Geocaching á la notebooksbilliger.de

Um aus dem ereignisarmen Sommerloch einen spannenden Sommer zu machen, haben wir uns eine ganz besondere Aktion ausgedacht:  Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, sind über 3.500 KM durch Deutschland gefahren und haben dabei 50 Geocaches versteckt. In jedem der 50 Geocaches versteckt sich ein toller Sofortgewinn (=Cachegewinn) und ganz am Ende wird es auch noch eine dicke Verlosung mit einem Überraschungspaket im Wert von ca. 5.000 Euro unter allen geben, die einen Cache gefunden und einen Teilnahmecode ergattert haben!

Für alle die bei dem Wörtchen „Geocaching“ nur Bahnhof verstehen, möchte ich das ganze mal ganz kurz erklären, alle anderen können diesen Absatz einfach überspringen:

Das Wort „Geocaching“ (ausgesprochen in Deutschland meist: geokesching) kommt aus dem Englischen und setzt sich aus Geo (vom griechischen Wort für Erde) und cache (das englische Wort für Depot oder Lager) zusammen, ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke („Geocaches“, kurz „Caches“) werden anhand geographischer Koordinaten im World Wide Web veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers oder eines Smartphones mit GPS gesucht werden.
Auch die Suche ohne GPS-Empfänger ist mittels genauen Kartenmaterials möglich.

Und so sieht es aus, wenn man gerade 50 Caches vorbereitet:

So sieht der Cache aus der Nähe aus:

Wie man schön auf dem Bild erkennen kann handelt es sich bei unseren Caches um einen wasserdichten Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie verschiedene Codes zur Teilnahme am Gewinnspiel befinden. Jeder Besucher trägt sich in das Logbuch ein, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Cache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde.

Teilnehmen

Wir veröffentlichen jeden Tag um 9 Uhr auf der Seite http://www.notebooksbilliger.de/geocaching die Koordinaten (Längen- und Breitengrad) zu einem neuen Cache. Zur Teilnahme am Gewinnspiel muss der Cache gefunden werden. In den Caches befindet sich jeweils eine Karte in goldbrauner Farbe (siehe Bild oben) mit einem Code für den Tagespreis und weitere Karten in weißer Farbe für die Hauptverlosung.

Teilnahme Sofortgewinn (=Cachegewinn)

Die erste Person, die diesen Cache gefunden hat, entnimmt die goldbraune Karte mit dem Code und schickt den aufgedruckten Code per Mail an cache@notebooksbilliger.de. Ist der Code richtig, erhält dieser Finder den Tagesgewinn (je nach Produktverfügbarkeit) schnellstmöglich zugeschickt. Der Code des Tagesgewinns nimmt automatisch auch an der Ziehung des Hauptpreises teil.

Teilnahme Hauptpreis

In jedem Cache befinden sich 25 Karten in weißer Farbe mit einem aufgedruckten Code. Um an der Hauptverlosung teilnehmen zu können, muss der Code auf der weißen Karte unter http://www.notebooksbilliger.de/geocaching bis zum 29. September 2011 eingegeben werden. Jede Person kann nur einmal pro Cache an der Hauptverlosung teilnehmen. Es lohnt also nicht, alle weißen Code Karten zu entnehmen und einzugeben. Die Hauptverlosung findet am 30. September 2011 statt.

Tipps & Hinweise für die Suche

Die angegebenen Koordinaten sind, technisch durch das GPS-System bedingt, nicht immer auf den Zentimeter genau, sondern können teilweise mehrere Meter vom tatsächlichen Versteckort abweichen, daher solltet ihr beim Suchen nicht so schnell aufgeben, sondern auch im Umkreis suchen!

