Google ChromeOS noch dieses Jahr

Viele von euch, die einen neuen Computer kaufen, haben vielleicht schon ein Betriebssystem zuhause. Deswegen bekommt ihr bei uns ja auch in einigen Fällen Geräte ohne Betriebssystem. Bisher mit FreeDOS oder auch Ubuntu Linux. Nun schickt sich ein weiterer Player an, den Markt zu erobern. Es ist niemand anderes als Google, deren Produkte ja ähnlich frenetisch in den Medien rumgereicht werden, wie die von Apple. Der eine meint zurecht, der andere zu Unrecht. Wie auch immer: Konkurrenzdruck ist wichtig, so profitieren am Ende wir, die Benutzer, von ausgereiften Produkten. Zu den ganzen Linux-Derivaten gesellt sich also bald auch ChromeOS oder auch MeeGo von Suse, welches speziell für Netbooks konzipiert wurde.

Wie schaut das bei euch eigentlich mit der Akzeptanz alternativer Betriebssysteme gegenüber aus? Ich persönlich habe festgestellt, dass ich immer mehr Arbeiten in das Netz auslagerere und kaum noch mit dem Betriebssystem arbeite. Mich würde eure Meinung / Arbeitsweise mal interessieren 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Google ChromeOS noch dieses Jahr"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Webmaster

zum Arbeiten is das OS wirklich fast egal.. emails schreiben, texte oder tabellen erfassen etc. kann man alles mit jedem OS, egal ob MAC, Windows, Linux..
Nur bei Spielen siehts meist düster aus.. von dem her bleibt einem da meist nur windows und bei manchen wenigen spielen mac oder auch mal linux..

avatar
Gast
Am liebsten würde ich mit einem Web-OS arbeiten. Ich nutze eh viel die Google Apps – leider ist das OS aber noch nicht egal, da ich privat viel fotografiere und dadurch sehr große Datenmengen anfallen (RAW Format). Da ich keine Gigabit Leitung ins I-Net habe 🙂 , klappt Bildbearbeitung lokal noch am Besten. Mein versuch von Windows auf Mac OS umzusteigen, stocken gerade ein wenig. Es gibt einige Arbeitsschritte unter Windows an die ich mich gewöhnt habe. Und das läuft auf dem Mac noch nicht so flüssig. Wenn ich schnell arbeiten will, starte ich noch meinen PC. Nur wenn ich… Read more »
avatar
Gast

Basiert das ChromeOS nicht auch auf dem Linux-Kernel? Wenn ja, werde ich es mir auf jeden Fall einmal installieren.

avatar
Gast

Die Idee ist ja nicht schlecht, aber zumindest bei mir hat der Google Offline Modus oft genug nen Hänger, so dass ich bis jetzt eigentlich nicht glaube, dass dieses System offline wirklich produktiv verwendbar ist. Und Situationen in denen man kein Netz hat werden nach wie vor noch genug vorkommen und ich will nicht immer wie doof im Kreis laufen auf der Suche nach dem nächsten WLAN.

trackback

[…] use glänzen. In dieses Bild könnte Chrome OS sicherlich reinpassen, welches ja schon in diesem Jahr erscheinen soll. Ein weiterer Einsatzbereich werden sicherlich Tablets sein, die einen Boom […]

wpDiscuz