Google Home versteht nun mehrere Befehle auf einmal

      Google Home versteht nun mehrere Befehle auf einmal

      Eine Sache haben fast alle intelligenten und semi-intelligenten Sprachassistenz-Gadgets gemeinsam: Ihr könnt ihnen nur einen Befehl auf einmal erteilen. Heißt: Wenn ihr wissen möchtet, wie die Aktien stehen und zur anschließenden Aufmunterung einen Witz hören möchtet, müsst ihr bisher abwarten, bis das erste Kommando verarbeitet wurde.

      Gleich zwei Dinge auf einmal

      Bei Google hingegen war man ja in der Vergangenheit bereits fleißig und bescherte dem smarten Zimmerlautsprecher Google Home bzw. Google Home Mini bereits die eine oder andere Zusatzfunktion. Nach Multi User Support und der Fähigkeit, Erinnerungen anzulegen hat man sich nun in Mountain View offenbar angeschickt, den Befehls-Flaschenhals etwas zu weiten. Denn wie z.B. Androidpolice berichtet, versteht Google Home nun zwei Befehle gleichzeitig. „OK Google: Schalte das Licht aus und spiele einen Podcast“ sollte also in Zukunft kein Problem mehr darstellten.

      Aktuell scheint das neue Feature allerdings auf die englische Sprache oder gar die USA beschränkt zu sein und auch der Google Assistant auf Smartphones ist noch nicht damit ausgestattet. Erfahrungsgemäß dürfte es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis die Funktion auch bei uns verfügbar ist.

      Google Home bei notebooksbilliger.de

      Die nächste reinzupatchende Funktion ist dann hoffentlich das häufig nachgefragte „OK Google: Bring mir ein Bier!“

      via Androidpolice, Mobiflip

      avatar

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      Benachrichtige mich zu:
      avatar
      wpDiscuz