Gaming-Smartphone: Razer Phone 2 offiziell vorgestellt

Gaming-Smartphone: Razer Phone 2 offiziell vorgestellt

120 Hz-Display mit HDR-Unterstützung, viel RAM, Top-Prozessor – Razer will mit dem Razer Phone 2 zeigen, wer der Chef in Sachen Gaming-Smartphone ist.

Das erste Modell hat uns im Test schon begeistert. Jetzt hat Razer nachgelegt und die Neuauflage vorgestellt.

Optisch unterscheiden sich beide Modelle kaum. Im Inneren werkelt im Razer Phone 2 der Snapdragon 845 mit der Andreno 630 GPU vor sich hin. 8 GB RAM und 64 GB interner Speicher stehen zur Verfügung. Wem das nicht reicht: der interne Speicher ist per microSD-Karte erweiterbar. Später erscheint auch noch ein 128 GB-Modell.

Das Display misst 5,7“, löst mit 2560x1440px auf und wird von Gorilla Glass 5 geschützt. Natürlich hat auch das Razer Phone 2 ein 120Hz Display. Damit euch beim Zocken nicht der Saft im unpassenden Moment ausgeht, gibt es einen 4000mAh Akku. Das sollte für die eine oder andere Gaming-Session reichen.

Fotos könnt ihr mit dem Razer Phone 2 natürlich auch machen. Dazu gibt es wieder eine Dual-Kamera mit 2×12 MP (Weitwinkel mit optischer Bildstabilisierung und Tele). Videos könnt ihr in 4K drehen. Die FPS-Zahl hat Razer allerdings nicht bekanntgegeben. An der Frontseite steht euch eine 8 MP-Kamera zur Verfügung, die Video maximal in Full HD aufnimmt.

Ansonsten gibt es noch die beiden nach vorne gerichteten Lautsprecher, die für die breiten Ränder sorgen. Das Razer Phone 2 ist nach IP67 zertifiziert. Es hält also eine gewisse Zeit eine Wassertiefe von einem Meter aus. Kabelloses Laden ist mit an Bord, ebenso QuickCharge 4.0. Als Betriebssystem kommt Android 8.1. Ob und wann ein Update auf Android 9 kommt, ist noch nicht bekannt.

Razer Phone 2

Farblich gibt es nicht nur die glänzende Version in „Mirror Black“ sondern auch eine mattschwarze. Die Farbe dort heißt „Satin Black“. Die mattschwarze Version wird übrigens auch die 128 GB-Variante sein. Der Preis des Razer Phone 2 liegt bei 849,99 Euro. Mit im Preis enthalten ist der Nova Prime-Launcher. Als optionales Zubehör gibt es einen Wireless Charger, ein Thin Case und einen Display-Schutz.

Wir werden dem Razer Phone 2 so zügig wie möglich auf den Zahn fühlen und es ausgiebig testen.

Razer Phone bei uns im Shop

Fotos: Razer via Mobiflip 1, 2

Veröffentlicht von

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei