Google Updates für KitKat und den Play Store

Android Schriftzug

 

Erst vor kurzem hat Google eine neue Version von Android 4.4 Kit Kat angekündigt, da wird das Update auf die Version 4.4.1 auch schon an die ersten Nutzer verteilt. Das Update wird diesmal nicht nur für das Nexus 5, sondern zeitgleich auch für das Nexus 4 und 7 (2013) ausgeliefert. Die wichtigste Verbesserung ist die Kameraqualität beim Nexus 5. Hier soll es Verbesserungen beim Autofokus, bei Low-Light-Aufnahmen, im HDR-Modus und der Farbdarstellung geben. Aber auch viele kleinere Verbesserungen an KitKat hat Google vorgenommen, wie zum Beispiel Verbesserungen in Verbindung mit Exchange Servern und dem Streaming über Chromecast.

Ein weiteres Update betrifft den Google Play Store, der nun in der Version 4.5.10 an die Nutzer verteilt wird. Hier gibt es neben ein paar optischen Verbesserungen auch zwei neue Funktionen. Google zeigt nun im Play-Store direkt an, ob es in einer App die Möglichkeit von In-App-Käufen gibt und man somit eventuell Geld für die App investieren muss um mehr Funktionen zu erhalten. Die zweite Neuerung ist eine verbesserte Verknüpfung mit Google+ und daraus resultierenden App-Vorschlägen, denn Google-Play schaut nun natürlich auch nach Personen im Freundeskreis und welche Inhalte diese empfehlen.

(via/via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz