Honor Magicbook: Drei neue Modelle vorgestellt

      Honor Magicbook: Drei neue Modelle vorgestellt

      Auch von Honor gibt es zur IFA neue Geräte. Gleich drei verschiedene Magicbook-Modelle hat Honor dabei im Gepäck. Wir zeigen sie euch.

      Honor Magicbook 14

      Das Magicbook 14 ist das kleinste der drei Modelle. Wie der Name schon vermuten lässt, bekommt ihr hier ein 14“-Display mit 1920x1080px, also Full HD. Die Rahmen sind sehr schmal gehalten, wodurch sich eine screen-to-body-ratio von 84% ergibt. Als Prozessor kommt hier der AMD Ryzen 5 4500U zum Einsatz, dem bis zu 16GB RAM zur Seite stehen. Bei der SSD habt ihr die Wahl zwischen 256 und 512 GB.

      Das Gehäuse ist aus Aluminium, so dass das Magicbook nicht nur robust, sondern auch schön leicht ist. Das Gewicht liegt bei gerade einmal 1,38 Kilo. Der Akku mit seinen 56Wh soll für 10,5 Stunden Videowiedergabe reichen. Zum Laden bekommt ihr einen 65W-USB-C-Charger, der den Akku nach 30 Minuten zu 46% geladen haben soll. Die Stopps an der Steckdose fallen also recht kurz aus.

      Bei den Anschlüssen bekommt ihr eine Menge geboten. Neben 1x HDMI gibt es noch 1x USB-C, 1x USB-A 3.2 Gen 1 und 1x USB 2.0 Typ-A. Über einen 3,5mm-Klinken-Port könnt ihr eure Kopfhörer anschließen. Für Bluetooth-Geräte ist Bluetooth 5 am Start. Zum Entsperren gibt es einen Fingerprintreader, der ziemlich fix arbeiten dürfte.

      Bei den Farben stehen mit Mystic Silver und Space Gray die Notebook-Klassiker auf dem Programm. Das Magicbook 14 ist ab dem 21. September für 749,90 Euro erhältlich.

      Honor Magicbook 15

      Die Unterschiede zum Magicbook 14 sind überschaubar. Bei der CPU, dem RAM und der SSD gibt es keine Unterschiede. Ebenso sind die Anschlüsse identisch mit denen des kleineren Magicbooks. Fingerprintreader und Bluetooth 5 findet ihr auch hier.

      Das Display misst hier allerdings 15,6“ und löst ebenfalls mit Full HD auf. Die Screen-to-Body-Ratio liegt hier bei 87%. Einen weiteren Unterschied gibt es beim Akku. Der umfasst beim Magicbook 15 42Wh, ist also kleiner als beim Magicbook 14. Geladen wird auch hier mit einem 65W-Charger über USB-C. Da der Akku kleiner ist, lädt der Charger in einer halben Stunde auch mehr vom Akku als beim Magicbook 14. Konkret spricht Honor von 53% Akku-Ladung nach 30 Minuten. Das Gewicht liegt hier bei 1,53 Kilo.

      Auch hier gibt es bei den Farben die Wahl zwischen Mystic Silver und Space Gray. Das Magicbook 15 wird ab Anfang Oktober für 699,90 Euro erhältlich sein.

      Sowohl vom Magicbook 14 als auch vom Magicbook 15 hatten wir die Vorgänger im Test. Sie haben dort eine gute Figur gemacht und angesichts der Performance von AMD Renoir-CPUs steht zu erwarten, dass auch die neuen Modelle eine Menge Leistung bieten.

      Honor Magicbook Pro

      Das Magicbook Pro ist, wie der Name schon vermuten lässt, das stärkste der neuen Magicbooks. Das Magicbook Pro kommt mit einem 16,1“ Full HD-Display, das den sRGB-Farbraum zu 100% abdeckt. Als Prozessor ist hier ebenfalls ein Ryzen 5 im Einsatz, allerdings ist es hier der Ryzen 5 4600H. Beim RAM und Speicher gibt es keine Wahlmöglichkeit. Ihr müsst mit 16 GB RAM und 512 GB SSD leben. Aber damit lässt sich schon eine Menge anfangen.

      Bei den Anschlüssen stehen euch 3x USB-A 3.2 Gen1, 1x USB-C, 1x HDMI 2.0 und ein 3,5mm-Port zur Verfügung. Fingerprintreader und Bluetooth 5 findet ihr natürlich auch hier.

      Der Akku hat beim Magicbook Pro 56 Wh und wird ebenfalls mit dem 65W-Charger geladen. Er soll für 11 Stunden Videowiedergabe reichen und ist in einer halben Stunde zu 50% wieder geladen.

      Das große Display schlägt sich natürlich auch im Gewicht nieder. 1,7 Kilo bringt es auf die Waage. Damit ist es noch in dem Bereich, dass man es auch größere Strecken transportieren kann. Das Magicbook Pro gibt es nur in Space Gray. Ab dem 7. September wird es für 799,90 Euro erhältlich sein. Ausgeliefert werden die Gerääte ab dem 21.09.2020. Ab dem Datum liegt der Preis dann bei 899 Euro.

      Honor Magicbook bei uns im Shop

      Exklusiv bei uns bekommt ihr das MagicBook Pro mit 8 GB RAM und 256 GB SSD für 699 Euro.

      HONOR MagicBook Pro Space Grey

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.