Half-Life 2 Ravenholm: Grusel-Spin-Off aus der Schublade

      Half-Life 2 Ravenholm: Grusel-Spin-Off aus der Schublade

      Die Half-Life-Spiele brauche ich wohl niemandem erklären. Wenig bekannt ist aber, dass Arkane (Dishonored, Deathloop) an einem Half-Life 2-Spin-Off gearbeitet hat. Leider wurde die Entwicklung abgebrochen. Nun ist ein ausführliches Video dazu aufgetaucht.

      Die französischen Arkane Studios haben zwischen 2005 und 2008 an dem Spin-Off gearbeitet. Das ganze sollte im Gebiet Ravenholm, einem gruseligen Ort mit Zombies, spielen.

      Danny O’Dwyer vom YouTube-Kanal „Noclip“ hat eine Dokumentation zu Half-Life 2 Ravenholm veröffentlicht. Darin spricht er mit einigen Mitarbeitern von Arkane, die damals an dem Titel gearbeitet haben. Er durfte sogar eine Rohfassung spielen und aufnehmen.

      Leider darf O’Dwyer nicht das gesamte Playthrough in der Dokumentation verwenden. Das hat teils rechtliche Gründe, liegt aber auch daran, dass das Spiel schlicht unfertig ist. Dennoch gibt es viel von dem zu sehen, was ein weiterer Eintrag im Half-Life-Universum hätte sein können.

      Die Spieler*innen wären in die Rolle des Priesters Vater Grigori geschlüpft, der bereits in Half-Life 2 mitgespielt hat. Mit ihm hätte man zu Beginn ein altes Krankenhaus erkundet und herausfinden müssen, was es mit den Zombies auf sich hat. Die Dokumentation ist spannend und gibt viele Einblicke in die Entwicklung. Jedoch möchte ich nicht zu viel verraten.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Es ist schade, dass Ravenholm nie fertig gestellt wurde. Arkane ist ein preisgekröntes Studio und das Spiel wäre bestimmt sehr gut geworden.

      Was denkt ihr über Half-Life 2: Ravenholm? Hätte euch ein gruseligeres Half-Life gefallen? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

      Gaming bei uns im Shop

      via kotaku.com, ign.com
      Quelle & Bilder: Noclip

      Veröffentlicht von Daniel

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.