Günstiges Google-Tablet von ASUS?

Die Geräte, die direkt von Herstellern im Auftrag von Google gebaut werden, erfreuen sich größter Beliebtheit. Der letzte Streich dürfte das Galaxy Nexus sein, welches von Samsung gebaut wurde. Schon lange ranken sich Gerüchte um ein kommendes Tablet von Google, diverse Hersteller wie HTC und Acer hatt eman als mögliche Fertiger bereits ins Rennen geworfen. Die letzten News drehen sich um ASUS, die nun angeblich das günstige 199 -259 Euro-Tablet bauen sollen dürfen.

Dies ist zumindest der Kenntnisstand der üblichen Gerüchteküchen in Asien. Der 7 Zöller würde in der Preislage sicherlich den Konkurrenten Amazon im Visier haben, der mit dem Kindle Fire regelmäßig Erfolgszahlen herausgeben kann. Spannend ist hingegen, wie sich ein Google-Tablet von ASUS gegen das hauseigene MeMo machen wird, welches zur CES auch schon für 249 Dollar angekündigt wurde – Tegra 3-Chipsatz und Android Ice Cream Sandwich inklusive. Ja, das Jahr 2012 wird sicherlich eines der spannendsten Jahre der Branche.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Günstiges Google-Tablet von ASUS?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

In der Preisklasse würde ich (soweit gute Qualität) auch mal über so ein Gerät nachdenken, bisher ist mir das einfach zu teuer.

wpDiscuz