Google Nexus 6 und Nexus 9: Alle Versionen möglicherweise geleakt

Heute Abend wird Googles Ankündigung erwartet, in der das Nexus 6 nebst Nexus 9 Tablet vorgestellt werden sollen. So kurz vor der offiziellen Vorstellung sind nun interne Daten von Saturn aufgetaucht, die alle Varianten zumindest auflisten. Mit dabei auch die Bestätigung, dass das Nexus 6 von Motorola und das Nexus 9 von HTC hergestellt wird.

Motorola-Nexus-6-600x191

So wird es das Nexus 6 vermutlich in Schwarz und Weiß geben, mit entweder 32 GB oder 64 GB internem Speicher. Das Nexus 9 hingegen kommt offenbar nur in einer Farbe auf den Markt, beim Speicher stehen entweder 16 GB oder 32 GB zur Verfügung. Zusätzlich gibt es neben einer Wifi-Version noch eine LTE-Variante.

HTC-Nexus-9-600x309

Auch Preise werden genannt, allerdings handelt es sich hier vermutlich nicht um die offiziellen Preise von Google. Denn wir erinnern uns: Auch beim Nexus 4 und 5 lagen die Preise im Einzelhandel im Schnitt 50 Euro über den Preisen im Google Play Store. Auch sprechen beim Nexus 6 die Preise aus den bisherigen Gerüchten gegen die in den Screenshots genannten Preise. Beim Nexus 9 hingegen könnte es hinkommen, aber auch hier ist aktuell noch etwas Vorsicht geboten.

Wie seht ihr das: Wären die neuen Nexus-Geräte was für euch bei den Preisen?

Quelle/Bilder: Caschys Blog
Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Google Nexus 6 und Nexus 9: Alle Versionen möglicherweise geleakt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Nexus war bisher immer viel Handy/Tablet für wenig Geld. Dsa scheint sich bei den da stehenden Preisen gewaltig zu ändern…
Selbst wenn die Hardware absolute Spitze sein sollte (und das deuten die bisherigen Infos ja an), ist der Kundenkreis doch kleiner und die Konkurrenz wesentlich stärker. Gerade wenn das Nexus 6 wirklich ein Phablet wird, sind potentielle Käufer rar und das Galaxy Note ein großer Gegenspieler. Man wird sehen, was da nachher wirklich von Google veröffentlicht wird.

wpDiscuz