HP Pavilion Aero 13: 13 Zoll, 987 Gramm und Ryzen 5000

      HP Pavilion Aero 13: 13 Zoll, 987 Gramm und Ryzen 5000

      Das neu vorgestellte Pavilion Aero 13 von HP ist ein ultraleichtes 13,3 Zoll Notebook. Dabei kann sogar ein Ryzen 7 5800U darin stecken und ordentlich Leistung in einem kleinem Gehäuse bieten.

      Das Spannendste gleich vorweg: Das Pavilion Aero 13 ist das leichteste Consumer-Notebook von HP. Mit einem Startgewicht von 987 Gramm ist es erstaunlich leicht. Nur Business-Notebooks, wie etwa das HP Elite Dragonfly, wiegen weniger.

      Dabei verzichtet es bei unter einem Kilo nicht auf gute Hardware: Ein aktueller und leistungsstarker AMD Ryzen-5000-Prozessor, dazu ein 16:10-Display mit hoher Auflösung und eine gute Verarbeitung sollen das kleine Notebooks für Kunden attraktiv machen. Diese können das Pavilion Aero 13 voraussichtlich Ende September zu Preisen ab 799 Euro erwerben.

      Mindestgewicht von 987 Gramm

      Mit dem Pavilion Aero 13 will HP den „Premium Look und Feel“ der teuren Serien, wie Spectre und Envy, auch in die günstige Pavilion-Reihe bringen.

      Das soll einerseits über ein niedrigeres Gewicht von unter einem Kilo gelingen, andererseits auch über die hochwertige Verarbeitung, die bis an den Rand gehende Tastatur und das Display mit schmalen Rändern. Das HP Pavilion 13 soll es in den matten Farben „Pale Rose Gold“, „Warm Gold“, „Ceramic White“ und „Natural Silver“ geben.

      Hochauflösendes Display

      Das Display ist 13,3 Zoll groß und kommt im 16:10-Format daher. Es ist also höher als es breit ist und daher sehr praktisch beim Surfen oder Arbeiten in Dokumenten. Die Auflösung beträgt dabei 2.560 × 1.600 Pixeln und ist somit mächtig scharf für so ein kleines Display.

      Zudem soll es eine Helligkeit von 400 cd/m² und eine sRGB-Farbabdeckung von 100 Prozent erreichen.

      Leistungsstarke Ryzen-CPU

      Im Inneren arbeitet ein aktueller Ryzen-Prozessor der 5000er-Reihe. Das kann bis zu einem Ryzen 7 5800U mit 8 Kernen und 16 Threads reichen. Dieser hat zudem eine starke Vega8-Grafikeinheit. Welcher Prozessor aber in der Basisversion steckt und welche anderen Wahlmöglichkeiten es geben wird, ist leider noch nicht bekannt.

      Daneben soll das Pavilion Aero 13 noch Wi-Fi 6, ein Fingerabdrucksensor und eine Akkulaufzeit von bis zu 10,5 Stunden mitbringen. Als Anschlüsse sind laut HP zweimal USB Typ A, einmal USB Typ C, HDMI, ein microSD-Cardreader und eine 3,5-mm-Klinke vorhanden.

      Bereit für Windows 11

      Natürlich kommt das Notebook noch mit Windows 10 auf den Markt. HP stellt aber ein Update auf Windows 11 in Aussicht, gibt dafür aber keine komplette Garantie. Grund dafür ist, dass die Systemvoraussetzungen für Windows 11 noch nicht final sind und HP nichts Absolutes versprechen kann.

      Insgesamt muss ich sagen, dass mir das HP Pavilion Aero 13 sehr gefällt. Ein kleines aber leistungsstarkes Notebook mit gutem Display ist immer ein Grund zur Freude. Dennoch sollte man natürlich Tests abwarten, ob sich das Gerät auch wirklich so gut schlägt, wie es sich liest.

      Was denkt ihr dazu? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

      Notebooks mit bestätigtem Windows 11-Update bei uns im Shop

      via: stadt-bremerhaven, computerbase

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.