Honor 20 & Honor 20 Pro vorgestellt: neues Fotowunder?

      Honor 20 & Honor 20 Pro vorgestellt: neues Fotowunder?

      Honor hat in London seine neuen Top-Smartphones vorgestellt. Mit dem Honor 20 und Honor 20 Pro kommen zwei –zumindest auf den ersten Blick– sehr ähnliche Geräte auf den Markt, die sich aber bei ihren inneren Werten und besonders bei ihren Kameras unterscheiden.

      Es ist immer ein Wechsel. Zuerst stellt Huawei seine neue P-Serie vor und kurz darauf kommt Honor mit einem oft ähnlichem Produkt. So überrascht es wenig, dass es mit dem Honor 20 und Honor 20 Pro gleich zwei neue Smartphones des chinesischen Herstellern gibt, die ihren (Achtung, schlechter Wortwitz) Fokus eindeutig auf der Kamera haben.

      Bevor wir direkt in den Vergleich der beiden Geräte gehen, sind hier erstmal die technischen Daten des Honor 20 und Honor 20 Pro.

      Technische Daten

      Technische Daten Honor 20
      Software Android 9, Magic UI 2.1
      Prozessor Kirin 980 (7nm)
      Arbeitsspeicher 6GB
      Speicher 128GB
      Display 6,26″ All-View-Display (2340x1080px; 412ppi)
      Kamera Selfiekamera:
      32 Megapixel (f/2.0)
      Hauptkamera:
      48 Megapixel Sony IMX586 (f/1.8)
      Weitwinkel
      16 Megapixel (f/2.2)
      Tiefenassistenzkamera
      2 Megapixel (f/2.4)
      Makrokamera
      2 Megapixel (f/2.4)
      Akku 3750mAh
      Maße 154,25×73,97×7,87mm
      Gewicht 174g
      Preis 499 Euro

      Technische Daten Honor 20 Pro
      Software Android 9, Magic UI 2.1
      Prozessor Kirin 980 (7nm)
      Arbeitsspeicher 8GB
      Speicher 256GB
      Display 6,26″ All-View-Display (2340x1080px; 412ppi)
      Kamera Selfiekamera:
      32 Megapixel (f/2.0)
      Hauptkamera:
      48 Megapixel Sony IMX586 (f/1.4)
      Weitwinkel
      16 Megapixel (f/2.2)
      Tele
      8 Megapixel (f/2.4)
      Makrokamera
      2 Megapixel (f/2.4)
      Akku 4000mAh
      Maße 154,25×73,97×8,44mm
      Gewicht 182g
      Preis 599 Euro

      Es zeigt sich deutlich, dass die Unterschiede weder im Design noch beim Prozessor liegen. Wobei beide natürlich eine deutliche Steigerung zum letzen Jahr sind. Beide Geräte bekommen den aktuellen Kirin 980, inklusive aller Funktionen für künstliche Intelligenz. Unterschiede gibt es beim Arbeitsspeicher (6GB vs. 8GB RAM), beim internen Speicher (128 vs. 256GB) und eben bei den Kameras.

      Beide Modelle bekommen insgesamt vier Kameras. Wobei das kleine Honor 20 nur eine 2 Megapixel Tiefenassistenzkamera hat. Das große Honor 20 Pro hat dagegen eine 8 Megapixel Telefotokamera spendiert bekommen. Auch bei der Blende der Hauptkamera gibt es einen Unterschied. Der neue 48 Megapixel Sony IMX586 Sensor hat beim Pro-Model noch eine Blende von f/1.4 und beim kleinen Honor 20 „nur“ f/1.8. Wie sich das in der Praxis auswirkt, wird sich aber erst noch zeigen müssen. Zumindest beim DxO Mark scheint das Honor 20 Pro voll zu punkten. Mit 111 Punkten liegt es nur einen Hauch hinter dem Huawei P 30 pro und auf einer Höhe mit dem OnePlus 7 Pro.

      Im Vergleich zum Huawei P 30 Pro scheinen beim Honor 20 Pro andere Kameras verbaut zu sein. Hier noch kurz die Kameradaten zum P30 Pro: 40 MP (Weitwinkelobjektiv, Blende f/1.6, OIS) + 20 MP (Ultraweitwinkelobjektiv, Blende f/2.2) + 8 MP (Teleobjektiv, Blende f/3.4, OIS).

      Da stärkere Hardware auch mehr Energie braucht, gibt es beim Honor 20 Pro auch einen leicht größeren Akku, als bei seinem kleinen Bruder.

      Bleibt nur noch die Frage, wann die beiden neuen Smartphones verfügbar sein werden. Einen konkreten Termin gibt es leider noch nicht. „Coming soon“ war die einzige Info, die es auf dem Event in London gab.

      Sobald wir unser Testgerät haben, werden wir uns das neue Design und auch die neuen Kameras ganz genau ansehen und euch dann im Detail berichten.

      Honor Smartphones bei uns im Shop

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei