Vivitek D910HD – Full-HD-Beamer mit 3000 Ansi-Lumen und Display Port

Vivitek D910HD AufmacherNeben den bekannten Hersteller wie LG, BenQ oder Acer gibt es auch noch andere Mitbewerber auf dem Markt. Einer hiervon ist Vivitek, der zur Delta Electronics, Inc. gehört. Das Testgerät, das Modell D910HD liefert eine Full-HD-Auflösung mit 3000 Ansi-Lumen bei einem Kontrast von 6000:1.

Den Vivitek D910HD dürfen wir auch wieder unter Euch verlosen. Details hierzu am Ende des Betrages.

Vivitek D910HD FrontDen D910HD Projektor hat Vivitek für den Heimanwender konzipiert, der seine Filme und Bilder in Full-HD oder sogar mit 3D-Effekt ausgeben will. Mit seinen 3000 Ansi-Lumen eignet er sich auch bedingt für die Projektion bei Tageslicht. Seine Vorteile liegen neben dem guten Preis bei den Anschlüssen. Hier ist neben einem HDMI- auch ein Display-Port-Anschluss vorhanden. Der DLP-Chip, der von Texas Instruments kommt, besitzt eine Grundfläche von 0,65″. Dadurch kann der Chip ein Bild von bis zu 1920 x 1200 Pixel (16:9) mit 60 Hz auf die Projektionsfläche werfen. Der Kontrast liegt bei 6000:1.

Die wechselbare Lampe hat eine Lebensdauer von 5.000 Stunden im Eco-Modus. Im Normalmodus sinkt diese auf 3.500 Stunden. Das sind umgerechnet rund 3 – 4 Jahre bei täglich 4 Stunden Nutzung.

Anschlüsse

Vivitek D910HD Anschlüsse

Anschlüsse vom Vivitek D910HD

Alle Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite des Gerätes und hier gibt es alles, was man je brauchen könnte. Neben einem HDMI-Anschluss ist auch eine Display-Port-Buchse vorhanden, außerdem zweimal VGA-IN. Auch analoge Videosignale (u.a. S-Video) kann der Vivitek D910HD verarbeiten. Über die serielle Schnittstelle (RS-232) plus dem DC-Out-Anschluss lassen sich auch Leinwände mit Trigger-Funktion ansteuern. Auch an eine USB-Buchse wurde gedacht. Für die Netzwerk-Anbindung ist auch ein RJ45-Anschluss am Beamer zu finden.

Vivitek D910HD Bedienelemente

Bedienelemente am Vivitek D910HD

Auf der Oberseite des Beamers sind drei Status-LEDs und einige Bedienelemente zu finden.

Fernbedienung

Vivitek D910HD Fernbedienung-1

Zum Beamer gibt es auch eine handliche Fernbedienung mit integriertem Laserpointer. Die Anordnung der Tasten ist sehr übersichtlich, nur leider ohne Tastenbeleuchtung. Das Navigieren in den Settings ist recht gut gelöst und über einige Tasten lassen sich wichtige Funktionen direkt anspringen.

Der Testaufbau

Vivitek D910HD Testaufbau-BildDie Testbedingungen wurden wie bei meinen anderen Beamertests nachgestellt. Das heißt, als Projektionsfläche diente mir wieder die Leinwand von Medium mit 180 cm Breite. Der Abstand zur Leinwand betrug 2,8 m und als Quellen dienten HD-Aufnahmen vom IPTV-Receiver der Deutschen Telekom. Die Fotos und Videoaufnahmen konnte ich so zu unterschiedlichen Tageszeiten tätigen. Die hellen Aufnahmen wurden gegen 14:00 Uhr gemacht, wobei draußen die Sonne schien. Die Aufnahmen am Abend entstanden gegen 19:00 Uhr. Hier war es draußen schon sehr dunkel.

Der Beamer von Vivitek füllte die Leinwand bei diesem Projektionsabstand nicht voll aus. Es fehlten an beiden Seiten gute 15 cm, sodass die Bildbreite rund 1,5 Meter betrug.

Einstellungsmöglichkeiten

Die Menüs vom Vivitek D910HD Beamer sind übersichtlich gegliedert. Mit der Fernbedienung oder mit den Tasten am Beamer lassen sich zig Einstellungen für Bildausrichtung, Farben und Videoquellen vornehmen.

Praxistest

Der Vivitek D910HD musste seine Qualitäten bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen zeigen. Am frühen Nachmittag war das Bild schon recht ordentlich, wobei jedoch die Farben und Kontraste recht verwaschen dargestellt wurden. Ein Umschalten vom Normal- in den Öko-Modus verschlimmerte nur die Bildqualität.

Vivitek D910HD Helligkeitsvergleich

Aufnahme vom Nachmittag

Je dunkler die räumlichen Lichtverhältnisse wurden, desto besser wurde das Bild. Die Farben und auch der Kontrast zogen deutlich an. Am Abend konnte der DLP-Beamer von Vivitek überzeugen. Dieses könnt Ihr nicht nur in den beiden Bildern sehen, sondern auch im Video zum Vivitek D910HD.

Helligkeitsvergleich-2

Aufnahme am Abend

Sound

Das Soundsystem besteht beim Vivitek D910HD aus einem Lautsprecher mit 10 Watt. Der Klang ist jedoch sehr bescheiden und auch hier gilt, wer einen gescheiten Sound haben will, sollte sich eine externe Soundbar unter der Projektionsfläche stellen. Wie das Soundsystem in der Praxis klingt, könnt Ihr in meinem Video zum Vivitek D910HD hören.

Hitze, Lautstärke und Stromverbrauch

Der Full-HD Beamer von Vivitek erwärmt sich im Einsatz nur auf der Vorderseite. Hier konnte ich 73 Grad Celsius messen. An den Seiten stiegen die Temperaturen nur minimal an. Je nach Modus konnte ich das Belüftungssystem mehr oder weniger hören. Im 3D-Modus war der Lüfter deutlich zu hören. Im Öko-Modus war der Geräuschpegel angenehm leise. Der Projektor verbrauchte im 3D-Modus rund 272 Watt. Im Öko-Modus waren es immerhin noch 219 Watt.

Beamer-Lampe austauschen

Der Austausch der Lampe ist beim Vivitek D910HD Beamer recht einfach. Die Serviceklappe auf der Oberseite wird durch eine Schraube gehalten. Nach dem Lösen kommt auch gleich die Lampe zum Vorschein. Diese ist ebenfalls mit Schrauben am Gehäuse befestigt. Für das einfache Entnehmen besitzt die Lampeneinheit einen Henkel, mit dem man diese Einheit leicht herausnehmen kann. Nach dem Wechsel der Lampe muss auch der Stundenzähler in den Settings zurückgesetzt werden.

Fazit

Vivitek D910HD FrontBisher kannte ich den Hersteller Vivitek nicht und war am Anfang sehr skeptisch und es stellte sich die Frage: Kann der taiwanische Hersteller den Großen mithalten? Mein Fazit ist: Ja er kann.

Der D910HD ist mit seinen 3000 Ansi-Lumen ein Beamer für Heimanwender, der seine Filme vorzugsweise in den Abendstunden auf die Leinwand wirft. Bei Tageslicht kommt der Vivitek D910HD Beamer schnell an seine Grenzen. Farben und Kontraste bleiben hier auf der Strecke und sind sehr verwaschen. Je dunkler die Räumlichkeiten sind, desto besser wird das Bild. Die maximale Auflösung beträgt 1920 x 1200, also etwas mehr als FullHD. Auf der Rückseite ist neben der HDMI-Buchse auch ein Display Port vorhanden. Außerdem zwei VGA- und verschiedene Buchsen für analoge Videosignale.

