HP 27f 4K: Schlichter 4K-UHD-Monitor mit AMD FreeSync im Test

      HP 27f 4K: Schlichter 4K-UHD-Monitor mit AMD FreeSync im Test

      4K UHD-Monitore kosten nicht mehr die Welt. Für den HP 27f 4K ruft HP derzeit* 349 Euro auf. Ich habe mir das Multimedia-Display einmal genauer angesehen.

      Bei mir standen schon diverse HP-Monitore für einen Test auf dem Schreibtisch. Die meisten haben einen ordentlichen bis guten Eindruck hinterlassen. Bevor ich euch erzähle, ob der HP 27f 4K an diese Tradition anknüpft, gibt es noch die technischen Daten im Überblick.

      Technische Daten des HP 27f 4K
      Paneltyp 27“ (68,47 cm) entspiegeltes IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung im 16:9-Format
      Auflösung 3840x2160px (4K UHD)
      Blickwinkel 178° horizontal / 178° vertikal
      Aktualisierungsrate 60 Hz
      Reaktionszeit 5 ms
      Kontrast 10.000.000,00 : 1 (dynamisch)
      Helligkeit 300,00 cd/m²
      Adaptive Synchronisation AMD FreeSync
      Ergonomiefunktionen 100mm höhenverstellbar
      -5° bis +15° neigbar
      schwenkbar
      Videoanschlüsse 2x HDMI 2.0
      1x DisplayPort
      Sonstige Anschlüsse keine
      Energieeffizienzklasse A
      Besonderheiten Kensington Lock
      Abmessungen 61,2×36,6x4cm (BxHxT)
      Gewicht 4,8 Kilo
      Preis 349 Euro*
      HP 27f 4K-Display bei uns im Shop

      Lieferumfang und Montage

      Der Lieferumfang ist übersichtlich, enthält aber alles, was ihr für den sofortigen Start braucht. Neben dem HP 27f 4K findet ihr im Karton noch die Stromversorgung und ein HDMI-Kabel. Für die Lesefreunde gibt es noch den üblichen Zettelkram mit Garantie und Schnellstartanleitung.

      hp 27f 4k monitor test

      Die Montage gestaltet sich einfach. Legt das Display dazu am besten an eine Tischkante. Das Standbein schiebt ihr in die dafür vorgesehene Halterung, bis es einrastet. Falls ihr es einmal lösen müsst, findet ihr auf der Unterseite der Halterung einen Knopf, der die Verriegelung löst. Im Anschluss daran setzt ihr den Standfuß an und zieht zwei Flügelschrauben fest. Und schon seid ihr fertig. Die gesamte Dauer inklusive Öffnen des Kartons liegt bei fünf Minuten.

      Erfreulicherweise sind nicht alle Teile des Monitors in Plastik verpackt. Da darf HP gerne noch eine Schippe drauflegen und noch weniger Plastik verwenden.
      Nach oben

      Design und Verarbeitung

      Der HP 27f 4K gehört zu den optisch schlichten Monitoren. Auf der Front ist lediglich der untere Rahmen etwas breiter. Mittig findet ihr ein dezentes HP-Logo und rechts noch die Typenbezeichnung. Die Frontleiste ist hat unten einen leichten Knick. Darauf findet ihr eine kleine Status-LED. Auf der Unterseite findet ihr fünf Tasten. Das sind einmal der Powerbutton und vier Tasten für die Menüsteuerung. Alle Tasten haben einen guten Druckpunkt und reagieren präzise auf Eingaben.

      Auf der Rückseite habt ihr oben ebenfalls mittig ein HP-Logo. Ansonsten ist sie schlicht. Unten rechts findet ihr dann nur noch die Anschlüsse.

