HP Envy 15-ae103ng – Multimedia-Notebook der Premium Klasse mit langer Akku-Laufzeit

      HP Envy 15-ae103ng – Multimedia-Notebook der Premium Klasse mit langer Akku-Laufzeit

      Mit dem Envy 15-ae103ng hat HP ein sehr leistungsstarkes Multimedia-Notebook geschaffen, das nicht nur durch seine eingebaute Hardware punktet. Das Notebook besitzt ein 15,6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, das sehr gute Betrachtungswinkel bietet. Mit dem Gespann aus Intel Core i7-CPU und Nvidia GTX 950M lassen sich auch aktuelle Spiele mit hoher Auflösung und mit vielen Details spielen. HP hat in diesem Notebook einen prismatischen Li-Ion-Akku mit 55,5 Wh verbaut, der über 7 Stunden durchhält.

      ➦ HP Envy 15-Serie bei uns im Shop

      Ansichten

      Full-HD-Display

      Das Notebook von HP besitzt ein 15,6 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung. Touch-Eingaben werden keine unterstützt. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei 173,5 cd/m2.hp-envy-15-displayhelligkeit

      Starke Hardware

      Beim Envy 15-ae103ng setzt HP auf einen Intel Prozessor der 6. Generation. Hierbei handelt es sich um eine Dual-Core-CPU vom Typ i7-6500U, wobei die zwei Rechenkerne im Turbomodus eine Taktfrequenz bis zu 3,1 GHz erreichen. Im Notebook sind außerdem 16-GB-Arbeitsspeicher verbaut. Für die Grafikberechnungen sind zwei Grafik-Lösungen vorhanden. Zum einen die integrierte HD Graphics 520 der Intel-CPU und eine dedizierte Geforce GTX950M mit 4-GB-VRAM. Mit der Nvidia Grafik lassen sich – auch in der Full-HD-Auflösung – recht viele Frames/s beim Spielen erreichen. Je nach Spiel sind es 50 – 80 Frames pro Sekunde. Mit geringerer Auflösung und angepassten Details sind auf dem HP Envy 15-ae103ng auch Frameraten weit über 100 möglich.

      Das Betriebssystem ist auf einem SSD-Modul mit 256-GB-Speicherplatz installiert. Das Modul ist mit 540 MB/s sehr schnell. Beim Schreiben ist das M.2-Laufwerk etwas langsamer. Hier werden Transferraten von rund 300 MB/s erreicht, was immer noch sehr gut ist. Auf dem M.2-SSD-Modul stehen Euch – nach Abzug der Recovery-Partition und der vorinstallierten Software – noch 198 GB zur Verfügung. Zusätzlich hat HP im Envy 15-ae103ng auch eine 2,5-Zoll-Festplatte verbaut. Diese besitzt eine Speicherkapazität von 1000 GB und rotiert mit 5.400 U/Min. Die durchschnittliche Transferrate liegt bei rund 85 MB/s.

      Gefunkt wird im schnellen WLAN, das zum ac-Standard kompatibel ist. Auch Bluetooth wird unterstützt. Im HP Envy 15-ae103ng ist ein Li-Ion-Akku verschraubt, der bei unserem PC-Mark-8-Benchmark über 7 Stunden durchhielt. Das heißt, der Akku hält fast einen ganzen Arbeitstag durch.

      ➦ HP Envy 15-Serie bei uns im Shop

      Produkteigenschaften vom HP Envy 15-ae103ng:

      • Display: 39,6 cm (15,6 Zoll) Full HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
      • Auflösung: 1920×1080 (FHD IPS), 16:9-Format
      • Prozessor: Intel® Core™ i7-6500U Prozessor der 6. Generation (2x 2,5 GHz, 4MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.1 GHz
      • Grafik: Nvidia GeForce GTX950M / Intel HD Graphics 520
      • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR (2 x 8 GB)
      • Laufwerke:
        • Festplatte mit 1000 GB 5400 U/min SATA
        • M.2 -SSD mit 256 GB
        • SuperMulti DVD-Brenner
        • Speicherkartenleser für SD-Karten
      • Netzwerk:
        • 10/100/1000 Gigabit-LAN
        • WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2×2)Bluetooth® 4.0 kombiniert (Miracast-kompatibel)
      • Anschlüsse:
        • 1x HDMI
        • 1x Kopfhörer/Mikrofon kombiniert
        • 4x USB 3.0 (1 HP USB Boost)
        • 1x RJ-45
      • Eingabegeräte: Tastatur in voller Größe, mit Hintergrundbeleuchtung und integriertem Ziffernblock; Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
      • Akku: Prismatischer Li-Ion-Akku, 55,5 Wh, 3 Zellen
      • Abmessungen/ Gewicht: (B x T x H) 384 x 22.9 x 225 mm / 2,36 kg
      • Sound: Bang & Olufsen Audio mit 4 Lautsprechern und 1 Subwoofer
      • Sicherheit: HP SimplePass Fingerabdruckleser
      • Betriebssystem: Microsoft® Windows® 10 Home (64 Bit)
      ➦ HP Envy 15-Serie bei uns im Shop

      Anschlüsse

      Das HP Envy 15-ae103ng besitzt insgesamt vier USB-Buchsen, wobei alle zum USB-3.0-Standard kompatibel sind. Ein externer Monitor lässt sich via HDMI anschließen. Seitlich sind außerdem ein Kartenleser, der Ein-/Austaster sowie eine Buchse fürs Headset platziert. Das 15,6 Zoll Notebook besitzt auch einen DVD-Brenner.

      Tastatur

      Beim HP Envy 15-ae103ng kommt eine QWERTZ-Tastatur mit separatem Ziffernblock zum Einsatz. Die Tasten haben alle leicht abgerundete Ecken und Kanten und das Tippen hierauf fühlt sich sehr angenehm an. Mit der F5-Taste lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung zuschalten. Wie bei fast allen Notebooks aus dem Hause HP fallen zwei der vier Richtungstasten etwas kleiner aus. Unterhalb der Tastatur befindet sich ein großes Touchpad, das Multi-Touch-Gesten unterstützt. Mit 110 x 60 mm besitzt dieses eine sehr angenehme Größe.

      hp-envy-15-tastaturbeleuchtung

      Die Tastaturbeleuchtung lässt sich über die F5-Taste ein- beziehungsweise abschalten

      Sicherheit

      hp-envy-15-fingerprint

      Der Fingerabdruckscanner ist in der Handballenauflage integriert

      Zum Schutz sensibler und persönlichen Daten besitzt das HP Notebook auch einen Fingerabdruckscanner. Hiermit lässt sich Windows 10 ganz bequem per Fingerabdruck entsperren. Das System lässt sich auch schon durch ein systemübergreifendes Passwort schützen. Dieses könnt Ihr im BIOS hinterlegen, dass noch vor dem Booten des Betriebssystems abgefragt wird.

      hp-envy-15-bios

      Passwort-Einstellungen im BIOS

      Erweiterbar

      Die Bodenplatte des Notebooks lässt sich leicht öffnen. Hierzu müssen rund ein duzend Schrauben gelöst werden. Im geöffneten Zustand kommt die innere Hardware zum Vorschein. Beim HP Envy 15-ae103ng sind alle Aufrüstmöglichkeiten bereits ausgeschöpft, sodass man hier die Festplatte, das SSD-Modul oder den Arbeitsspeicher nur austauschen könnte. Jedoch hat HP das Notebook bereits mit viel Arbeitsspeicher bzw. Speicherkapazität ausgestattet, sodass man hier nichts austauschen muss.

      Hitzemessungen / Lautstärke

      Die Hitzemessungen erfolgten unter Last, sodass die verbaute Hardware sehr beansprucht wurde. Nach einer Stunde erwärmte sich das Gehäuse nur im hinteren Teil, beziehungsweise auf der Unterseite. Die Handballenauflage blieb im Stresstest angenehm kühl. Bei normaler Belastung erwärmte sich das Envy 15-ae103ng kaum. Das Belüftungssystem blieb auch im Stresstest sehr ruhig und konnte nur in unmittelbarer Nähe zur Rückseite wahrgenommen werden.

      ➦ HP Envy 15-Serie bei uns im Shop

       

      Vergleichswerte

      Pro & Contra

      + schnelle CPU / schnelle Grafik
      + viel Speicherplatz / viel Arbeitsspeicher
      + Full-HD-Display mit gutem Betrachtungswinkel
      + lange Akkulaufzeit
      – Kunststoffgehäuse
      – Interne Hardware (RAM/SSD/HDD) lässt sich nur austauschen statt erweitern

      Fazit

      Display

      Wer ein leistungsstarkes Multimedia-Notebook mit Gaming-Ambitionen sucht, findet mit dem HP Envy 15-ae103ng die passende Lösung. Das Notebook hat HP mit einem 15,6 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattet, dass durch sein IPS-Panel sehr gute Betrachtungswinkel bietet. Die innere Hardware basiert auf einem Core i7-Prozessor von Intel, dem eine Nvidia Grafik zur Seite steht. Hiermit lassen sich sehr viele Frames in Spielen erzielen. Den Arbeitsspeicher hat HP gleich mit 16 GB bestückt und beim Speicherplatz, der aus einem schnellen SSD plus großer Festplatte besteht, gibt es keinen Handlungsbedarf.

      Das HP Envy 15-ae103ng ist aber nicht nur gut bei Spielen, sondern kann auch gut für alle multimedialen Aufgaben wie Videoschnitt oder Bildbearbeitung genutzt werden. Im Inneren steckt auch ein starker Akku, der im Benchmarktest über 7 Stunden durchhielt.

      ➦ HP Envy 15-Serie bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      500 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.