Google Pixel und Pixel XL – Das sagen die ersten Tests

untitled-6-1

Als Google die Pixel Smartphones am 04. Oktober vorgestellt hat, bliebt vor allem der Preis im Gedächtnis. Mindestens 760 Euro sollten fällig werden, in der XL-Version können über 1000 Euro anfallen. Doch sind die Geräte wirklich so gut, wie das Preisschild vermuten lässt? Wir haben uns die ersten Tests der Google Pixel Smartphones angesehen und geben euch einen kleinen Überblick über die Eindrücke.

Fangen wir mit den deutschen Medien und Blogs an, die parallel mit den internationalen Medien versorgt wurden – ein feiner Zug von Google, um niemanden zu benachteiligen.

Caschys Blog

„Im Low Light-Bereich fängt die Kamera des Pixel wirklich viel Licht ein, muss sich aber auch in manchen Situationen in Sachen Natürlichkeit dem iPhone 7 Plus geschlagen geben.“

„Das Google Pixel ist ein tolles Smartphone und hat mich weitestgehend überzeugt. Die Verarbeitung ist seht gut, das Display und die Kamera können überzeugen. Und in Sachen Leistung hat man locker Luft für die nächsten zwei Jahre. Und zumindest weiss man, dass man recht flotte Updates bekommt. Nicht so schmeckt der Preis, ich denke, dass man hier bald mal ein paar Aktionen fahren wird. Google sollte ferner einmal seine Update-Versprechen weiter ausbauen, diese für solch Geräte etwas ausweiten, mindestens noch ein Jahr dranhängen. Käufer sollten bedenken, dass von den 32 GB nur knapp über 20 GB nutzbar sind […]“

Thedroidgeeks

„den Google Assistant benutze ich relativ häufig. Gerade zum Beispiel beim Kochen oder Autofahren klappt das gut. Allerdings würde ich ihn gerne noch viel öfter benutzen. Bis auf Wecker stellen, Lieder/Alben abspielen und kurze Fragen beantworten kann der Google Assistant in Deutsch noch nicht so arg viel mehr. Was sehr schade ist.“

„Das Ding ist gut verarbeitet, hat starke Hardware, gute Performance und eine Akkulaufzeit etwas über dem Durchschnitt. Auf der anderen Seite fehlt dem Pixel XL irgendwie das gewisse etwas. Es ist kein Schmuckstück oder Designwunder wie ein iPhone 7 oder ein Galaxy S7 edge, was es dem Pixel XL meiner Meinung nach schwer machen könnte im Consumer Bereich zu landen.“

Areamobile

„Das Google Pixel XL ist ein herausragend gutes Smartphone. Das Display ist großartig, die Performance ohne Grund zu Murren, der Akku ausdauernd und das Gehäuse nahezu makellos. Sicher, das Design wird nicht jeden Nutzer ansprechen, aber das tut es schließlich nirgendwo. Die Aussicht auf viele Android-Updates und speziell dem Pixel vorbehaltene Features wie der Google Assistant oder der unbegrenzte Speicherplatz sind ein weiteres Plus. Auf der Negativseite sind die fehlende Speichererweiterung und der Verzicht auf ein wasserdichtes Gehäuse zu notieren.“

„Bei so einem hohen Preis – die 32-GB-Version des Google Pixel XL kostet immerhin schon 899 Euro, das ist richtig, richtig viel Geld! – darf man sich keine Schnitzer erlauben, und deshalb sind die seltsamen Fehler bei der Nachbearbeitung von Fotos doppelt ärgerlich.“

Die deutschen Kollegen waren allesamt noch etwas zurückhaltend, da sie das Pixel in der Regel erst seit vier oder fünf Tagen nutzen konnten. Einig sind sie sich aber nahezu alle: Die Verarbeitung ist hervorragend und die Kamera auf den ersten Blick sehr gut. Der Assistant scheint hierzulande dagegen noch nicht ganz so ausgereift zu sein, wie Google das vielleicht gerne hätte.

Die englischsprachigen Kollegen haben dagegen schon deutlich umfangreichere Berichte parat.

Android Central

„The Google Pixel and Pixel XL deliver what we’ve always wanted from a Google Android experience: an attractive design, lightning-fast performance and unique Google features you won’t find on any other phone. Meanwhile the Pixel nails the essentials, with good „all-day“ battery life, cameras that go toe-to-toe with the high-end competition, and update support unrivaled in the Android space. Though expensive, and lacking water resistance, these are great phones with a long life ahead of them.“

pixel-xl-15

Android Authority

„We will be playing more games and performing more tasks for the coming days, but so far the Pixel XL is a good poster child for the Snapdragon 821 and, indeed, for point of using pure Android in the first place.“

„So far, video stabilization has been incredible. put it through a few simple tests that included one walking shot and a couple stationary handheld examples. In all cases, the difference is basically night and day – the stabilization does a great job of noticeably making footage smoother, making it seem like the phone was on a gimbal during my walking example. Even more impressive is the lack of the ‘jello effect’ when moving from side to side.“

„So, before scoring the phone on its own merits, we will leave this initial review at this thought: if the rest of Android did not exist and the Google Pixel stood on its own, it would be one of the best phones we’ve ever seen or used. Unfortunately for the Pixel, the rest of Android undoubtedly offers more and for far better prices across the board. But the Pixel damn near perfects the basics where plenty of Android phones inexplicably falter. And for the first outing of the Pixel, Google has so far done a damn good job.“

Androidpolice

„Does its battery last the longest? No. Is its screen the best? Not likely. Is is the fastest smartphone on the planet? Eh, no (sorry, Apple still wins that battle). Is the Google Assistant as life-changingly intelligent as Google seems so amped for us believe? Hardly. In fact, it is almost obscenely easy to pick apart Google’s phone – one might even say pixel by pixel – because it clear doesn’t afford itself of every bleeding-edge technology or feature they could have.“

„The truth is, it’s just a very good phone, and one that Google is now making the focus of its efforts. […] The Pixel offers an incredible camera, fast software, premium materials, and high-end components. But it doesn’t revolutionize the market, and it doesn’t take any big risks. The Pixel, frankly, probably isn’t that exciting to most people with a relatively new high-end smartphone.“

Engadget

„After years of experimenting with Nexus devices, Google finally decided it wanted to make a phone of its own. HTC might be assembling the phones, but Google designed and developed the Pixel from end-to-end. In doing so, it crafted a truly great smartphone that sadly looks a little dull. Still, the inclusion of a speedy new Snapdragon 821 chipset and a fantastic camera make the smaller Pixel a device to be reckoned with.“

„The 5-inch Pixel is a great phone, and its big brother, the Pixel XL, is ever so slightly better. You’ll get the same top-tier performance as on the smaller model, just with a bigger, crisper display and a more capacious battery to sweeten the deal. What’s more, it’s a little narrower and shorter than the iPhone 7 Plus, so it’s a surprisingly easy to hold.“

Auch hier zieht sich die hervorragende Verarbeitung wie ein roter Faden durch die Reviews. Allerdings bestätigen sie auch, dass den Pixel Smartphones das gewisse Etwas fehlt. Man wird nicht überwältigt von neuen Features oder Innovationen, doch das Gesamtbild ist dennoch sehr gut – wenn man vom Preis absehen kann.

Titelbild: Engadget

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Google Pixel und Pixel XL – Das sagen die ersten Tests

  1. avatar StefanR sagt:

    Das Smartphone wäre durchaus was für mich – nicht aber für den Preis. Für 399 bis höchstens 499€ wäre das noch super gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.