HP Spectre x360 15 – Highend Convertible jetzt mit 15,6-Zoll-Display und 4k-Auflösung

      HP Spectre x360 15 – Highend Convertible jetzt mit 15,6-Zoll-Display und 4k-Auflösung

      HP-Spectre-X360-15--Aufmacher-neu

      Das HP Spectre X360 gibt es jetzt auch mit einem 15,6-Zoll-Display. Nach dem großen Erfolg der 13-Zoll-Serie, hat HP nun auch ein größeres Convertible im Programm. Wie schon sein kleiner Bruder – das HP Spectre X360 13 Zoll – besitzt der 15-Zöller auch ein hochauflösendes Display mit Touch, das jetzt sogar mit 3840 x 2160 Pixel auflöst.

      Wie alle Modelle der Spectre X360-Serie lässt sich auch beim 15-Zöller das Display komplett um die Basiseinheit drehen. Angetrieben wird das HP Spectre x360 15-ap004ng durch einen Core-i5 Prozessor, der 6. Generation, von Intel (Skylake Architektur). Das 4k-Display wird durch die integrierte Intel HD Graphics 520 angesteuert.

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Display

      HP-Spectre-X360-15--Display-Links

      Beim Spectre X360 15-ap004ng hat HP ein UHD-Display mit 8.294.400 Pixeln verbaut. Das entspricht einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. HP verwendet hier außerdem ein IPS-Display mit WLED-Hintergrundbeleuchtung, sodass sich der Bildschirminhalt aus fast jedem Betrachtungswinkel verlustfrei einsehen lässt. HP-Spectre-X360-15--Flach

      Hardware

      Die innere Hardware basiert auf einem Intel® Core™ i5-6200U Prozessor (3M Cache, up to 2.80 GHz), der bei einer Taktfrequenz von 2,3 GHz arbeitet. Im Turbomodus wird automatisch die Taktfrequenz bis auf 2,8 GHz angehoben. Die Fertigung des Prozessors erfolgt in einem 14-Nanometer-Prozess mit FinFET-Transistoren (Fin Field Effect Transistor). Der maximale Stromverbrauch liegt bei geringen 15 Watt, sodass Ihr mit einer Akku-Ladung auch unterwegs sehr lange arbeiten könnt. Der Arbeitsspeicher ist mit 8 GB großzügig bemessen. Zum Speichern von Daten ist im HP Spectre x360 15-ap004ng ein SSD-Modul mit 256-GB-Fassungsvermögen verbaut. Hiervon stehen Euch noch – nach Abzug der Recovery-Partition von 12 GB – rund 195 GB frei zur Verfügung.

      HP-Spectre-X360-15--USB-Kabel

      Beiliegender RJ-45-Adapter

      Die Netzanbindung erfolgt entweder kabellos per W-LAN (801.11-ac) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse. Ein entsprechender USB-Adapter liegt dem Notebook bei. Das HP Spectre x360 15-ap004ng Notebook unterstützt auch Bluetooth 4.0. Für die Grafikberechnungen setzt HP auf die integrierte HD Graphics 520 der Intel CPU.

      Tipp: Nachdem Ihr die neusten Updates von Windows 10 installiert habt, solltet Ihr unbedingt alle überflüssigen Dateien löschen. Denn nach den Updates wird viel wertvoller SSD-Speicher belegt. Wie Ihr diese wieder loswerdet, könnt Ihr hier nachlesen.

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Gehäuse

      HP-Spectre-X360-15---Oberseite

      Beim silbernen Gehäuse kommt kein Kunststoff zum Einsatz. Hier setzt HP auf gebürstetes und mattes Aluminium, wodurch das Notebook nicht nur sehr hochwertig aussieht, sondern auch sehr stabil ist.

      HP-Spectre-X360-15---Sleevejpg

      Ein Sleeve für das HP Spectre X360 15 liegt ebenfalls bei

      Das HP Spectre x360 15-ap004ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 39,6 cm (15,6″) UHD-IPS-Display, multitouchfähig (3840 x 2160 Pixel)
      • Prozessor: Intel Core i5-6200U (2x 2,3 GHz Turbo bis max 2,8 GHz, 3 MB Cache, 2 Kerne)
      • Grafik: Intel® HD-Grafik 520
      • Arbeitsspeicher: 8 GB LPDDR3 SDRAM
      • Datenspeicher: 256 GB M.2 SSD
      • Webcam: HP TrueVision Full-HD-Webcam mit integriertem Dual-Array-Digitalmikrofon
      • Netzwerk: Intel 802.11a/b/g/n/ac (2×2) und Bluetooth 4.0 kombiniert (Miracast-kompatibel)
      • Anschlüsse: HDMI, 3x USB 3.0, 1x USB 3.0 (Type-C), Mini DisplayPort, Kombibuchse für Mikrofon und Kopfhörer
      • Akku: 3 Zellen Lithium-Ionen (64,5 Wh)
      • Gewicht: 1,82 kg
      • Abmessungen: 378 x 247 x 16 mm
      • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)

      Anschlüsse

      HP-Spectre-X360-15---rechts

      Rechte Seite vom HP Spectre X360 15

      Am 16 mm dünnen Gehäuse vom HP Spectre x360 15-ap004ng findet man erstaunlich viele Anschlüsse. Rechts hat HP zwei USB-3.0-Buchsen, je einmal HDMI und Displayport und eine USB 3.0-Buchse vom Typ C platziert. Auf dieser Seite sind auch die Tasten zur Lautstärkeregelung zu finden. Links am Gehäuse gibt es eine weitere USB-3.0-Buchse sowie den Kartenleser für SD-Karten und die Buchse fürs Headset.

      HP-Spectre-X360-15---links

      Linke Seite vom HP Spectre X360 15

      Tastatur und Touchpad

      HP-Spectre-X360-15---Tastatur

      Auf der Basiseinheit vom Spectre X360 15 befindet sich eine hochwertige Tastatur aus Aluminium, die leicht in die Basiseinheit abgesenkt wurde. Über die Taste >F5< lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung für die Tasten zuschalten. Vor der Tastatur hat HP ein Touchpad platziert, das mit 140 x 70 mm deutlich größer ausfällt, als bei einem normalen Notebook.

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Sound

      HP-Spectre-X360-15---Lautsprecher

      Für einen guten Sound sind vier Lautsprecher von Bang & Olufsen verbaut. Diese befinden sich jeweils links beziehungsweise rechts neben der Tastatur.

      HP Spectre X360 15 - Bang und Olufsen

      Über die Software von B&O lässt sich das Klangbild dem Benutzer anpassen

      https://www.youtube-nocookie.com/4CEHCLMfcqE

      In der nativen 4k-Auflösung stößt die integrierte Intel-Grafik bei Spielen schnell an ihre Grenzen. Hier werden keine vernünftigen Frameraten erzielt. Mit Full-HD (1920 x 1080) sind Spiele schon eher spielbar. Aber erst mit geringerer Auflösung und wenigeren Details (siehe Beispiel mit 720p-Auflösung) werden durchschnittlich 50 Frames pro Sekunde erzielt. Die Intel Grafik schafft aber dafür eine ruckelfreie Wiedergabe von 4k-Videos.

       

      Fazit

      HP-Spectre-X360-15---Zelt

      Mit dem Spectre x360 15-ap004ng hat HP nun auch eine 15,6-Zoll-Variante im Programm, das sich hinter nichts verstecken muss. Das edle Gehäuse aus gebürstetem Aluminium und das hochauflösende Display mit 4k-Auflösung sind sehenswert. Das 16 mm dünne Convertible Notebook ist eine echte Augenweide und die innere Hardware ist mit einer Intel Core i5, 8 GB Arbeitsspeicher und einem schnellen SSD-Modul für alle Aufgaben bestens geeignet. Durch die integrierte Intel Grafik laufen selbst 4k-Videos ruckelfrei auf dem 15,6-Zoll-Display.

      Mit den beiden Lautsprechern von Bang & Olufsen, die HP seitlich neben der Tastatur platziert hat, klingt der Sound auch recht ordentlich.

      Der Clou beim HP Spectre x360 15-ap004ng ist das Display, das natürlich Touch-Eingaben unterstützt. Wie bei allen Modellen der Spectre X360 Serie von HP lässt sich auch bei diesem Notebook das Display komplett um die Basiseinheit drehen. So könnt Ihr das Notebook auch in anderen Positionen nutzen. Wird das Display nach hinten umgeklappt, schaltet sich automatsch die Tastatur ab und Eingaben lassen sich dann über das 15,6 Zoll große Display vornehmen.

      Wer jetzt denkt, dass das HP Spectre x360 15-ap004ng weit über 2000 € kostet, den muss ich enttäuschen. In dieser Version (Core i5, 8 GB, 256 GB SSD) kostet das Spectre X360 15 „nur“ 1399 €. Dieser Preis hat selbst mich überrascht. (Stand 18.04.2016)

      HP-Spectre-X360-15--Display

      Im Shop könnt Ihr auch das Modell Spectre x360 15-ap006ng bestellen. In diesem Modell kommt eine Intel Core i7-6560U mit Intel® Iris™ 540 Graphics zum Einsatz. Den Arbeits- und SSD-Speicher hat HP beim Spectre x360 15-ap006ng verdoppelt, sodass 16-GB-Arbeitsspeicher und ein SSD-Modul mit 512-GB-Fassungsvermögen vorzufinden sind. Dieses Modell kostet 300 € mehr.

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Tester gesucht!
      Veranstalter der Aktion „Tester gesucht!“ ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 28.04.2016. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen und Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme muss der Teilnehmer hier einen Kommentar abgeben, warum er als Tester ausgesucht werden soll. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Zu Testen gibt es einmal das genannte HP Spectre X360 15-ap004ng Notebook. Der Tester hat nach Zusendung des Gerätes 14 Tage Zeit, eine Produktbewertung im Shop bei noteboosbilliger.de abzugeben. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Teilnahme verfällt, wenn der ermittelte Tester sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung meldet. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit die Aktion aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion „Tester gesucht!“ stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Aktion „Tester gesucht!“ steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      Update: Der Tester wurde ermittelt und angeschrieben. Sascha H. bekommt das HP Spectre X360 15-ap004ng zum Testen. Wir freuen uns schon auf seine Eindrücke.

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      284 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ihr sucht noch immer einen Tester für ein Notebook. Ich suche noch immer ein Notebook zum testen. Ich glaube wir haben uns gesucht und gefunden. 😉

      2. Sieht nach einem klasse Gerät aus.
        Gerne würde ich dieses ausgiebig und testen.

        Gerne würde ich dieses Gerät zum entwickeln von Software und für die Musik einsetzen, das Soundsystem von Bang & Olufsen lädt dazu ja gerade ein 🙂

        Viele Grüße
        Stefan

      3. Ich möchte gerne das Spectre testen! Da es sich mit meinen Interessen deckt z.B. Akku, Sound, Grafik usw.! Das HP Spectre würde mich auf der Arbeit, bei meinem Hobby und Privat ständig begleiten!

      4. Hallo allerseits,
        Das Convertible habe ich schon länger im Blick, für mich eines der einzigen, dass überhaupt in Frage kommt, da es die seltenen 15 Zoll besitzt die mir unglaublich wichtig sind.
        Schade nur, dass es bisher wirklich wenig Testberichte gibt aus denen man entscheidende Schlüsse ziehen kann.
        So einen würde ich gerne für alle Interessenten verfassen. Dafür würden Stresstests jeglicher Art veranstaltet werden um Akku, Prozessor und überhaupt die Gesamtleistung genau zu prüfen.
        Vor allem interessiert es mich ob die Grafikkarte meinen Ansprüchen in den Bereichen Foto und Video Bearbeitung, sowie dem ein oder anderen Spiel gerecht wird. Auch wegen dem 4K Bildschirm wäre ich sehr gespannt auf einen umfangreichen Bericht, da ich schon des öfteren von Skalierungs Problemen verschiedener Programme gehört habe.
        Das wären die Hauptpunkte die, vermutlich nicht nur mich, wirklich interessieren würden.
        Es wäre mir eine große Freunde den Laptop auf all seine Aspekte zu testen und folglich einen allumfassenden Erfahrungsbericht zu schreiben.
        Mit freundlichen Grüßen
        Marianne

