Heute vor 40 Jahren: der Intel 4004 kommt auf den Markt

Heute vor 40 Jahren wurde Geschichte geschrieben, nicht nur bei Intel, denn ich behaupte, dass es sich beim vor 40 Jahren auf den Markt gekommenen Mikroprozessor Intel 4004 um einen Meilenstein in der Technik-Geschichte handelt. Der 4-bittige Prozessor gilt als der erste Mikroprozessor, ist es aber nicht.

Wohl aber ist es der erste Prozessor, der direkt in Serie gegangen ist. Man stelle sich vor, wo wir heute sind – vierzig Jahre später: 1,16 Milliarden Transistoren finden auf einem Die der zweiten Generation der Intel-Prozessoren (32nm, 4 Cores + 2 Grafikeinheiten) Platz, der Intel 4004 verfügte über ganze 2300 Transistoren die die gigantische Taktfrequenz von 500 bis 740 KHz erbrachten. Also: herzlichen Glückwunsch und weiter so 🙂 Bildquelle: Wikipedia unter CC

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Heute vor 40 Jahren: der Intel 4004 kommt auf den Markt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Geschätzt würde ich 4 MHz sagen.

avatar
Gast

Damit wäre er so richtig schnell, verglichen mit dem was im Artikel steht 😉
Aber ich hätte ihn auch nicht als „so“ klein eingeschätzt.

avatar
Gast

Also dass es ca. 2000 Transistoren waren wusste ich aber ich wusste nicht dass es 0.7Mhz waren…;)

avatar
Gast

Also ich hätte 1 MHz geschätzt, aber ich bin auch ein alter Atarihase und weiß dass es so niedrig getaktete CPUs gibt. 😉

avatar
Gast

Below is an email many of us got simply immediately: Mr. Nesson

wpDiscuz