GTX 590 Overclocking

Du bist ein Overclocking-Fan? Dann schau dir das folgende Video einmal an. Es zeigt eine Nvidia GTX 590 (Kostenpunkt etwas über 600 Euro) – ein unbestritten leistungsstarkes Schlachtschiff unter den Grafikkarten. Die Jungs von Sweclockers wollten ans Limit gehen und die Karte übertakten. Normalerweise kein Problem, da die Treiber einen Schutzmechanismus haben und bei zu hoher Temperatur abschalten.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "GTX 590 Overclocking"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
ulf_der_freak

Wow. Vielleicht sollte man das Ding nicht gleich zerwstören, dann könnte man da vielleicht ein Ei drauf braten wie damals auf dem Athlon 1GHz.

avatar
Gast
NetzBlogR

Ich werde diese Overclockerei (schönes Wort) nie verstehen. Das ist wie Chiptuning am Auto. Es bringt zwar ein Fitzelchen mehr Leistung, verkürzt aber die Lebensdauer extrem.

Wer richtig Pfeffer in der Kiste haben will, sollte gleich teurere – aber dafür ausgelegte – Hardware kaufen. Weil wenn man die günstigere Variante zerlegt, muss man nochmal Geld ausgeben.

Andererseits: Die Wirtschaft wird’s freuen… 🙂

avatar
Gast
Thalon

@NetzBlogR
Ich verstehe die Überlegung durchaus.
Wer sowieso spätestens nach einem Jahr seine Graka wechselt kann auch damit leben, dass die Lebensdauer von z.B. 5 auf 2 Jahre sinkt.

Nur abheizen sollte sie nicht, was bei normalem Overclocking auch nicht passiert.
Mir ist persönlich aber auch Undervolting und Underclocking lieber 🙂

Thalon

avatar
Gast
Christoph

Ganz so unbestritten liegt die 590 garnicht auf Platz 1.
Immer hin ist Nvidia immer noch ein beweis schuldig
http://blogs.amd.com/play/2011/03/25/2056/

In bei Auflösung unter Full HD stimmt es zwar aber dadrüber ergibt sich ein ganz anderes Bild

avatar
Gast
Georg S.

Das kommt halt davon wenn man die PCI-Express-Spezifikation zu stark überschreitet und die Karte mehr als 375W zieht aber auch die AMD Radeon HD5990 ist da nicht viel Besser:
http://ct.de/-1213480

avatar
Gast
Georg S.

Ich meinte Natürlich die HD6990 die HD5990 ist um einiges genügsamer.
@NetzBlogR Welche GPU ist den schneller als die GTX590? In manchen Disziplinen (vor-allem bei hohen Auflösungen) vielleicht noch die Radeon HD6990 von AMD.
Aber ja eigentlich sind die GPUs so schnell das die keiner übertakten braucht aber da die GPUs wohl vor-allem für OC Rekordjäger sind werden sie halt übertaktet.

Mit mehren GPUs gibt es natürlich schnellere Alternativen das wären: 2-3x GTX580 im SLI, 2x GTX590 im QUAD SLI, 2-4x HD6970 im Crossfire oder auch 2x HD6990 im Quad Corssfire.

avatar
Gast
Hannes

mh.. das is wohl auch einer der gründe, warum man normalerweise nicht mit refenzdesign kühlern übertaktet 😉
für wirkliche Rekorde braucht man ne kaskade, LN2O oder ähnliches..
aber wie bei fast allen high-end karten is die gtx590 mit dem referenzkühler schon fast am limit der kühlleistung.. kein wunder dass die beim overclocken dann abraucht..

wpDiscuz