Der Vivitek D910HD Beamer benötigt viel Platz zwischen Leinwand und Projektor. Bei einem Projektionsabstand von 2,8m konnte ich im Test nur ein Bild von knapp 1,60 Breite erzeugen. Mehr ist in meinen Räumlichkeiten nicht möglich und ich habe schon ein relativ großes Wohnzimmer.

Den Vivitek D910HD könnt ihr bei uns im Shop hier bestellen.

Technischen Daten vom Vivitek D910HD Beamer (Herstellerangaben)

Projektionssystem 1x 0,65″ DMD Chip
Single chip DLP® Technology by Texas Instruments
Lampe 3000 Ansi Lumen
max. 5000 Stunden ECO
max. 3500 Stunden Normal
Auflösung 1920 x 1200 Pixel / WUXGA
Kontrast 6.000:1
Seitenverhältnis 16:9
Anzeigegröße 23,5″-300″ / 60 – 762 cm
Schnittstelle 1x Display Port
1x HDMI
1x VGA-In
S-Video, Components
1x RJ-45
Audio-in/Out
RS232
12 V Trigger
Audio 1x 10 Watt
Abmessungen/Gewicht 285 x 261 x 121.8 mm / 3,15 kg
Betriebsgeräusch 35dB/32dB (Normal/Eco. Mode)

Das Gewinnspiel ist beendet.

Teilnahmebedingungen:

Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder aus Deutschland und Österreich ab 18 Jahren, ausgenommen sind Mitarbeiter der notebooksbilliger.de AG und deren Angehörige. Teilnahmeschluss ist der 23.11.2014 23.59 Uhr. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Zu gewinnen gibt es den HD910HD Beamer von Vivitek. Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Zugang der Gewinnermittlung per E-Mail meldet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Beamer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1.673 Antworten auf Vivitek D910HD – Full-HD-Beamer mit 3000 Ansi-Lumen und Display Port

  1. avatar J. H. sagt:

    Ideal fürs Heimkino

  2. Der klingt wirklich richtig gut und interessant.

  3. Das ist ein echt schöner Projektor. Würde sich gut in meinem Wohnzimmer machen

  4. ist einfach ein super GERÄT,mein shn hat den bei ihnen gekauft 🙂

  5. avatar Oli Heiming sagt:

    Die vielen Anschlußmöglichkeiten machen den Beamer sicher auch für Besprechungen interessant…

  6. avatar FK sagt:

    Ein Beamer als Vorab-Weihnachtsgeschenk wäre klasse 🙂
    Wäre schön, wenn es klappen würde.
    Grüße und einen schönen Sonntag
    FK

  7. avatar Stefan sagt:

    Klingt interessant, das würde ich gerne gewinnen 🙂

  8. möchte auch einen,bitte,,,,bitte,,,,

  9. avatar Svenja Brunstein sagt:

    Das klingt nach einem tollen Beamer, der perfekt bei mir ins Zimmer passt 🙂

  10. avatar resi sagt:

    cool cool cool
    Dann bräuchte ich keinen Fernseher zu kaufen 😉

  11. avatar Miguel Pereira sagt:

    Den würde ich gerne haben 🙂

  12. avatar Phaze sagt:

    Super für die Konsole!

  13. avatar Dominik Siebert sagt:

    Würde mich auf den Beamer begeistern… Hoffe ich bekomme eine Antwort 😉

  14. avatar Uwe TROMPKE sagt:

    Super cooler Beamer!
    halte schon lange Ausschau nach einem Gerät mit entsprechender Performance.
    Denn die nächste Party, die nächste Fußball WM oder einfach ein klasse Film kommen bestimmt.
    🙂 🙂 😉

  15. avatar Regina sagt:

    Das würde ich gerne probieren.

  16. avatar Nick sagt:

    Ein Traum! Wer braucht dann noch nen Fernseher!?

