Heiße Gerüchteküche: Kommt eine NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti?

      Heiße Gerüchteküche: Kommt eine NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti?

      Seit Wochen geistern Gerüchte über eine GeForce RTX 3080 Ti durchs Netz. Hier und da tauchen sie auf Reddit und Twitter auf. Nun gibt es durch einen detailreichen Tweet ein neues Lebenszeichen der verbesserten RTX 3080.

      NVIDIA befindet sich derzeit in einem heißen Kampf mit AMD. Genauer gesagt geht es um NVIDIAs „Ampere“ gegen AMDs „Navi“. Vor einigen Tagen hat AMD mit der offiziellen Vorstellung ihrer neuen RX 6000er-Reihe den Grafikkartenmarkt ordentlich aufgewirbelt.

      Jetzt ist NVIDIA wieder am Zug, ein neues Modell zu veröffentlichen, das AMDs Modelle „schlecht“ aussehen lässt. Daher halten sich die Gerüchte um eine GeForce RTX 3080 Ti so hartnäckig. Die Fans (und Kritiker) erwarten noch ein Ass in den großen Ärmeln von Jensens Lederjacke.

      NVIDIA GeForce RTX 3080 Ampere Launch Datum Aufmacher Blog

      Große Freude: Es gibt ein neues Lebenszeichen dieser Trumpfkarte! In einem Tweet von Kopite7kimi gibt es neue Details zu einer möglichen GeForce RTX 3080 Ti. Diese soll in direkter Konkurrenz zur AMD Radeon RX 6800 XT stehen. Die Ti-Variante soll eine aufgebohrte RTX 3080 mit mehr Speicher sein. Schauen wir uns das Gerücht mal genauer an.

      Blick in die Glaskugel: GeForce RTX 3080 Ti Spezifikationen

      Fassen wir die bisherigen Gerüchte kurz zusammen: Es kamen Details und Hinweise über mögliche GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3070 Ti Grafikkarten auf, die eine GA102 GPU und mehr Ram besitzen sollen. Kurz nachdem diese Gerüchte aufkamen, gab es schon Meldungen, dass NVIDIA diese Modelle erstmal aufs Eis gelegt haben soll. Ein Grund wurde nicht genannt. Nachdem nun AMD ihre neuen Grafikkarten vorgestellt hat und diese NVIDIA ganz schön ins Schwitzen bringt, tauchen nun neue Gerüchte auf. Diesmal mit deutlich mehr Details zur möglichen Hardware.

      Laut Kopite7kimi soll eine GeForce RTX 3080 Ti FE (Founders Edition) in Planung sein, welche ein PG133-SKU15-PCB-Design und einen GA102-250-KD-A1-Grafikkern besitzt. Er nennt auch weitere Details: Die RTX 3080 Ti soll mit 10496 CUDA-Kernen genauso leistungsfähig wie eine RTX 3090 sein. Für einen deutlich geringeren Preis. Der Leaker vermutet, dass einfach derselbe Grafikkern der RTX 3090 verwendet, gewisse Funktionen beschränkt und der Takt gesenkt wird. Es braucht natürlich weiterhin eine Abgrenzung zum Topmodell.

      Als Speicher sollen 20GB GDDR6X zum Einsatz kommen. Sie soll laut ihm ein 320-Bit-Interface besitzen und eine Bandbreite von 760 GB/s erreichen können. Diese hohe Bandbreite wird für die hohe Anzahl an CUDA-Kernen benötigt, ansonsten gäbe es hier einen Flaschenhals.

      nvidia rtx 30 grafikkarten

      Glaubt man den möglichen Details und Informationen, könnte eine GeForce RTX 3080 Ti minimal schneller sein als eine AMD Radeon RX 6800 XT. Auch zum Preis gibt es Gerüchte: Dieser soll sich um 899 bis 999 US-Dollar bewegen und damit knapp 250 US-Dollar höher als eine RX 6800 XT sein. Aber das sind nur Vermutungen, keine handfesten Informationen.

      Kleiner Fun-Fact: Das letzte Mal, dass AMD und NVIDIA so gleichauf waren, war Ende 2013. Damals war die GeForce GTX 780 Nvidias Topmodell. Daraufhin veröffentlichte Radeon die R9 290X, welche deutlich besser war. Kurz darauf veröffentlichte NVIDIA die GeForce GTX 780 Ti, um mit AMD mithalten zu können. Danach war Nvidia an der Grafikkarten-Spitze. Das könnte sich jetzt wieder einmal ändern.

      Übersicht der aktuellen & möglichen GeForce RTX 30 Grafikkarten:

      NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti * NVIDIA GeForce RTX 3070 NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti * NVIDIA GeForce RTX 3080 NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti * NVIDIA GeForce RTX 3090
      Name der GPU GA104-200 GA104-300 GA102-150 GA102-200 GA102-250 GA102-300
      Prozess 8 nm 8 nm 8 nm 8 nm 8 nm 8 nm
      DIE-Größe 395,2 mm2 395,2 mm2 628,4 mm2 628,4 mm2 628,4 mm2 628,4 mm2
      Transistoren 17,4 Billionen 17,4 Billionen 28 Billionen 28 Billionen 28 Billionen 28 Billionen
      CUDA-Kerne 4864 5888 7424 8704 10496 10496
      TMUs / ROPs 152 / 80 184 / 96 232 / 80 272 / 96 328 / 112 328 / 112
      Tensor-Kerne 152 / 38 184 / 46 232 / 58 272 / 68 328 / 82 328 / 82
      Basis-Takt 1.410 MHz 1.500 MHz TBA 1.440 MHz TBA 1.400 MHz
      Boost-Takt 1.665 MHz 1.730 MHz TBA 1.710 MHz TBA 1.700 MHz
      FP32 Compute 16.2 TFLOPs 20 TFLOPs TBA 30 TFLOPs TBA 36 TFLOPs
      RT TFLOPs 32.4 TFLOPs 40 TFLOPs TBA 58 TFLOPs TBA 69 TFLOPs
      Tensor-TOPs TBA 163 TOPs TBA 238 TOPs TBA 285 TOPs
      Memory Capacity 8 GB GDDR6 8 GB GDDR6 10 GB GDDR6X ? 10 GB GDDR6X 20 GB GDDR6X 24 GB GDDR6X
      Speicher-Bus 256-bit 256-bit 320-bit 320-bit 320-bit 384-bit
      Speicher-Speed 14 Gbps 14 Gbps TBA 19 Gbps 19 Gbps 19.5 Gbps
      Bandbreite 448 Gbps 448 Gbps TBA 760 Gbps 760 Gbps 936 Gbps
      TDP 180 Watt ? 220 Watt 320 Watt ? 320 Watt 320 Watt ? 350 Watt
      Preis $399 ? $499 $599 ? $699 $899 ? $1499 US
      Launch November 2020? 29. Oktober Q4 2020? 17. September Q4 2020? 24. September

      Ein * Kennzeichnet die möglichen und in Gerüchten behandelten Karten

      Natürlich handelt es sich hierbei nur um Gerüchte, zusammengetragen aus dem Internet. Ohne echte Quellen und Bestätigungen von Nvidia. Dennoch ist es glaubhaft, das NVIDIA noch einige Karten in der Hinterhand hat, um AMD den Wind aus den Segeln zu nehmen.

      Doch was denkt ihr eigentlich über die neuen RTX-Karten? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare!

      NVIDIA Grafikkarten bei uns im Shop

      via: wccftech , Kopite7kimi

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.