Google I/O: Neue Android-Version, Android TV, Wearables und mehr erwartet

Google_IO_2014_Tablet

Heute Abend um 18 Uhr deutscher Zeit eröffnet Google seine hauseigene Entwicklerkonferenz Google I/O 2014 mit einer Keynote. Bis noch vor wenigen Tagen wurde heftig darüber spekuliert, was der Internetriese dort in diesem Jahr zeigen könnte, doch wirklich konkrete Hinweise waren rar. Kurz vor dem Event-Auftakt hat sich die Informationslage nun aber deutlich geändert. Jüngst erschienen Artikeln von Bloomberg Businessweek und dem Wall Street Journal, denen zufolge heute Abend sowohl mit einem Ausblick auf eine brandneue Android-Version, als auch mit der Vorstellung von Android TV gerechnet werden darf. Außerdem dürften Wearable-Geräte inklusive passendem Betriebssystem Android Wear im Fokus stehen.

Android
In den vergangenen Wochen deuteten die allermeisten Insider-Aussagen darauf hin, dass Google zur diesjährigen Google I/O keine neue Android-Version zeigen wird. In einem gestern veröffentlichten Interview der Businessweek mit Sundar Pichai kündigte der Leiter der Android-Entwicklung jedoch überraschend Gegenteiliges an. Pichai gab zu verstehen, Google wolle der Welt in diesem Jahr frühzeitig einen Blick auf das gewähren, an dem es gerade arbeitet. Anstatt also bis zum Herbst zu warten, in dem Google in jüngerer Vergangenheit die größeren Android-Updates präsentierte, soll bereits jetzt zum Sommerauftakt ein Ausblick auf die kommende Android-Version (Android 4.5 oder 5.0?) und zugehörige Neuerungen gegeben werden.

Android TV
Nachdem The Verge in einem Bericht vom April erstmals Googles neue Wohnzimmer-Initiative Android TV enthüllt hatte, ist es seither sehr ruhig um das Thema gewesen. Das Wall Street Journal will nun aber aus gut informierten Kreisen erfahren haben, dass die offizielle Vorstellung des Projekts zur heutigen Google-I/O-Keynote erfolgen wird. Bei Android TV soll es sich um eine speziell für das TV-Erlebnis angepasste Version des Betriebssystems handeln, die eine einfach zu bedienende Nutzeroberfläche bietet. Das US-Wirtschaftsblatt gibt außerdem an, Google werde passend zu Android TV eine selbst entwickelte Set-Top-Box präsentieren, mit der das Unternehmen dann direkt gegen Apple TV und Amazons Angebot konkurrieren wolle.

Android Wear
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der heutigen Keynote wird aller Voraussicht nach Android Wear sein. Android Wear ist ebenfalls ein Android-Ableger, den Google für Wearables, also am Körper tragbare Geräte, konzipiert hat. Es wird erwartet, dass der Internetriese zur I/O unter anderem die bereits angekündigten Smartwatches von LG und Motorola im großen Stil präsentiert und auch Samsung könnte mit einem eigenen Android-Wear-Produkt auf der Bühne zu sehen sein.

Abgesehen von den oben genannten Projekten und zugehörigen Produkten hat Google in diesem Jahr auch Ambitionen angemeldet, mit Android in der Automobilbranche Fuß zu fassen. Es ist zudem weitläufig bekannt, dass das Unternehmen unter dem Codenamen Project Ara an modularen Smartphones sowie unter dem Codenamen Project Tango an Geräten mit 3D-Umgebungsscanner tüftelt. Weiterhin ist auch Chrome OS eine wichtige Plattform für den Internetkonzern, Neuigkeiten zu all diesen Themen liegen also ebenfalls im Bereich des Möglichen. Angesichts der neuesten Erkenntnisse zum Thema Android ist es außerdem nicht völlig ausgeschlossen, dass es heute auch ein neues Nexus-Tablet zu sehen geben wird. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt, was sich Google für seine Entwicklerkonferenz hat einfallen lassen, und werden über alles Wissenswerte von der Google I/O 2014 berichten.

Quellen: Bloomberg Businessweek, Wall Street Journal, The Verge, Google
Foto: Google

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.