Honor 50 – Kommt das Android-Smartphone mit Google Apps?

      Honor 50 – Kommt das Android-Smartphone mit Google Apps?

      Das Honor V40 ist gerade erst in China erschienen – kommt aber nicht zu uns. Wir bekommen wohl stattdessen direkt den Nachfolger Honor 50, den es nun in ersten Bildern zu sehen gibt.

      Honor 50 als Neuanfang denkbar

      Nachdem Honor lange unter den US-Sanktionen gegen Mutterkonzern Huawei gelitten hatte, wurde die Tochtermarke vergangenen November verkauft. Nun steht ein neuer Start für den chinesischen Hardware-Hersteller an – und dieser könnte mit Google-Apps und schnellen Snapdragon-Prozessoren gut gelingen. Aber der Reihe nach: Zwar brachte Honor erst im Januar das Honor V40 in China heraus, doch dieses wird es laut GSMArena nicht zu uns schaffen, da es noch mit Huawei entwickelt wurde und auf Google-Services verzichten muss. Dafür kommt wohl direkt im Mai der Nachfolger Honor 50 zu uns. Das Smartphone könnte als Neuanfang im weltweiten Markt gelten und die Unabhängigkeit von Huawei zelebrieren.

      Honor V50 via GSMArena

      Die ersten Renderbilder zeigen ein Design, das sich dennoch am Huawei P50 und dem Vorgänger Honor V40 Lite orientiert. Auch Honor folgt dabei dem Trend zu größeren Kamerabuckeln und setzt zwei Ringe auf die Rückseite. Im oberen Ring soll sich die Hauptkamera befinden und im darunterliegenden zwei weitere Linsen. Der LED-Blitz scheint den Konzeptzeichnungen zufolge dazwischen zu liegen. Zu den Sensoren und weiteren Kamera-Specs ist derzeit noch nichts bekannt.

      Snapdragon 888 und endlich wieder Google Apps?

      Besonders spannend dürfte aber das Innenleben der neuen Honor-Smartphones werden. Denn mit der Loslösung von Huawei öffnet sich ein ganzes Technik-Universum für die Honor-Geräte. Statt Huawei-eigenen Kirin-Prozessoren, werden wohl MediaTek und Qualcomm für die CPUs sorgen, was besonders in letzterem Fall für eine brachiale Leistung sorgen könnte. Da es sich beim Honor 50 mutmaßlich um ein Flaggschiff handelt, wäre hier also auch ein Einsatz des Snapdragon 888 denkbar.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Deutlich wichtiger wird aber der Zugang zum Google Play Store sein. Laut der russischen Zeitschrift Kommersant arbeitet Honor bereits seit geraumer Zeit an Smartphones mit Google Apps und das Honor 50 könnte das erste davon sein. Damit werden Google Mail, Maps und viele weitere Applikationen endlich wieder ihren Einzug in neuen Honor-Smartphones halten. Lange müssen wir wohl nicht mehr auf weitere Informationen zur Honor 50-Serie warten. Im Mai wissen wir mehr.

      Was meint ihr zum mutmaßlichen Honor 50? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Smartphones bei uns im Shop

      via: mobiFlip, GSMArena (1) (2) (3), Kommersant

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich find die HMS eigentlich recht gut. Ein dritter Mittspieler neben Google und Apple auch softwareseitig ist sicher nicht schlecht. Weniger verstehen kann ich, warum alle immer Google Maps als fehlend mit angeben.
        Here ist schon mal eine sehr gute Navi-App, bei der man auch ganze Länder, oder Kontinente zur offline Navigation herunterladen kann und auch die von Huawei aufgebaute Petal Maps Navigation steht Google Maps eigentlich in nichts wichtigem mehr nach. Nur die Karten zum Download fehlen da noch. Grafisch finde ich Petal Maps sogar gefälliger als das Pedant von Google.

      2. Da ich ein Huawei Mate 20X, meine Partnerin ein Huawei Mate 9 und meine Tochter ein Honor 8X & ein Huawei Matebook X nutzt, werden unsere nächsten Handys definitiv ein Honor…

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.