Da heutzutage so gut wie fast jedes Smartphone über einen  GPS-Empfänger verfügt, kann es bei der Suche nachdem Cache sehr hilfreich sein. Wer mobiles Internet hat, kann die Koordinaten einfach in Google Maps auf dem Smartphone eingeben. Für fast jede Smartphone-Plattform stellt Google eine Maps-App bereit, in die man die unter http://www.notebooksbilliger.de/geocaching angezeigten Koordinaten eingeben kann. So sieht das ganze dann bei mir auf dem Android-Smartphone aus:

Wer kein Smartphone oder ein anderes GPS-fähiges Gerät besitzt, sollte sich vorher wenigstens die Karte auf der höchsten Zoom-Stufe ausdrucken!

Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig, als euch viel Spaß & Erfolg beim Suchen zu wünschen. Eine Bitte noch: Legt die Caches wieder dort hin, wo ihr sie auch gefunden habt.

Zur Gewinnspiel-Seite geht es hier lang.

 

 

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.

Das könnte dich auch interessieren

46
Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
26 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Och Menno ich muss doch arbeiten 🙁

Die Geocaches sollten auch bei OpenCaching eingetragen werden.

Hi,

coole Idee. Bin mal gespannt ob es auch in meiner Nähe einen Cache gibt.

Bzgl. der 25 Code-Karten für den Hauptpreis, muss man darauf hoffen, dass der erste Finder nicht trotzdem alle 25 Karten rausnimmt, um dadurch seine Gewinnchancen zu erhöhen. Mir ist klar, dass er/sie nur einen Code einlösen kann, aber genauso gut könnte er/sie die auch in den Müll werfen.

Ich wünsche allen viel Erfolg und viel Spaß. Bin gespannt wie es wird.

Gruß

Hoffen wir mal, dass das nicht in Rempeleien ausarten wird 😉

ich bin eute zufällig in köln 🙂 da nehm ich den doch gleich amal mit 🙂

Na dann hoff ich doch mal, dass ihr auch in der Nürnberger Gegend unterwegs wart und verfolge das Cachen mal (wäre das erste mal, dass ich sowas mache)

Ich befürchte mal, ihr wart nicht in der Nähe von Lübeck 🙂

Aber tolle Idee!

GENIALE IDEE!
Ihr habts echt drauf, so eine geniale Fanaktion habe ich lange nicht mehr gesehen 🙂
Hoffentlich schaut ihr in allen großen Städten in Deutschland mal vorbei… *Hust* Stuttgart *Hust* 😉

Na dann schauen wir doch mal ob auch hier in der Nähe etwas für mich dabei ist. Zeit hätte ich, endlich ja mal wieder. Allen andern auch viel Spaß und Erfolg!

Tolle Idee. Ich hoffe, ihr seid auch ins platte Ostfriesland gefahren 🙂

Ist ja ne witzige Idee… 😀
Habt ihr denn auch Dortmund einen Besuch abgestattet?

Da ich Geocacher bin, werde ich mir jetzt die nächsten 50 Tage Urlaub nehmen und quer durch Deutschland fahren 🙂

Und an Erfurt seid ihr bestimmt vorbeigerast *traurig guck*

Eine sehr nette Idee. Dann warte ich mal gespannt, ob es einen Cache in München geben wird.

@Cihan: Aber es kommt noch dazu wer mir den Sprit bezahlt 😉 Ich muss ja immer von Hannover losfahren 😛

Leider ist der Code für heut schon weg… 10:53 Uhr laut Logbuch 🙁

Zu welcher Uhrzeit wird denn jeweils der nächste Cache veröffentlicht?

[…] Infos zur Aktion findet ihr auch unter dem entsprechenden Blogeintrag von […]

Gut dass ihr nicht versucht die Dosen bei den großen Caching-Plattformen zu veröffentlichen, das wäre für Euch nach hinten los gegangen. Kommerzielle Caches sind dort von kaum einem User gern gesehen.

Bin gespannt ob es auch in Bremen etwas zu finden gibt. =)

Mittagspause geopfert, eine halbe Stunde in der Mittagsglut vergebens gesucht und nach insgesamt 2 Stunden um eine Erfahrung reicher wieder am Arbeitsplatz zurück. Ich muss wohl noch etwas üben.