      Standbein und -fuß sind aus Metall. Das verleiht dem Monitor einen für die schlanke Konstruktion festen Stand. Allerdings neigt auch der HP 27f 4K konstruktionsbedingt zum Wackeln. Es hält sich allerdings im Vergleich mit ähnlich designten Monitoren in Grenzen und durch den niedrigen Schwerpunkt fängt er sich auch schnell wieder.

      hp 27f 4k monitor test

      Das Standbein ist aus mattschwarzem Metall. Der Fuß ist mit einem mattschwarzen Kunststoff überzogen. Das hat einen großen Vorteil: die Oberflächen sind nicht so empfindlich für Staub und Fingerabrücke. Die Rückseite besteht ebenfalls aus mattem Kunststoff, der wertig wirkt. Die Leiste an der Frontseite besteht aus silbernem Kunststoff.
      Nach oben

      Ergonomiefunktionen

      Hier bekommt ihr das volle Programm. Ihr könnt den Monitor zehn Zentimeter in der Höhe verstellen und ihn von -5° bis +15° neigen. Außerdem könnt ihr ihn zur Seite schwenken. HP macht hier also alles richtig.

      hp 27f 4k monitor test

      Zum Verstellen solltet ihr allerdings beide Hände benutzen. Um den Monitor mit einer Hand zu neigen, ist der Mechanismus zu schwergängig bzw. die Standbeinkonstruktion zu wackelig.
      Nach oben

      Anschlüsse

      Bei den Anschlüssen gibt es übersichtliche Standardkost. Ihr bekommt zwei HDMI-Anschlüsse und einen DisplayPort-Anschluss. Das reicht für die meisten Fälle. Auf einen USB-Hub müsst ihr verzichten.

      hp 27f 4k monitor test

      Die Anschlüsse führen nach hinten weg. Da hier keine Montage per VESA-Halterung vorgesehen ist, ist das aber kein Problem.
      Nach oben

      Zum Menü gibt es nicht viel zu sagen. Ihr steuert es über die vier Tasten an der rechten Unterseite des Monitors. Die reagieren präzise und bieten euch Zugriff auf alle notwendigen Punkte.

      Das Menü des HP 27f 4K übersichtlich aufgebaut und ihr werdet euch schnell zurechtfinden. Euch stehen verschiedene Presets zur Auswahl, etwa reduziertes blaues Licht, Lesen, Spielen, Film oder Foto. Zusätzlich gibt es einen freien Platz, wo ihr eure eigenen Vorlieben abspeichern könnt.

      hp 27f 4k monitor test

      Wenn ihr das Menü einstellt, braucht ihr beide Hände. Ansonsten drückt ihr nämlich jedes Mal den Monitor schräg nach oben. Und das dürfte für die Stabilität der Standbein-Halterung nicht von Vorteil sein.
      Nach oben

      HP 27f 4K-Display bei uns im Shop

      Display

      Im HP 27f 4K ist ein 27“ IPS-Display verbaut, das mit 3840x2160px auflöst. Das bedeutet einen PPI-Wert von knapp 164. Damit werden eure Inhalte allesamt knackscharf dargestellt. Wie es sich für ein IPS-Panel gehört, habt ihr hier große Blickwinkel, ohne dass sich das Bild abdunkelt oder die Farben kippen.

      hp 27f 4k monitor test

      Die Farben selber werden kontrastreich und natürlich dargestellt. Schwarz ist schwarz, auch wenn es nicht an die Schwarzwerte eines OLED-Displays heranreicht.

      Bei der Farbraumabdeckung gibt sich der HP keine Blöße. 100% sRGB-Farbraum – da gibt es nichts zu meckern. Auch beim NTSC- und AdobeRGB-Farbraum gibt es keinen Grund zur Klage. Für die allermeisten Anwendungsfälle seid ihr mit diesem Monitor auf der sicheren Seite.

      hp27f 4k-monitor farbraumabdeckung

      Die Herstellerangaben zur Helligkeit werden in vielen Fällen nicht erreicht. Beim HP 27f 4K ist das anders. HP verspricht 300 cd/m² und die werden auch erreicht bzw. an jeder Stelle des Displays übertroffen. In der Spitze erreicht der 4K-Monitor 326 cd/m².

      Die Ausleuchtung ist erfreulicherweise sehr gleichmäßig. Die dunkelste Stelle findet sich mittig an der Seite. Dort liegt der Wert aber immer noch bei 300 cd/m². Die Unterschiede sind so marginal, dass sie im Alltag in keiner Weise auffallen. Wie sich genau die Ausleuchtung gestaltet, könnt ihr in der nächsten Grafik sehen.

      hp27f 4k-monitor ausleuchtung display

      HP spendiert diesem Display auch noch AMD FreeSync. Wenn ihr also eine entsprechende Grafikkarte habt, dann eignet sich der Monitor sogar für die eine oder andere Runde zocken, ohne dass es Probleme mit Tearing gibt. Für Shooter ist er allerdings mit seiner Bildwiederholrate von 60 Hz nicht geeignet.
      Nach oben

      Sound

      Jedes Gartenschlauchtelefon bietet einen besseren Klang als die internen Speaker eines flachen Displays. Das hat offenbar auch HP erkannt und verzichtet erfreulicherweise darauf, den HP 27f 4K mit Speakern auszustatten.

      Das finde ich wirklich gut, denn so müssen weder ich noch ihr sich die vermutlich grausamen Klänge antun. Von daher gibt’s für den Verzicht die volle Punktzahl.
      Nach oben

      Fazit HP 27f 4K

      Alles in allem gibt es beim HP 27f 4K nur wenig zu meckern. Bei Farbdarstellung, Funktionen und Verarbeitung leistet er sich keine Schnitzer. Da macht HP alles richtig. Auch der Verzicht auf integrierte Boxen ist ein guter Schritt.

      hp 27f 4k monitor test

      Allerdings sollte HP sich von der sehr schmalen Standbein-Konstruktion verabschieden. Die sieht zwar stylisch aus. Sorgt aber letztlich nur dafür, dass der Monitor zum wackeln neigt.

      Wer damit leben kann und auf der Suche nach einem 4K-Monitor mit einem guten Preis-/Leistungs-Verhältnis ist, sollte ihn sich einmal näher ansehen.

      HP 27f 4K-Display bei uns im Shop

      HP 27f 4K testen – bewirb dich jetzt

      Unser Testmodell sucht ein neues Zuhause. Ihr wollt ihm dieses geben? Dann schreibt uns hier einfach bis zum 20.10.2019 einen Kommentar und erzählt uns, was euch als Tester qualifiziert. Einziger Haken: Ihr müsst uns innerhalb von zwei Wochen eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten im Shop hinterlassen.

      Die Aktion ist vorbei, der Tester wurde ausgewählt und benachrichtigt. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 20.10.2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt. Zu testen gibt es einmal den AHP 27f 4K-Monitor. Der/die Tester/in hat nach Erhalt des Gewinns zwei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      *Stand: 10/2019
      Wallpaper: Pixabay 1, 2, 3, 4, 5, 6

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      217
      Hinterlasse einen Kommentar

      217 Kommentar Themen
      0 Themen Antworten
      35 Follower
       
      Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
      Beliebtestes Kommentar Thema
      206 Kommentatoren
        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei

      Hallo, schreibe euch gerne einen hilfreichen und ausführlichen Testbericht!

      Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel!

      Bin gespannt, wie sich dieser Bildschirm bei einem Test von mir schlagen würde. Berichte gerne!

      Meine Grafikkarte ist eine Sapphire SAPPHIRE Radeon RX 5700 PULSE und unterstützt die FreeSync Funktion. Meinen Gaming PC zu Hause nutze ich überwiegend zum Zocken. Besitze allerdings noch einen 23 Zoll Acer M230HDL TFT Monitor mit FULL HD Auflösung. Benötige ein Monitor Upgrade. Bitte wählt mich als Tester.

      wäre mein erster Gehversuch als Produkttester.

      Hey,

      ich bin Dominik und 19 Jahre alt. Mich qualifiziert als Tester das breite Einsatzspektrum und die Besonderheit meines Tests. Ich achte nicht nur auf die harten Fakten, sondern viel mehr darauf, wie der Bildschirm im Alltag performt. Als Student würde ich ihn sowohl beim gamen, als auch bei Bürotätigkeiten einsetzen.

      Da kann der Monitor dann zeigen, ob er dem alltäglichen Einsatz gewachsen ist und alle Schwachstellen können ausfindig gemacht werden.

      Viele Grüße und vielen Dank im Voraus
      Dominik

      Hallo NBB Team ich würde dem HP 27f 4K eine perfekte Testumgebung bieten, da mein C32JG50 gerade zur Reparatur unterwegs ist, wird ein Platz auf meinem Schreibtisch frei.
      Die Testumgebung ist ein wassergekühlter I5-7600k mit 16GB RAM und einer GTX 1080.