      5. Wollt Ihr nen echten Test? Ich meine nichts standardmäßiges, wie: Das Notebook kann Videos in 4K für x Std. wiedergeben oder die Ausleuchtung des Displays ist bla bla bla

        Ich schreibe Euch nen Test, wie das HP Spectre sich im Kampf mit den Naturgewalten schläft. Einschläge von Kinderhänden einsteckt, Kaffeklecksen trotzt und dennoch seine Arbeit verrichtet. Mobil, auf Schreibtisch, im Bett, im Zug, in der Natur, der ganze Moderne Fünfkampf wird gezeigt.

        Also ein Test mit Brusthaaren, Babybrei und Lippenstift. Gebt es mir und ich erzähle Euch alles darüber. Hole es auch in Hannover ab.

        J.

      6. – Tester gesucht –

        4k – Ein großes Wort, doch meist ist die Frage ob es „nutzbar“ umgesetzt wird. Als Hobbyfotograf und Filmer würde ich gerne Gebrauch von der Möglichkeit machen, ein solches Produkt zu testen. Und das weniger aus einem hoch technischen Aspekt, sondern viel mehr eine Prüfung auf Lebens- und Alltagstauglichkeit.

      7. Liebes NB-Team,

        ich sehe mich als geeigneten Testkandidaten. Warum? Nun, ich könnte jetzt ewig hier rumlabern, was ich doch alles mit dem Teil anstellen könnte. Dass ich täglich vor Ort an Prototypen CAD-Konstruktionen erstelle, mit Simulationen. Dass ich auf dem Wege zu Kunden mit Flugzeug oder Bahn gerne Office-Anwendungen bediene oder auch gerne mal nen Film spiele oder zocke. In meiner Freizeit Bilder bearbeite (Hobbyfotograf) und Videos schneide.
        All das tue ich, aber das ist nicht ausschlaggebend. Ganz ehrlich, ich finde das HP schlichtweg geil und lecke mir die Finger nach solch einem Gerät. Also, ich teste es gerne ausführlich in allen genannten Bereichen.

        Ich freue mich darauf, hoffentlich bald von euch zu hören und räume bis dahin Schreibtisch und Tasche frei…

      8. Ola NBB.de,

        als viel zu armer Student im Bereich Online-Medien Management, würde ich sehr gerne ein Gerät testen, dass mich hoffentlich nicht so frustriert wie mein aktuelles Notebook. Mein Nutzverhalten ist meist sehr produktiv (Webdesign, Office) aber auch Entertainment und casual Games. Ich denke ich bin ein recht ausgewogener Tester, der viele Bereiche abdeckt und sich das Geld für ein neues Notebook sparen könnte um sich essen zu kaufen.

        Liebe Grüße!

      9. Hallo,

        als Programmierer der in der Industrieautomatisierung arbeitet, würde ich gerne den Laptop besonders im mobilen Einsatz auf Herz und Nieren testen.

        Lg

      10. Hallo,
        würde den HP Spectre auch gerne test.
        Zum einem würde ich den HP für den Internet Auftritt der Feuerwehr in den Einsatz nehmen. Zum anderen könnte ich versuchen wie Bildbearbeitungsprogramme auf dem HP Spectre laufen. Bin schon länger auf der Suche nach einem guten Geräte wo ich anspruchsvolle Bearbeitungsprogramm laufen lassen kann ohne ständig eine Pause einlegen zu müssen.

