Google Android 12L: Update für Foldables und Tablets

      Google Android 12L: Update für Foldables und Tablets

      Nachdem es Gerüchte über ein Android 12.1-Update gab, gibt es nun konkrete Informationen. Das kommende Update wird eine Anpassung für Tablets, Foldables und Chromebooks. Damit soll Android endlich ordentlich auf großen Bildschirmen funktionieren.

      Auf dem Android Dev Summit hat Google ein Update namens „Android 12L“ vorgestellt. Damit soll die Bedienung und das Design an größere Bildschirme angepasst werden. Ähnlich wie es damals Android 3.0 „Honeycomb“ versucht hat.

      „In just the last 12 months we’ve seen nearly 100 million new Android tablet activations–a 20% year-over-year growth, while ChromeOS, now the fastest growing desktop platform, grew by 92%. We’ve also seen Foldable devices on the rise, with year on year growth of over 265%!“

      Damit werden beispielsweise die Schnelleinstellungen überarbeitet. Diese sollen nun zweispaltig sein: Links die Buttons für WLAN, Bluetooth etc. rechts die Benachrichtigungen.

      Ebenfalls neu und praktisch: Eine Taskleiste auf der Unterseite, ähnlich wie bei Chromebooks. Damit soll der Wechsel zwischen mehreren Apps und die Bedienung im Split-Screen-Modus verbessert werden.

      Daneben hat Google auch kleinere Sachen angepasst. So gibt es auf dem Homescreen ein großes Google-Suche-Widget, das Power-Menü (Ausschalten, Neustarten etc.) wird um einige Punkte erweitert. Die Einstellungen und einige andere Google-Apps sind zweispaltig und die Übersicht der aktuell geöffneten Apps geht nun ebenfalls großzügiger mit dem Platz um.

      Android 12L kann aktuell nur mit einem Android Emulator getestet und noch nicht installiert werden. Es ist für nächstes Jahr geplant, einen genauen Termin gibt es aber nicht. Es wird gemunkelt, das neben dem Software-Update auch passende Hardware veröffentlicht werden könnte. Etwa ein Google Pixel Foldable oder ein Tablet.

      Habt ihr schon Android 12 auf eurem Smartphone? Falls ja, lasst uns eure Meinung in einem Kommentar wissen.

      Android-Smartphones bei uns im Shop

      via: Android Dev Summit, 9to5google, stadt-bremerhaven
      Bilder: Google

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.