Google will in Kürze Android-SDK für Wearables veröffentlichen

1-20120319_android_logo_01

Google macht nun offenbar auch bei sogenannten Wearables, also am Körper tragbaren Computersystemen wie beispielsweise Smartwatches, ernst. Auf der South by Southwest (SXSW) Konferenz kündigte Android-Chef Sundar Pichai zumindest an, dass der US-Internetriese in zwei Wochen ein „Android Software Development Kit (SDK)“ speziell für Wearable-Computergeräte veröffentlichen werde. Das berichtet unter anderem The Verge.

Die Ankündigung von Pichai kommt rund 3 Monate vor der Entwicklerkonferenz Google I/O 2014 im Juni, zu der Google diversen Gerüchten nach eine eigene Smartwatch vorstellen wird. Die offizielle Google-Smartwatch soll vom südkoreanischen Unternehmen LG produziert werden, die bereits die Fertigung der Smartphones Nexus 4 und Nexus 5 für Google übernahmen, wie das Wall Street Journal Ende Februar schrieb.

Pichai machte während seiner SXSW-Rede zwar keine Anmerkungen zu kommenden Produkten aus Googles Werkstätten, sagte aber, das Android-SDK werde einige Zeit vor dem Marktstart entsprechender Geräte veröffentlicht, um zunächst reichlich Feedback aus der Entwicklergemeinde einzuholen. Schlussendlich soll das SDK dazu beitragen, Herstellern die Fertigung von Wearables mit Android-Betriebssystem zu vereinfachen.

Laut dem Bericht von The Verge will Google das Thema Wearables auf Plattform-Level angehen. Das heißt, Google möchte einen Standard etablieren wie die zahlreichen Sensoren der Wearables mit dem Android-Betriebssystem kommunizieren. In Zukunft soll dieser Standard dann Herstellern die Entscheidung für Android leicht machen.

Aktuell gibt es bereits erste Android-Wearables in Form von Smartwatches unter anderem von Samsung und Sony auf dem Markt. Bei diesen Exemplaren handelt es sich allerdings um sehr speziell angepasste Hersteller-eigene Lösungen. Bei den neuen Samsung-Smartwatches Gear 2 und Gear 2 Neo, die im Rahmen des Mobile World Congress 2014 vorgestellt wurden, setzt der südkoreanische Elektronikriese außerdem auf das eigene Betriebssystem Tizen.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz