HORIZON: Neue TV- und Medienplattform von Unitymedia

Unitymedia_HORIZON_HD-Recei

Kabelkunden im Verbreitungsgebiet von Unitymedia können sich im Spätsommer über eine neue Multimedia-Plattform freuen. Die Receiver, die Unitymedia auf den Namen „Horizon“ getauft hat, werden viele interessante Funktionen mitbringen. Geplant sind zwei Versionen, wobei eine Box auch eine Festplatte mit 500 GB Fassungsvermögen mitbringt.

Auf der IFA-Preview in München kündigte Unitymedia auch Horizon TV Online an. Hierüber soll der Kabelanschluss von Unitymedia auch auf mobilen Geräten wie Notebooks, Smartphones und Tablets genutzt werden können. Auf der gezeigten Präsentationsfolie wurde vom Spätsommer 2013 (Windows und iOS) gesprochen. Android Nutzer müssen noch bis zum 4. Quartal 2013 warten. Horizon TV Online soll sich auch unterwegs nutzen lassen. Wie das Ganze funktioniert, konnte Unitymedia noch nicht sagen, da bisher noch nicht alle Rechte geklärt sind.

Die neuen Receiver

Der Horizon HD Recorder wird als zentrales Gateway eingesetzt und vereinigt Fernsehen, Internet und Telefonie (Triple Play) in nur einer Empfangsbox. Das zweite Modell, der Horizon HD Receiver, ist eine leicht abgespeckte Version des HD Recoders und besitzt keine Festplatte.

Zusatzbox für Horizon-Receiver

Das dritte Gerät der Horizon-Familie ist die Multiroom Box, die nur in Verbindung mit dem Horizon HD Recorder nutzbar ist. Die Multiroom Box ist ein IP-Client, über den sich Zweit- oder Dritt-Geräte zum Beispiel im Schlaf- oder Kinderzimmer anschließen lassen. Eine Zusatzkarte beziehungsweise ein Zweitabo soll für die Multiroom-Nutzung nicht notwendig sein. Die Verbindung zum Horizon HD Recorder erfolgt entweder über WiFi im 5-GHz-Frequenzbereich, MoCa (Multimedia over Cable) oder Ethernet.

Unitymedia_HORIZON_Screen2

Die Horizon-Hardware kommt von Samsung (SMT-G7400) und die Receiver werden von Unitymedia entweder als Kauf- oder Mietgeräte ab dem Spätsommer 2013 angeboten. Bestandskunden können entweder auf die neue Horizon-Receiver umsteigen oder ihre bisherigen Empfangsboxen weiterhin verwenden. Die inner Hardware basiert auf einem Atom-Prozessor von Intel. Im Receiver sind gleich sechs Kabeltuner verbaut, sodass man auch neben Live-TV noch mehrere Programme aufnehmen kann. Ein Tuner ist für ein schnelles Umschalten reserviert. Hierdurch dauert der Umschaltvorgang nur wenige Millisekunden. Die Box blendet zwischen dem Umschalten ein schwarzes Bild ein, sodass der Betrachter den Übergang zum nächsten Sender auch mitbekommt. Auf der IFA-Preview konnten wir uns vom blitzschnellen Umschalten überzeugen.

Unitymedia_HORIZON_Sender

Neben den linearen TV-Programmen besitzen die Horizon Boxen auch eine Anbindung zu einer Videothek (VOD), die derzeit über 6000 Titel gefüllt ist. Spezielle Apps werden im hauseigenen App-Store angeboten. Android- oder iOS-Apps laufen jedoch nicht. Dafür lassen sich eigene Videos, Bilder oder Musikstücke entweder über das Netzwerk streamen (DLNA kompatibel) oder von der internen Festplatte (nur Horizon HD Recorder) wiedergeben. Auch externe USB- oder eSATA-Speichermedien lassen sich an den Medienplattform anschließen. Der Hardware-Decoder unterstützt alle relevanten Audio- und Videoformate bis 1080p (Full-HD).

Unitymedia_HORIZON_Anschlue

 

Das Besondere an den Horizon-Boxen ist die Benutzeroberfläche, die übersichtlich und leicht zu bedienen ist. Zum Steuern liefert Unitymedia eine spezielle Fernbedienung mit. Hierbei beschränkt sich die Fernbedienung aufs Wesentliche und kann auch für weitere Geräte (zB. TV) genutzt werden. Auf der Unterseite befindet sich eine QWERTZ-Tastatur im Querformat. Die Fernbedienung liegt, durch sein geschwungenes Design, gut in der Hand.

