HP Spectre Folio 13-ak0010ng – 13,3 Zoll Convertible Notebook mit bahnbrechendem Design und Wow-Effekt
  • Display
  • CPU
  • SSD / RAM
  • 13,3 Zoll Full HD
  • Intel® Core™ i7-8500Y
  • 512 GB M.2 / 16 GB DDR3

HP Spectre Folio 13-ak0010ng – 13,3 Zoll Convertible Notebook mit bahnbrechendem Design und Wow-Effekt

Mit dem Spectre Folio 13-ak0010ng hat HP den Begriff „Convertible Notebook“ auf ein neues Level gehoben. Die Innovation liegt beim Klappmechanismus des Displays. Normalerweise wird bei einem Convertible Notebook das Display um die Basiseinheit geklappt, wenn man das Notebook als Tablet nutzen will. Beim Spectre Folio 13-ak0010ng lässt sich der Bildschirm über die eigene Rückseite umklappen. Ein weiteres und unverwechselbares Highlight ist das revolutionäre Design. Das komplette Gehäuse hat HP zu 100% mit echtem Leder überzogen.

Das gefällt uns

  • Lederdesign
  • innovativer Klappmechanismus
  • effektiver Intel Prozessor der Y-Serie

Das gefällt uns nicht

  • kein LTE
  • kein Kartenleser


Das Spectre Folio 13-ak0010ng ist außerdem eines der ersten Notebooks, das mit einer neuen Intel-CPU der 8. Generation der Y-Serie arbeitet und somit komplett ohne Lüfter auskommt. Preislich liegt das HP Spectre Folio 13-ak0010ng derzeit* bei 1.799 Euro.

HP Spectre Folio 13-ak0010ng bei uns im Shop

Ansicht

Display

Das Display vom Spectre Folio 13-ak0010ng besitzt eine Bilddiagonale von 33,8 cm, was 13,3 Zoll entspricht. Die durchschnittliche Ausleuchtung des Full HD-Displays liegt bei sehr guten 345 cd/m². Der große Bildschirm besitzt ein IPS-Panel und bietet einen sehr guten Betrachtungswinkel, sodass ihr den Displayinhalt aus allen Richtungen ohne Verluste gut einsehen könnt. Ein Corning Gorilla Glass 4 schützt das Display gegen Kratzer.

Die berührungsempfindliche Oberfläche unterstützt Touch- und Stift-Eingaben und ist auch zu Windows Ink kompatibel. Den passenden Active Pen liefert HP gleich mit. Diesen Stift könnt ihr mit der beiliegenden Lasche auch am Display befestigen. 

Im oberen Displayrahmen hat HP eine Wide Vision HD-IR-Kamera mit Full HD-Auflösung und einem 88° Weitwinkel-Sichtfeld für Videokonferenzen inkludiert. Hierüber könnt ihr euch auch sicher und ohne Passwort über Windows Hello anmelden.

Hardware

Auch bei der Hardware gibt es was Neues zu berichten. Das Spectre Folio 13-ak0010ng ist eines von wenigen Notebooks, das mit einem neuen Intel Core i7-8500Y arbeitet. Hierbei handelt es sich um eine extrem sparsame Dual-CPU, die einen maximalen Stromverbrauch von 5 Watt benötigt. Hierdurch kann die Intel-CPU passiv gekühlt werden. Die Core i7 der Y-Serie (Amber Lake-Y) arbeitet bei einem Grundtakt von 2 x 1,5 GHz, der im Turbomodus automatisch auf bis zu 4,2 GHz kurzzeitig angehoben wird. Hyper Threading wird auch unterstützt, sodass gleichzeitig 4 Threads abgearbeitet werden können.

Für die Grafikberechnungen wird die integrierte UHD Grafik der Intel CPU verwendet, die für alle täglichen Aufgaben wie Office, Internet oder Präsentationen gut geeignet ist.

Beim Arbeitsspeicher war HP sehr großzügig und hat das Spectre Folio gleich mit 16 GB ausgestattet. Dieser arbeitet im Dual-Channel-Modus. Auf dem vorinstallierten M.2-Modul (PCIe / NVMe), das eine Speicherkapazität von 512 GB mitbringt, ist Windows 10 Home in der 64-Bit-Version installiert. Das M.2-Modul erreicht beim Lesen sehr gute Transferraten von über 2.658 MB/s. Beim Schreiben ist es etwas langsamer. (Gemessen mit Crystal Diskmark 6.0.1)

 

Die Netzanbindung erfolgt beim Spectre Folio ausschließlich über WLAN. Externe Geräte wie Maus, Tastatur oder Headset lassen sich auch via Bluetooth verwenden. Der Lithium-Polymer-Akku mit 6 Zellen reicht für knapp 5,5 Stunden (Office / Surfen). Dank der HP Fast Charge-Technologie lädt der 65-Watt-Adapter den Akku des Spectre Folio 13 innerhalb von nur 30 Minuten auf bis zu 50% wieder auf.

Produkteigenschaften des HP Spectre Folio 13-ak0010ng
Display 33,8 cm (13,3″) Full HD IPS-Touch-Display
micro-edge mit Corning® Gorilla® Glass 4™
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
Prozessor Intel® Core™ i7-8500Y (2x 1,5 GHz Turbo bis max 4,2 GHz, 4 MB Cache, 2 Kerne)
Grafik
Intel® UHD Graphics 615
Arbeitsspeicher 16 GB LPDDR3 RAM (1.866 MHz; onboard)
Festplatte 512 GB M.2 PCIe NVMe SSD
Sound Bang & Olufsen, HP Audio Boost, Vier Lautsprecher
Netzwerk Intel® Wireless-AC 9560 802.11b/g/n/ac (2×2)
Bluetooth® 5.0 (Miracast-kompatibel)
Anschlüsse 1 x USB 3.1 Typ-C Gen1
2 x USB 3.1 Typ C Gen2 mit Thunderbolt™ 3
1 x Kopfhörer (Stereo) / Mikrofon Kombianschluss
Akku 6 Zellen Lithium-Ionen (52.5,2 Wh)
Eingabegeräte Inseltastatur in normaler Größe mit Hintergrundbeleuchtung
HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
unterstützt aktiven Eingabestift, kompatibel mit Windows Ink
Kamera HP Wide Vision FHD-IR-Kamera mit integriertem Dual-Array-Digitalmikrofon
Betriebssystem Windows 10 Home, 64-bit
Abmessungen 320,1 x 234,5 x 15,4 mm (B x T x H)
Gewicht ca. 1,47 kg
Gehäuse Abdeckung und Basis aus Spaltleder
Tastaturabdeckung aus eloxiertem Aluminium
Zubehör Ladeadapter, Active Stylus Pen, USB C Adapter
HP Spectre Folio 13-ak0010ng bei uns im Shop

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen hat sich HP auf drei USB-Buchsen vom Typ C beschränkt. Andere Anschlüsse hätten sowieso keinen Platz am 15,4 mm flachen Convertible-Notebook. Zwei der Buchsen entsprechen dem USB 3.1 Typ C Gen2-Standard, das heißt, Thunderbolt 3 wird gleich von zwei Buchsen unterstützt. Zum Lieferumfang gehört auch ein USB Typ C auf Typ A-Adapter.

Tastatur, Touchpad & Zubehör

HP nutzt die Breite des Convertible-Notebooks für eine QWERTZ-Tastatur. Das Tippen fühlt sich sehr angenehm an und die Tastatur arbeitet komplett geräuschlos. Über die F5-Taste lässt sich auch eine zweistufige Hintergrundbeleuchtung zuschalten. In der Handballenauflage, die ebenfalls aus Leder ist, hat HP ein Touchpad eingebaut, das Multi-Touch-Gesten unterstützt. Die Oberfläche des Touchpads ist sehr glatt und reagiert extrem gut. Durch die lederne Handballenauflage spürt man sofort, wo sich die Ränder des Touchpads befinden.

Lieferumfang

Neben dem Ladeadapter findet ihr im Karton des Folios auch einen druckempfindlichen Eingabestift inklusive einer Halteschlaufe und einen USB-Adapter.

Optionales Zubehör von HP:

  • HP Spectre Folio Accessory Pouch
    • Wasserabweisendes Vintage Canvasmaterial mit Stauraummöglichkeiten für Maus, Kabel und Stylus Pen
  • HP Spectre USB-C Power Pack
    • Kompakte Powerbank mit 20.100 mAh Kapazität, ermöglicht paralleles Aufladen von Notebook und bis zu zwei Mobilgeräten
  • HP Spectre USB-C Traveldock
    • Kompakter Adapter (USB, RJ-45, VGA/HDMI) mit 4K Single Monitor über HDMI und Pass-Through-Stromversorgung über separat erhältliches USB-C Netzteil
  • HP Tilt Pen (als Ersatzstift)
    • Drucksensitiver Eingabestift mit 4096 Druckstufen und Präsentationsmodus

Sound

Beim Sound macht HP keine halben Sachen. Im kleinen Notebook wurden vier Lautsprecher von Bang & Olufsen mit HP Audio Boost verbaut, die einen guten Klang erzeugen.

