Google Lens kommt nach Deutschland

Google Lens kommt nach Deutschland

Google Lens wird aktuell auch in Deutschland ausgerollt. Bisher war das Tool nur auf den Pixel Smartphones bzw. in anderen Teilen der Welt verfügbar. Erst kürzlich auf der Google I/O 2018 wurde die smarte Bilderkennungs-Software einer Frischzellenkur unterzogen.

Smarte Bilderkennung und mehr Informationen

Im Grunde handelt es sich bei Google Lens um eine AI-unterstützte Bilderkennung, die Objekte, Personen, Text und mehr im Kamerabild erkennen und analysieren soll. Im Idealfall sollen zu den erkannten Objekten dann relevante Informationen angezeigt werden. Beispiele wären Infos zu einer bekannten Sehenswürdigkeit, Shopping-Links zu erkannten Produkten oder eben die Rasse eines Hundes.

Google Lens ist in den Google Assistant integriert. Um die Funktion zu nutzen, müsst ihr lediglich mit einem langen Druck auf den Home-Button den Assistant öffnen und das Google Lens Symbol unten rechts anwählen. Sollte euch das Symbol nicht angezeigt werden, ist Google Lens noch nicht auf eurem Smartphone angekommen.

Der Roll-out erfolgt über ein Update der Google App auf eurem Gerät. Teilnehmer am Beta-Programm, das ihr über den Google Play Store aktivieren könnt, werden offenbar als erste beliefert. Bei mir war Google Lens allerdings noch nicht verfügbar, daher konnte ich die Funktion noch nicht selbst ausprobieren. Vermutlich werden in den kommenden Wochen aber alle kompatiblen Geräte damit ausgestattet.

via Caschy
Bilder: Google

Veröffentlicht von

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: