Google: Android 4.4 KitKat jetzt auf jedem fünften Android-Gerät

Android KitKat

Google hat seine Übersicht zur Android-Versionsverteilung für den August 2014 veröffentlicht. Der aktuellsten Ausgabe der monatlich erscheinenden Statistik nach kommt Android 4.4 KitKat mittlerweile auf einen Marktanteil von 20,9 Prozent. Die mit 26,5 Prozent weiterhin am meisten verbreitete Version bleibt Android 4.1 Jelly Bean.

Analog zu den bislang veröffentlichten Statistiken finden bei der aktuellen Erhebung alle Android-Geräte Berücksichtigung, deren Nutzer im Zeitraum vom 6. bis 12. August 2014 auf den Google Play Store zugegriffen haben.

android_versionen_aug2014

Die drei Jelly-Bean-Varianten Android 4.1, 4.2 und 4.3 machen laut der Statistik mit einem gemeinsamen Marktanteil von 54,2 Prozent nach wie vor den Löwenanteil unter allen berücksichtigten Android-Versionen aus. Die jüngste Jelly-Bean-Ausgabe, Android 4.3, kommt allerdings lediglich auf 7,9 Prozent der Geräte zum Einsatz.

Die betagten Android-Ausgaben 4.0 Ice Cream Sandwich sowie 2.3 Gingerbread erreichen immerhin noch einen Marktanteil von 10,6 respektive 13,6 Prozent, allerdings nun mit klar erkennbar sinkender Tendenz. Eventuell werden beide Versionen schon in einem Monat unter die 10-Prozent-Marke gefallen sein, was auch nur begrüßt werden kann, da derlei ausgestattete Geräte teils schwerwiegende Sicherheitslücken aufweisen und eine Vielzahl neuerer Apps und Funktionen, die Google in der jüngeren Vergangenheit einführte, gar nicht unterstützen.

Was die derzeit fortschrittlichste und beste Android-Version 4.4 KitKat betrifft, so ging deren Zuwachsrate zwar in den vergangenen vier Wochen etwas zurück, doch über die letzten Monate gesehen ist der nun erreichte Verteilungsgrad dennoch beachtlich. Anfang Juni 2014 lag KitKat erst bei rund 10 Prozent.

Während sich Android 4.4 also dank der Verkäufe neuer Smartphones wie dem Samsung Galaxy S5 oder dem HTC One M8 sowie der zahlreichen Updates für relativ aktuelle Geräte langsam aber sicher weiter ausbreitet, steht mit der von Google bislang nur als Android L bezeichneten Betriebssystemversion im Herbst 2014 bereits die nächste große Update-Runde für das Android-Ökosystem vor der Tür. Einen exakten Termin für die Veröffentlichung der finalen Fassung von Android L gibt es derzeit noch nicht.

Fotos: NBB, Google
Quelle: Google (developer.android.com)

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.