      11. Als Informatik-Student habe ich hohe Ansprüche an Laptops. Mein Jetziges fällt leider gerade auseinander. Deshalb wäre es mir wichtig, dass das Gerät gut verarbeitet und belastbar ist. Gleichzeitig sollte die Leistung ausreichen und der Bildschirm hell ausgeleuchtet sein, damit ich ordentlich darauf arbeiten kann. All diese Punkte würde ich gerne an dem Gerät testen und sehen, wie es sich in meinem Alltag schlägt.

      12. Moin moin wertes Notebooksbilliger-Team!

        ‚Nen Tester sucht ihr? Schon gefunden!
        Ich ärger‘ mich hier schon seit Stunden.
        Die Technik spinnt, brennt durch, ächzt „Au“
        – es ist ein echter Supergau!

        Mit vielen Jahren auf dem Buckel
        ist selbst das Surfen ein Geruckel.
        Mein Notebook kurz vorm Exitus,
        mit dem Tablet ist schon Schluss.

        Gerätesterben – ein Phänomen:
        Immer müssen sie gemeinsam gehen!
        Im Grunde wär‘ das nicht so schlimm
        – mit einem großen Geldgewinn.

        Doch Lottokönig bin ich nicht.
        Ich geb‘ nicht auf, ich seh‘ schon Licht:
        Das HP Spectre wär‘ der Clou,
        Problem gelöst und das im Nu!

        Ich muss nur noch ein bisschen leiden,
        denn eure Wahl muss erst entscheiden.
        Auf jeden Fall würd‘ ich mich freuen
        und ihr es sicher nicht bereuen.

        Als Tester will ich überzeugen,
        das HP Spectre gut beäugen.
        Ich ahne schon, das Ding ist top.
        Bald Näheres in eurem Shop?!

        Viele Grüße von eurem potenziellen Tester in spe,

        Michael

      13. Hallo liebes Notebooksbilliger-Team,

        hiermit bewerbe ich mich auch für den Test des HP Spectre x360 15-ap004ng. Weil ich hier schon viele Produkttests und -bewertungen gelesen habe, weiß ich, worauf es bei solchen Bewertungen ankommt. Bewertungskriterien wären bei meinem Test: Verarbeitung, Design (Farbe, Form, Maße), Display (Kontrast, Helligkeit, etc), Ausstattung (SSD, RAM, CPU, Grafikkarte, etc.), Anschlüsse, Hardware (Sound, Eingabegeräte, Cardreader, usw.), Leistung, Performance, Mobilität (z.B. Akkuleistung bei unterschiedlichen Anwendungen, Gewicht, etc.). Und das Wichtigste: wie sich diese technischen Aspekte auf die alltägliche Arbeit mit dem Notebook auswirken. Mir fallen dort viele Gesichtspunkte ein, die man betrachten und beurteilen könnte, z.B. wie effektiv man unterwegs damit arbeiten kann.
        Hauptsächlich werde ich mich in den Anwendungsbereichen wie Surfen, Multimediaanwendungen (Musik, Video, Spiele, etc.) und Office (Text, Tabelle, etc.) kritisch mit dem Notebook auseinandersetzen und es bewerten. Am Ende werde ich noch kurz versuchen eine Einschätzung geben, für welche Zielgruppe dieses Notebook besonders interessant sein könnte. Den Test werde ich mit vielen Fotos ergänzen und abrunden.

        Bei diesem Gerät freue ich mich besonders auf das hochauflösende 4k Display und die guten Lautsprecher. Über einen einen Produkttest würde ich mich sehr freuen.

      14. Hallo sehr geehrtes HP Team,

        Ich bin der perfekte Tester durch online Poker.
        Der Name Spectre passt seit James Bond sehr gut zu Poker. Mehrere Tische durch 4k wäre ideal um ein Vermögen zu scheffeln. Was ich mir davon alles leiste sieht man dann wenn ich mit dem Spectre am Strand der Bahamas blogge….

        Grüße Michael

      15. Hiermit würde ich mich ebenfalls gerne für den Test des HP Spectre x360 bewerben.

        Ich bin Student und schreibe aktuell meine Masterthesis, in der ich das Spectre x360 einem intensiven Office Test unterziehen könnte. Die hohe Auflösung stellt genug Arbeitsfläche zur Verfügung um viele Anwendungen gleichzeitig im Blick zu haben und effektiv arbeiten zu können. Die Simulationen der Thesis würden den Prozessor und den Arbeitsspeicher auf eine Probe stellen.

        Aktuell nutze ich einen Tower-Rechner für die Erstellung der Simulationen und ein MacBook Pro aus Late 2011 für die Office Anwendung.
        Ist das HP Spectre x360 vielleicht die ultimative Office Lösung?

        Gerne würde ich die Frage für alle beantworten und das Gerät testen.

        Vielen Dank und
        mit besten Grüßen
        Daniel

      16. „Tester gesucht“

        Ich würde das Gerät als Berufsschullehrer mit in die Elektrotechnik-Abteilung nehmen.
        Dort würde ich es unter Aufsicht von den Schülern auf Herz und Nieren überprüfen. Wäre bestimmt ein schönes Projekt.

      17. Bewerbung: Testung des HP Spectres x360 15

        Gerne würde ich ihr HP Spectre testen, da ich als angehender Techniker mich intensiv mit Programmen wie Solid Edge, CAD-Programmen und natürlich den Office-Programmen beschäftige. Dabei darf die Auflösung und die Akkulaufzeit nicht außer acht gelassen werden. Hier bin ich besonders gespannt wie der Akku bei diesem Produkt unter Volllast hält. Mein Ziel ist es sowieso komplett auf Mitschriften auf Papier zu verzichten, sodass dass testen des HP Pens sicherlich von Vorteil wäre.
        Ich habe vor kurzen eines Ihrer 2 in 1 Produkte bestellt und kenne mich mit der Materie aus, da ich mich schon länger damit beschäftige.
        Ich würde mich freuen wenn Sie mir das Vertrauen schenken und mich das Produkt für sie testen lassen.

        Mit freundlichen Grüßen

        Alexander Dubs

      18. Wir wären gerne die Tester!

        Mein Laptop ist von 2008. Meine Frau und ich können uns gerade keinen neuen leisten, deshalb ist der Deal mit der Rezension für Euch wie für uns sehr attraktiv.
        Gruß!

      19. Ich bin zwar keine ausgebildete Hardware-Testerin wie die hälfte der Kommentierenden hier aber ich schwöre bei der Macht von Greyskull mein bestmöglichstes zu geben die Hardware an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit zu bringen 🙂

      20. HP Spectre x360 15 Tester gesucht und hier gefunden:

        Ich würde gerne den HP Highend Convertible für Notebooksbilliger testen.
        Durch meine langjährige Berufserfahrung habe ich gelernt, wie man Geräte auf Herz und Nieren testet. Diese Kenntnisse würde ich neben meinem persönlichen Interesse an Neuerungen in den Bereichen Computer, Elektronik + Technik in den Test und die Bewertung einfließen lassen. Gerne veröffentliche ich diese auch bei notebooksbilliger.de und Idealo.

      21. Hallo,

        ich würde das Gerät gerne testen, da ich von anderen HP Geräten bisher nur mäßig angetan bin und mir da eine Besserung erhoffe. Das Gerät könnte dann auch für einige meiner Kunden interessant sein. Aber vor allen Dingen reizt mich das 4K Display und die Convertible Funktion für den privaten Gebrauch

      22. Was für ein gei..s Teil! Würde ich gerne mal testen. Mein alter Acer ist in die Jahre gekommen und steht kurz vor dem Hitzetod.

      23. Hallo Notebooksbilliger.de

        In 4-5 Wochen bekomme ich das neue Microsoft Surfe Book. Gerne würde ich einen Vergleich beider Geräte durchführen.
        Klar, spielen beide nicht in der selben Liga, aber gerade deshalb kann es spannend werden.

        Beste Grüße

      24. Da ich gerade auf der Suche nach einem Convertible bin, klingt dieses Angebot echt verlockend.

        Ich lasse mich gerne von den Vorzügen des HPs überzeugen und bin willig, den Laptop umfangreich zu testen.

      25. HAHAHAHA wie schön das aufeinmal alle studieren alle mit Informatik zutun haben und ein laptop brauchen. Wenn ihr es so dringend nötig habt könnt ihr es ja mit eurem Bafög finanzieren.
        Ich könnte es mit meinem MacBook Air vergleichen und testen. HAHAHAH 😉

      26. Na nur her damit, ich teste es sehr gerne für euch 😉

        Da mein altes Notebook ( Acer Aspire 5600) eh schon langsam seinen Dienst verweigert, da der Akku ohne Stromzufuhr nur mehr rund eine 1 Stunde hält und noch mit Windows XP läuft, wird es schon höchste Zeit für einen Nachfolger….

        Würde das Convertible sehr genau unter die Lupe nehmen auch ob es gut verarbeitet wurde…und wie es mit verschiedenen Anwendungen zurecht kommt (zB: Videos schauen, Games zocken, Office Anwendungen).

        Wäre schon interessant es testen zu dürfen 😉

      27. Für HP und Bang & Olufsen habe ich einen Faible;
        in Kombination ist dies eine unwiderstehliche Testgelegenheit,
        die ich beruflich u. privat umfänglich ausreizen kann,
        da ich viel unterwegs bin.

      28. Würde es auch gerne testen (Fachinformatiker und Besitzer der 13 Zoll Variante!).

        Grüße
        Micha

      29. Das Convertible wird sich in einem guten Live Belastungstest auf Events, der alltäglichen Büroarbeit und dem persönlichen Entertainment auf Reisen beweisen müssen.

        Mein aktuelles Ultrabook Envy 6-1170eg ist nun in die Jahre gekommen und widersetzt sich auch dem Windows 10 Upgrade wehement. Da würde es sich auch für mich sehr positiv gestalten.

      30. Hi, ich würde den Laptop gerne im Zuge eines Video Reviews vorstellen und bewerten. Das professionell gedrehte und geschnittene Video wird dann auf meinem Youtube-Kanal veröffentlicht, natürlich mit einem direkten Link zu euch.

        Testen könnte ich zwar auch in Form eines Blogs, aber für ein Blog bietet so ein Laptop einfach viel zu viele optische Reize, als dass man es in einem Blog zerschreibt.

        Würde mich sehr über diese Möglichkeit, für euch ein Cinematic Video Review von dem Laptop zu produzieren, freuen.

        Liebe Grüße

        Daniel

      31. Guten Tag 🙂
        Ich bin Student und vermisse schon seit längerem einen praktischen mobilen Laptop für den Uni Alltag.
        Meine Begeisterung für computer und gute Hardware hat mich vor einiger Zeit dazu veranlasst ein gaming Laptop zu kaufen,
        Der ist aber weniger für die Uni geeignet.
        Ich würde das Gerät als Tester umfangreich im unialltag und auch was Entertainment angeht auf die Probe stellen.

        Würde mich sehr über diese Chance freuen 😀
        Liebe Grüße,
        Martin

      32. Liebes Team,
        ich schlage mich als Produkttester für das Hp Spectre vor, da ich mich gut mit der technischen Seite auskenne und somit realistisch und fair bewerten kann. Darüber hinaus bin ich als angehender Student sehr an der Alltagstauglichkeit interessiert. Durch einen vielfältigen Alltagseinsatz und multimedialen Anspruch kann ich so einen praxisnahen Testbericht abgeben.
        Grüße

      33. Hallo notebooksbilliger.de Team,

        sehr gerne möchte ich das Convertible testen und Ihnen die Produktbewertung schreiben.

        LG Robin

      34. Ich kenne mich gut mit Computern aus und werde demnächst mein Abitur absolviert haben, sodass ich zurzeit viel freie Zeit zum testen unterschiedlicher, komplexer Problemstellungen habe.

