Google veröffentlicht Android 7 für Nexus-Smartphones

android-nougat-2

Die neue Android-Version bekommen zuerst Nutzer, die schon die Beta getestet hatten. Die restlichen Nexus-User müssen noch eine Weile Geduld haben. Das Rollout findet in Etappen statt und kann sich daher noch etwas hinziehen.

Android 7 Nougat kommt mit vielen neuen Features, wie einem verbesserten Nexus Launcher, Fingerprint-Gesten oder dem verbesserten „Night Light“-Modus. Außerdem sind 72 neue Emojis am Start. Aber es gibt noch ein paar andere Änderungen.

So will Google nicht mehr jährlich große Updates veröffentlichen, sondern in kürzeren Abständen Aktualisierungen durchführen. Im Android Developer Blog heißt es, dass man bereits am ersten Update arbeite. Das Update soll Feinheiten verbessern und bereits im Herbst als Developer Preview erscheinen.

Folgende Nexus-Geräte erhalten das Update zuerst:

Today, and over the next several weeks, the Nexus 6, Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus 9, Nexus Player, Pixel C and General Mobile 4G (Android One) will get an over the air software update** to Android 7.0 Nougat. Any devices enrolled in the Android Beta Program will also receive this final version.

Das V20 von LG wird im Blogpost ebenso explizit erwähnt als das erste Smartphone, das von Haus aus mit Android 7 auf den Markt kommt.

Wann Android 7 für Geräte anderer Hersteller zur Verfügung steht, ist noch nicht bekannt. Hier gibt es eine Liste, welche Smartphones anderer Hersteller das Update bekommen sollen.

➦ Nexus-Smartphones bei notebooksbilliger.de

via stadt-bremerhaven.de, Google Android Blog

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.