Google Play Games mit „Nearby Players“-Feature

nexus2cee_Screenshot_2014-10-12-10-40-17

Google bohrt mal wieder seine Dienste auf. Dieses mal betrifft die Google Play Games App, bisher primär ein Hub zwischen Spielern und dem Spiel mit Bestenlisten, Erfolgen und so weiter.

Derzeit wird für Android Nutzer aber ein Update ausgerollt, mit dem es möglich ist, Mulitplayer-Spiele nicht nur mit zufällig ausgewählten Gegnern online zu spielen, sondern auch mit den Personen in der direkten Umgebung.

Dazu nutzt Google die üblichen Ortungsfunktionen eures Smartphones wie GPS, WLAN oder das Mobilfunknetz. Befindet sich ein Spieler in der Nähe, der das gleiche Spiel spielt wie ihr, bekommt ihr hierzu eine Benachrichtigung.

nexus2cee_Screenshot_2014-10-12-15-31-061

Damit ihr aber nicht permanent Benachrichtigungen bekommt, wird die Erkennung nach beenden des Spiels automatisch deaktiviert und muss erst wieder von euch aktiviert werden. Außerdem lässt sich festlegen, ob euch alle Personen in dern Nähe angezeigt werden, oder nur eure Google+ Freunde. Bei Spielen, die dieses neue Feature unterstützen, könnt ihr auch gezielt entweder nach Gegnern in der Nähe oder weltweit suchen.

An sich ein spannendes Feature, auch wenn ihr hier gestehen muss, dass ich selbst kein einziges Multiplayer-Spiel auf Android spiele 😉

Quelle/Fotos: Androidpolice

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.