Google: Telefonnummern & Adressen in Inbox & Gmail direkt anklicken

gmail-telefonnummern-adressen-kontakte-als-links

Endlich lässt uns Google in Gmail und Inbox für iOS und Android Adressen, Kontakte und Telefonnummern direkt anklicken und führt uns ohne fuddelige Copy-Paste-Orgien direkt zur benötigten App. Damit hat Google ein Feature in seine Apps eingebaut, das ich mir persönlich schon seit Jahren wünsche. 

Mit sofortiger Wirkung werden Gmail und Inbox auf iOS und Android mit der neuen Funktion ausgestattet, die Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen automatisch erkennt und in klickbare Hyperlinks umwandelt.

Klickt ihr auf eine E-Mail-Adresse, öffnet sich eine neue Mail, Adressen bringen euch direkt zu Google Maps, während ein Klick auf eine Telefonnummer die Standard-Telefon-App startet.

Roll Out ab sofort

Die Verteilung der nötigen Updates an alle Nutzer startet sofort, jedoch kann es bis zu 3 Tage dauern, bis ihr das Feature in euren Apps seht. Bei mir war das neue Feature zum Zeitpunkt des Tippens dieser Zeilen (19.09.2017, 13 Uhr) noch nicht angekommen.

Gmail
Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Gmail – E-Mail von Google
Gmail – E-Mail von Google
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle: Google via Phonearena

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz