Google Fit: Google veröffentlicht Android-Gegenstück zu Apples Health-App

Google_Fit_hero_1

Google hat seine Konkurrenz-Software zu Apples iOS-Health-App namens Google Fit im Play Store veröffentlicht. Die Android-Applikation ist kostenlos erhältlich und setzt ein Gerät mit Android 4.0 oder neuer voraus. Vorgestellt hatte Google die Fitness- beziehungsweise Gesundheitsplattform zur hauseigenen Entwicklerkonferenz Google I/O 2014 Ende Juni.

Die Gesundheitsplattform von Google besteht vergleichbar mit Apples HealthKit neben der App aus einer Reihe von Programmierschnittstellen (APIs), die es erlauben, Daten von diversen Geräten und anderen Apps in Google Fit einzubinden. Um Google Fit für möglichst viele Nutzer und Entwickler interessant zu machen, hat der Internetriese Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen geschlossen. Zu diesen gehören beispielsweise HTC, LG, Motorola, Nike, Polar, RunKeeper oder auch Runtastic.

Wie zu erwarten, ist Google Fit natürlich auch mit allen bislang erhältlichen Android-Wear-Smartwatches kompatibel, die App lässt sich allerdings auch ganz ohne zusätzlich angebundene Wearables oder Softwarelösungen nutzen. Laut Google kann Fit auf Sensoren im Android-Smartphone zurückgreifen, um beispielsweise Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren zu erkennen und zu protokollieren. Wer Interesse gewonnen hat und ein Android-Gerät sein Eigen nennt, der kann die Google-Fit-App ja einfach mal ausprobieren.

Bild: Google
Quelle: Google

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Google Fit: Google veröffentlicht Android-Gegenstück zu Apples Health-App

  1. avatar Miki sagt:

    War ja eigentlich klar und ist auch durchaus sinnig, dass Google jetzt bei dieser Health App die es schon von Apple gibt, nachziehen musste. Ich werde sie mal ausprobieren, vielleicht ist sie genau das was ich da noch brauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.