Sehr geile Sachen die ihr euch immer überlegt – Daumen hoch!
Ich hoffe mal, dass ihr in Göttingen oder Kassel vorbeigekommen seid 🙂
50 Tage sind eine lange Zeit, ich hoffe mal, dass ich jeden Tag dran denke nachzugucken und auch keinen Cache in meiner Nähe durch Urlaub verpasse.

Hallo,

Super Idee, hoffe ihr seid mal an der Luxembourgischen Grenze vorbeigekommen (auch da habt ihr Kunden 🙂 … mal sehen … viel Spass allen damit und besonders denen die Gewinnen

mecky

Coole Aktion. Bin gespannt wann Berlin kommt 🙂

@Cihan: Na dann werde ich nun meine Termine alle auf frühestens 10:30 Uhr legen und jeden Morgen mit gepackten Sachen und fertig angezogen den Blog aufrufen, in der Hoffnung das der Cache hier aus der Nähe dran ist 🙂

Habt ihr’s zufällig auch bis ins schöne Breisgauer Freiburg geschafft?? 🙂

@Wahooka: Sage mal, neugierig bist Du wohl gar nicht, oder?? 😀

Ich will`s garnicht wissen ob Ihr in meiner Nähe wart, oder nicht. Ich werde es ja hoffentlich sehen!!
@Cihan: Danke für die nette Betreuung der vielen Schreiber hier im Blog…

Grüße!

Was noch verbessert werden könnte: auf http://www.notebooksbilliger.de/geocaching steht nur „Tag 1“, „Tag 2“, etc. Als ich auf die Seite kam, dachte ich: oh, heute gibt’s ein Solid State Drive, ist aber zu weit weg. Erst nach Lesen des Blogs habe ich herausgefunden, dass ihr jeden Tag um 9:00 Uhr den nächsten aktiviert. Das könnte man auf den Webseiten vielleicht auch irgendwo dokumentieren. Hätte mich sehr geärgert, wenn ich jetzt nach Köln aufgebrochen wäre (270 km).

Sehr geile Aktion bleibt nur zu hoffen das ihr in Karlsruhe wart? (Das bei Mannheim sofern es noch eines gibt) 😉

solange die nicht bei geocaching.com gelistet werden: macht das.
Denn dort werden (wie schon von anderen hier bemerkt) kommerzielle Caches nicht gerne gesehen!

Jubelkommentare hat’s ja schon schön viele.
Aber wieviele hier haben es denn schon geschafft, eine von den physikalischen Dosen zu finden?
An anderen Blogs liest sich das so, als ob mehr als nur ein Finder auf die Idee verfallen ist, seine Gewinnchancen durch „Sofortmitnahme der ganzen Box“ zu erhöhen.

[…] unser Geocaching-Gewinnspiel endlich vor einigen Tagen an den Start gegangen. Heute war Tag 4 an der Reihe und der Cache in Berlin versteckt. Da ich in Berlin wohne, habe ich […]

Ist der Code für Tag 8 schon eingegeben worden obwohl noch keine Koordinaten veröffentlicht wurden?? Der Tag ist schon grau…

[…] den ich ja bereits hier im Blog vorstellte. Ihr braucht weitere Infos oder habt etwas verpasst? Hier lang! Wir verraten übrigens nicht, wann welcher Cache wo zu finden ist – nur am Aktionstag. […]

[…] noch immer laufendes Geocaching-Gewinnspiel – wobei, vielleicht doch ein wenig. Durch die Geocaching-Aktion sind viele Freunde und Kollegen selbst zu eifrigen Geocachern geworden. Deshalb haben wir unter dem […]

[…] by WP Greet Box WordPress PluginDer eine oder andere wird sich sicherlich noch an unsere Geocaching-Sommeraktion erinnern. Wir hatten bundesweit 50 (Geo-)Caches versteckt. Der erste Finder bekam einen […]