      Der PC wird im Office-, Gaming Bereich sowie in der Foto- und Video Bearbeitung genutzt.

      Meine erste Bewerbung, vielleicht klappt es ja!

      Gruß
      Michael

      ich würde als sparsame Schwäbin so sehr gerne meinem Mann zu einem tollen Bildschirm verhelfen und gerne seine Einschätzung hier mit allen Teilen. Er sitzt sehr gerne am PC und macht sowohl Spiele mit hochauflösender Grafik, ebenso surft er im Internet für Tips usw.
      Es würde mir eine diebische Freude bereiten, bei diesem Test dabei zu sein.

      Ich wäre ein qualifizierter Tester weil ich eine Leidenschaft für Filme,Videos und Spiele habe,ich weiß was einen guten Monitor ausmacht und verbringe viel Zeit vor dem Monitor ,Beruflich sowie Privat. Ich würde den Monitor gerne Testen und darüber Bericht erstatten.

      Für mich als Digital Media Gestalter steht Video- und Bildqualität immer an erster Stelle. Ich möchte sehr gerne diesen HP 27f 4K Monitor hautnah erleben und entscheiden, ob er für mich „The One and Only“ unter sämtlichen Monitoren wird.

      Hi,
      mit Produkttests habe ich schon etwas Erfahrung (Drucker, ext. WLAN-HD, Gehäuse, WaKü); ein Monitor war bisher (noch) nicht dabei.
      Wäre toll, könnte ich den HP 27f mal etwas genauer unter die Lupe nehmen.
      Mit der hohen Auflösung könnte er meinen betagten 20″-ViewSonic bei den täglich anfallenden Aufgaben ersetzen – die hohe Auflösung lässt mich jetzt schon jubeln, beim Verwalten/Bearbeiten der Bilder per digiKam, gelegentlichem Videoschnitt oder beim Streamen, dieser Monitor soll zeigen, was er drauf hat.

      Tschüss + vielen Dank im Voraus
      kj

      Bis auf einen vernünftigen Monitor ist meine Hardware eigentlich ganz OK. Ein 4K UHD – Monitor würde das ganze allerdings perfekt optimieren. Für die Nachbearbeitung meiner unzähligen 4K-Videos wäre ein 27″-Gerät dieser Kategorie schon echt fantastisch. Habe bisher nur einen einfachen 24″ – Billigmonitor (6 Jahre alt) im Einsatz. Da könnte ich den Unterschied optimal beurteilen und würde auch gerne darüber berichten.

      Mein aktueller Bildschirm genügt einfach nicht mehr, um anständig arbeiten zu können. Ich möchte darum sehr gern diesen großen Bildschirm testen.

      Wuerde halt auch mal mit so was Wundervollen hochtechnischen arbeiten und wuerde sehr gerne darueber berichten

      Wir haben hier bei uns im Haushalt 3 Monitore. Auch ein 27″ Monitor ist dabei. Ich sitze täglich mehrere Stunden vor den verschiedenen Bildschirmen, jedoch ist für mich keiner voll zufriedenstellend. Bildbearbeitung, Internet, Office-Anwendungen werden genutzt. Gezockt wird auch ab und zu.
      Sehr gern würde ich deshalb den HP 27f 4K im Vergleich mit unseren „alten Schätzchen“ antreten lassen.

      Hier hat Nicht jeder die gleichen Chancen , alles ausgesuchte Leute

      Guten Tag,

      ich würde dieses Prachtstück gerne auf sein Grenzen testen. Ich benutze Aktuell einen 2k Monitor von ASUS und würde gerne den direkten Vergleich zu UHD sehen. Ich benutze meinen Monitor zum Spielen, Office-Arbeiten sowie für Photoshop. Gerade bei Photoshop ist es mir wichtig dass die Farben sehr gut rüberkommen und natürlich sowie auch im Office Bereich der Monitor nicht in den Augen schmerzt. Ich Besitze eine Rx Vega 64 somit kann ich die Freesync Funktion perfekt testen.

      1 3 4 5