Hitzemessungen

Dank der extrem stromsparenden Intel CPU der Y-Serie erwärmt sich das HP Spectre Folio 13-ak0010ng kaum. Im Stresstest wurde die Tastatur nur im hinteren Bereich etwas wärmer. Hier konnten wir einen Hotspot von 37,8 Grad messen. Ein ähnliches Bild zeigte die Wärmebildkamera auf der Rückseite. Hier wurden nur 36,6 Grad Celsius gemessen.

Auch der kleine Ladeadapter wurde während des Ladevorgangs nicht auffällig warm.

 

Vergleichswerte


Fazit HP Spectre Folio 13-ak0010ng

Mit dem Spectre Folio 13-ak0010ng hat HP ein einzigartiges Convertible-Notebook geschaffen, das seinesgleichen sucht. Für dieses kleine Notebook sollte man eigentlich gleich eine neue Geräteklasse schaffen, denn der Begriff „Convertible“ ist für dieses Gerät nicht ausreichend. Üblicherweise lässt sich bei einem Convertible-Notebook das Display komplett um die Tastatureinheit klappen, wenn man es als Tablet nutzen will.

Nicht so beim HP Spectre Folio 13-ak0010ng. Mittels innovativem Klappmechanismus wird beim Spectre Folio der Bildschirm über die eigene Rückseite umgeklappt. Der Vorteil hierbei ist, dass die Tastatur nicht als Auflagefläche auf der Unterseite des Tablets dient. Die Tastatur verschwindet – so wie sie im Notebookmodus genutzt wurde – unter dem Display. Ein optischer Leckerbissen ist das Design. Dieses hat HP zu 100% mit echtem Leder überzogen.

Es stellt sich hierbei nur eine Frage: Wie lange wird das Leder bei täglicher Nutzung so gut aussehen wie nach dem Auspacken? Der Schuhfachverkäufer würde jetzt bestimmt zu einer Dose Imprägnierspray greifen. 🙂 Ob das eine gute Idee ist? 🙁

Das Spectre Folio hat HP mit einem 13,3 Zoll großen Touchdisplay ausgestattet, das eine sehr gute Ausleuchtung besitzt. Mit dem beiliegenden Stift könnt ihr auch Windows Ink nutzen. Die Hardware basiert auf einem extrem stromsparenden Intel Core i7 der Y-Serie, 16 GB-Arbeitsspeicher und einem schnellen M.2-Modul mit 512 GB Fassungsvermögen. Die Akkulaufzeit beträgt gute 5,5 Stunden und dank der Schnellladetechnik ist der Akku auch schnell wieder geladen. Ein kurzer Zwischenstopp an der Steckdose und ihr könnt das 1,47 kg leichte Notebook weiter benutzen.

Bei den Anschlüssen musste sich HP auf drei USB-Buchsen von Typ C beschränken. Ein USB-Adapter für „normale“ USB-Sticks, Festplatten oder Eingabegeräte liegt bei. Externe Monitore lassen sich über Thunderbolt 3 / Displayport über die USB-Buchsen mit entsprechendem Kabel anschließen.

Test: Convertible

HP Spectre Folio 13-ak0010ng

12/2018 Sehr gut
  • CPU
  • Grafik
  • Display
  • SSD
  • RAM
  • AKKU
91%

Design und Funktionalität des HP Spectre Folio 13-ak0010ng sind einzigartig, was auch seinen Preis hat. Das HP Spectre Folio 13-ak0010ng bekommt ihr derzeit* bei uns im Shop für 1.799 Euro.

HP Spectre Folio 13-ak0010ng bei uns im Shop
* Stand Dezember 2018

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. HP Spectre Folio 13… tolle Offenbarung, weitere Lederfarben sind wünschenswert und werden hoffentlich folgen. Bin mal gespannt, auf dass, was andere Notebook – Hersteller in Sachen Leder Design entwerfen.

  2. Wäre perfekt um unterwegs mal ein bisschen zu arbeiten, das Display und der Mechanismus sind perfekt für mobiles Arbeiten 😉

  3. Bin immer mal wieder unterwegs und da würde sich so ein leichtes und mobiles Gerät super eignen

  4. HP behauptet in der Produktbeschreibung (und so steht’s auch im Shop), die Laufzeit betrage „bis zu 18 Stunden“. In diesem Test ist gerade mal noch von ziemlich kümmerlichen 5 1/2 Stunden die Rede. Was stimmt denn nun? Im übrigen gibt’s das Teil durchaus „mit unglaublicher 4G LTE-Konnektivität“ (s. HP-Shop).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.