Google: Chinesischer Halbleiterspezialist Rockchip liefert SoC für Project Ara

project_ara

Ende Februar dieses Jahres hatte Google sein modulares Smartphone-Konzept namens Project Ara präsentiert und im April auf einer Entwicklerkonferenz erste Einblicke in den Design-Prozess dahinter gegeben. Nun hat der Leiter des Projekts, Paul Eremenko, auf Google+ bekannt gegeben, dass Google in Kooperation mit dem chinesischen Chiphersteller Rockchip eine System-on-Chip-Lösung (SoC) mit nativem UniPro-Interface entwickelt, das in Zukunft als Motor der Plattform dienen und Vorreiter auf dem Gebiet der modularen Mobilgeräte sein soll.

Laut den Angaben von Eremenko sollen Entwickler in den nächsten zwei Wochen mit überarbeiteter Hardware sowie einem neuen sogenannten „Module Developer Kit“ versorgt werden. Die Auslieferung dieser Dinge ist Teil der zweiten Entwicklungsphase von Project Ara und war ursprünglich schon vor ein paar Wochen eingeplant gewesen. Aufgrund von Fertigungsproblemen bei Modulen verzögerte sich allerdings der Prozess.

Weiter verrät Eremenko, dass für Anfang 2015 der Beginn der nächsten und damit dritten Entwicklungsphase angepeilt wird. In dieser soll dann erstmals das Rockchip-SoC zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird es laut dem Google-Offiziellen noch in diesem Jahr eine weitere speziell auf das modulare Smartphone ausgerichtete Entwicklerkonferenz geben, auf der es dann nochmals reichlich Einzelheiten zum aktuellen Entwicklungsstand von Project Ara geben dürfte.

Unter Project Ara arbeitet Google an einem aus einzelnen Modulen zusammensetzbaren Smartphone. Praktisch jede Komponente lässt sich frei wählen beziehungsweise auf Wunsch austauschen. Ob beziehungsweise wann aus diesem Konzept ein tatsächlich marktreifes Produkt wird, ist bislang allerdings noch nicht klar. Google peilt aber scheinbar das Jahr 2015 an.

Foto: Google
Quelle: Google ATAP (Google+)

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz