Geschafft! Mac OS X erhält Update auf Version 10.8.3 und schließt Sicherheitslücken

Nach einer überdurchschnittlichen langen Wartezeit und mehrfacher Testversionen für Mac OS X Entwickler, hat Apple bereits gestern den öffentlichen Roll Out Ihres Updates für Mac OS X Mountain Lion auf die Version 10.8.3 gestartet. Durch die Behebung von insgesamt 38 Sicherheitslücken sollten sowohl Nutzer des neuesten Betriebssystems von Apple – als aber auch die mit Versionen Snow Leopard und Lion – das neueste Security Update (2013-001) bei Erscheinen des folgenden Hinweis installieren.

 

update

 

Laut der offiziellen Apple Support Seite wird nun auch die Installation von Windows 8 als Standalone Betriebssystem sowie alle 3 TB Konfigurationen des iMacs von Boot Camp unterstützt. Die detailierten Bugfixes können über die offizielle Homepage eingesehen werden, sind wie wir finden allerdings nicht der Rede wert. Das integrierte Software Update des nativen Browsers von Apple – Safari – auf die Version 6.0.3 bleibt hierbei Mountain Lion Nutzern vorbehalten. Apple bekundet als Neuheiten vorallem Performanceupdates sowie kleinere Kompatibilitätsverbesserung bei Nutzung von iCloud Bookmarks und verbessertes Scrollverhalten auf Webseiten.

Fazit: Bahnbrechende Software Innovationen bleiben bei 10.8.3 leider aus. Wir empfehlen dennoch allen Usern von Snow Leopard und Lion die Installation des Security Updates. Da sämtliche MacBooks und iMacs in unserem Bestand noch ein vorinstalliertes 10.8.2 besitzen, möchten wir Euch bitten direkt nach dem Kauf ein Update auf die neueste Version durchzuführen.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.