Hands-on-Video: Fertig assembliertes iPhone 6 mit iPhone 5s verglichen

leaked_video_iphone_6_still_1

Vergangene Woche haben wir auf Bilder von Feld & Volk hingewiesen, die es erlauben, einen sehr guten Eindruck von einem fertig zusammengebauten iPhone (6?) mit 4,7 Zoll großem Display zu bekommen. Jetzt, eine Woche vor Apples Event am 9. September, während dem die Vorstellung von zwei neuen iPhone-Modellen (4,7 und 5,5 Zoll Display-Größe) erwartet wird, wurde auf dem russischen Youtube-Kanal von Rozetked ein qualitativ hochwertiges Hands-on-Video veröffentlicht, das ebenfalls das vermeintliche iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display zeigt und dieses direkt dem iPhone 5s gegenüberstellt.

Wie schon bei den Bildern von Feld & Volk handelt es sich bei dem neuen iPhone-Modell im Video offenbar um ein in Eigenregie mit auf mehr oder minder zweifelhafte Wege ergatterten Komponenten zusammengebautes Gerät, das das Aussehen der nächsten iPhone-Generation originalgetreu darstellen soll, aber nicht ganz funktionsfähig ist.

Was den Vergleich mit dem iPhone 5s betrifft, so sind in dem Filmmaterial die Designunterschiede zwischen dem noch aktuellen Topmodell und dem kommenden klar auszumachen. Neben dem Größenunterschied ist das neue Modell dünner als der Vorgänger und besitzt abgerundete Ecken und Kanten, wodurch die Chassiskonstruktion an die des iPad Air oder iPad mini mit Retina Display erinnert.

Weiter im Video zu sehen ist, dass Apple sich aufgrund der Gehäusedicke dazu entschieden hat, die Kamera-Anordnung auf der Rückseite in einen Metallring einzufassen, der sich leicht von der Gehäuseoberfläche abhebt. Daneben kommt wie schon beim iPhone 5s ein Dual-LED-Flash zum Einsatz. Außerdem lassen sich der an einer neuen Stelle angebrachte Ein-/Aus-Schalter sowie das in die Rückseite eingelassene Apple-Logo aus Metall erkennen.

Wenn Apple am 9. September seine beiden neuen Flaggschiff-iPhones offiziell präsentiert, sollen die Ankündigungen unter anderem von der Vorstellung eines Apple-Bezahldienstes sowie eines vielzitierten Wearable-Geräts („iWatch“?) flankiert werden. Insider berichten außerdem seit Monaten, dass nur das 4,7-Zoll-iPhone kurze Zeit nach dem Event in den Handel kommen wird. Das 5,5-Zoll-Modell hingegen soll erst im Laufe des Oktober erhältlich sein, da es wohl Komplikationen während der Produktion gegeben hat.

Bild: Rozetked via 9to5Mac
Quellen: Rozetked (Youtube), 9to5Mac

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.