  17. avatar Andreas sagt:

    Eine gute Gelegenheit mal mit der ganzen Beamerthematik an zu fangen.

  18. avatar Michael sagt:

    dann könnte ich endlich den Röhrenfernseher abschaffen…

  19. avatar Ela B. sagt:

    Sehr cool. Der würde sicher bei den Mädelsabenden direkt zum Einsatz kommen 😀

  20. avatar Phil sagt:

    So einen Top-Beamer kann man immer gut gebrauchen 😉

  21. avatar Leo sagt:

    Top 😮

  22. avatar Jessica Mohnhaus sagt:

    Ich würde mich riiiiieeeeesig über den Beamer als „Vorweihnachtsgeschenk“ freuen… 🙂

  23. avatar Jonas sagt:

    das klingt wirklich interessant und ich hatte noch nie einen beamer

  24. avatar Uschi sagt:

    Sowas von dabei! Das wäre ein Trauuuuum <3

  25. avatar Seidlinger sagt:

    Definitiv WG tauglich 😉

  26. avatar Dirk sagt:

    Ein Kommentar.

  27. avatar Max S. sagt:

    Über den Gewinn des Beamers würde ich mich freuen.

  28. Wär nicht schlecht fürs Schlafzimmer 😉

  29. avatar Igor sagt:

    Can’t wait to see Champions League on this baby 😉

  30. avatar Matthias sagt:

    Leinwand wäre schon da, Beamer fehlt noch, und der Bericht liest sich auch super, Tolles Gerät! 😉

  31. avatar Torben sagt:

    Top Ding. Ideal für zuhause

  32. avatar Sebastian sagt:

    Interessantes Gerät.

  33. avatar Lisa M. sagt:

    DAS wäre doch mal eine tolle Alternative für meinen alten Röhrenfernseher!
    DRÜCKE DIE DAUMEN! 🙂

  34. avatar thorsten uhrlandt sagt:

    genau dAS RICHTIGE FÜR DIESE jahreszeit kuschlige stunden zuhause

  35. avatar Corinna sagt:

    Wäre ein Traum…

  36. avatar Luke sagt:

    Wäre super für meine Stube

  37. avatar Felix sagt:

    So ein Ding hätte ich ja wohl auch gerne 🙂

  38. avatar Deniz Yüksel sagt:

    mannometer, ein cooles gewinnspiel nach dem anderen!
    sehr cooler beamer! den hätt ich echt gerne…

  39. avatar Michael Christ sagt:

    Wäre ein toller Beamer für unser Vereinsheim 🙂

  40. avatar Matthias sagt:

    Bock auf das Ding

  41. avatar Isa sagt:

    Genau sowas bräuchte ich für meinen Kellerraum, der gerade zur Party/ sofaecke mit theke umgebaut wird.

  42. Scheint ja wirklich super zu sein währe ideal für mich habe gute leinwand . Da kähme der beamer genau richtig . Für gute weihnachtstimmung würde er schon sorgen . Ideales weihnachtsgeschenk.

  43. avatar Patrick sagt:

    Wollte schon immer mal einen Beamer haben. Der wäre doch perfekt 🙂

  44. avatar christoph sagt:

    Nice!

  45. avatar Birgit sagt:

    Ja, den würde ich gern nehmen 🙂

  46. avatar Alex sagt:

    Wäre perfekt für mein Wohnzimmer!

  47. avatar Thomas sagt:

    Top Gerät. Wäre was für das Wohnzimmer.

  48. avatar nodch sagt:

    Ich könnte hier 5 1/2 Meter Abstand bis zu einer Projektionsfläche schaffen, da wäre ich äusserst gespannt, wie groß und detailreich das Bild dabei wird und bleibt! 😀

  49. avatar Dominik Winkler sagt:

    Der ist wirklich brilliant…

  50. avatar Valentin sagt:

    Der Beamer wäre etwas für mich 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.