Unitymedia_HORIZON_RC3

 

Technischen Daten Horizon HD Recorder
Samsung (SMT-G7400)
Festplatte 500 GByte
Netzwerk Wireless LAN 2,4 + 5 GHz, GBit-LAN
TV-Tuner DVB-C, 6 Tuner
Anschlüsse 1x Coax in
4x GBit LAN
2x Telefon
1x Scart Out
1x HDMI out
1x HDMI
1x SP/DIF optisch
1x SP/DIF coxial
2x USB
1x eSATA
Prozessor Intel Atom @ 1GHz
RAM 1 GB
Stromverbrauch 38 Watt aktiv
27,5 Watt Stand-by
1 Watt Eco Mode

Zu den Preisen der Horizon-Boxen und zu Horizon TV Online konnte Unitymedia noch keine Aussage machen.

Unitymedia KabelBW ist in folgende Verbreitungsgebiete verfügbar und erreicht in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg über 12,6 Millionen Haushalte.

Flächenabdeckungskarte (Quelle: Initymedia KabelBW)

Quelle: Unitymedia

 

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf HORIZON: Neue TV- und Medienplattform von Unitymedia

  1. avatar Helge sagt:

    Hi Siggy,
    super geschrieben und aufbereitet, vielen Dank! Viele Grüße, Helge

  2. Pingback: Unitymedia lüftet Preise für Horizon » notebooksbilliger.de Blog

  3. avatar Jörg sagt:

    Gibt es irgendwo Informationen über die Breite der Box?

    Ich würde sie gerne bestellen, kann aber nirgendwo im Netzt Informationen über die Dimensionen finden. ich habe so einige bedenken, das sie nicht in mein Regal passt und bei unitymedia, kann mir komischerweise auch keiner Informationen dazu geben.

    Viele Grüße

    Jörg

  4. avatar Siggy Moersch sagt:

    Hallo Jörg,
    ich werde mal beim Pressesprecher nachfragen. In den Foren hab ich nur Maße: 36x26x6 cm gefunden. Ob es stimmt, kann ich nicht sagen, aber ich bleibe am Ball

    gruß
    Siggy

  5. avatar Tobias Borkheim sagt:

    Ich bin derzeit am überlegen mir diese Box anzuschaffen. So wie ich das verstehe ist e möglich Videos und Musik per USB abzuspielen. Ist es denn auch möglich auf ein NAS zuzugreifen und von dort die Bilder anzuschauen?

  6. Pingback: Hermes Birkin Bag Outlet

  7. avatar Heiko sagt:

    Hallo,

    im Artikel (und diversen anderen Websites) findet man immer mal wieder die Aussage, dass eine Android App im 4. Quartal 2013 verfügbar sein wird. Ich weiss, derartige Terminangaben sind mit in der Regel mit Vorsicht zu geniessen und das 4. Quartal ist est zu einem Drittel vorbei ;). Dennoch würde mich interessieren, ob es mittlerweile genauere Angaben oder gar eine Beta Version gibt?

    Grüße

  8. avatar Heiko sagt:

    @ Tobias: ja es ist möglich! Aber: ich habe das Phänomen, welches auch im diversen Foren immer wieder beschrieben wird, dass sich die Horizon Box in diesem Zusammenhang regelmäßig aufhängt.

    Läuft mein Twonky-Server hängt sich die Box mehr oder weniger regelmäßig auf. Ist der Twonky Server deaktiviert, läuft die Box durch.

  9. avatar IzmirEgal sagt:

    Hatte heute die Box bekommen. Habe sie für 299 Euro gekauft!
    Anschliessen und installieren war recht flott! Allerdings kam keine Verbindung zum Telefon und zum Internet zustande.
    Also rief ich den Kundenservice an. Da kam für mich der Hammer. Ich könne die Box nur als TV Box nutzen, nicht aber für Telefon und Internet. Dies ginge nur mit dem 3play150. Ich habe nur das 50er.
    Ich müsse also weiterhin die alte hardware nutzen und die Horizon wäre nur eine Zusatzbox. Nicht einmal die HD-plus Kanäle kann man mir auf der Horizon Box freischalten.
    Beim Kauf wurde ich nicht einmal drauf hingewiesen, dass ich die Box nicht komplett nutzen könne!
    So ein Schwachsinnssystem. Die Box ist wieder im Karton und geht die Woche wieder zurück an Unitymedia!
    danke für nichts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.