      35. Ich würde das Gerät gerne im Alltags bereich testen. Spiele, Film qualität und einieges mehr für zuhause und auch Unterwegs z.b. auf reisen ect.

        mit freundlichen Grüßen

      36. Hallo Notebooksbilliger-Team,

        da ich in einer Redaktion arbeite, in der ich ohnehin rund um die Uhr mit dem Testen von Hard- und Software für die Musikproduktion zu tun habe, dachte ich, ich versuche mal mein Glück. Ich verfolge die Tech-Branche mit großem Interesse, deshalb sind mir gängige Testverfahren für Note- und Ultrabooks bekannt. Würde mich freuen, das Gerät auf Herz und Nieren prüfen zu können.

        Liebe Grüße
        Thomas

      37. Ich würde es auch testen wollen.
        Der Schwerpunkt meines Tests läge auf Multiuserverwendung.
        Ich programmiere, die Kinder Spielen, meine Frau nutzt Office und Internet.

      38. Hallo,
        ich würde das Gerät besonders im Hinblick auf Mobilität prüfen. Ich bin Pendler und pro Tag insgesamt 2 Stunden mit der Bahn unterwegs. In dieser Zeit arbeite ich entweder mit dem Notebook oder nutze es zum Filme schauen. Zuhause wird das Gerät hauptsächlich beim Couchsurfen zum Einsatz kommen.
        Wichtig sind mir bei einem Notebook/Convertible:

        Akku
        Display
        Eingabegeräte
        Hitze und Abwärme

      39. Bewerbung für die Aktion „Tester gesucht“ des HP Spectre X360 15-ap004ng

        Hallo Liebes Notebooksbilliger Team,

        ich schätze mich selber als Tester für dieses Produkt ein, da ich gleich mehrere Kriterien erfülle.
        Als erstes und stärkstes Argument, warum der HP Spectre x360 bei mir perfekt zum testen geeignet ist, ist das Einsatzgebiet. Ich als Ingenieursstudent bin im Laufe meiner Studienzeit oft auf einen Laptop angewiesen, um programmierrelevante Software wie Matlab oder auch hardwareintensivere Software wie CAD Programme über den Tag verteilt benutzen zu können. Auch Präsentationen werden stehen bei uns an der Tagesordnung. Dort ist ein Laptop mit einer starken Akkulaufzeit absolut vonnöten. Auch werde ich dank der umfangreichen Funktionen des HP Pens vielleicht auf Stift und Papier verzichten können und vollkommen die Funktionen des 21. Jahrhunderts komplett austesten können.
        Platz für diese Funktionen ist auf der 256 GB SSD mit Sicherheit.

        Dann gibt es noch einen zweiten Grund, warum ich für den Test perfekt geeignet bin. Ich pendle jeden Tag zwischen 45-60 Minuten pro strecke zu meiner Studienstätte, weshalb ich auch perfekt dafür geeignet wäre, die multifunktionellen Eigenschaften dieses 2-1 Laptops voll auszuschöpfen. Oft ist mir im Zug ein wenig langweilig oder ich bereite mich auf meine Vorlesungen vor, mit Hilfe des HP Spectres könnte ich entweder einen Film oder eine Serie über das 4k Display schauen oder mit dem Touchpad ein Spiel spielen. Für Kurzweiligkeit im Zug ist also mehr als gesorgt.

        Um die Möglichkeit einer professionellen Bewertung zu bewahren kommt hier mein dritter und finaler Punkt: Ich beschäftige mich schon seit ungefähr einem halben Jahr mit der Thematik der 2-1 Laptops. Über die Zeit habe ich ein fundamentales Grundwissen über diese Produkte erlangt um mir persönlich den besten Laptop für meine Situation zu erwerben. Lediglich der finanzielle Faktor als Student hat mich bisher davon abgehalten, eins dieser Produkte von HP, Lenovo und Co. zu erwerben.
        Deshalb kann man von mir erwarten, einen qualitativ hochwertigen Beitrag für ihr Portal erstellen zu können, ohne auf meine ehrliche persönliche Meinung verzichten zu müssen.

        Mit freundlichen Grüßen
        Duc Vu

      40. Ich hätte voll Bock ihn zu testen, da ich letzter zeit überlege mir einen Laptop mit Touchscreen zu kaufen.

      41. Ich bin schon länger auf der Suche nach dem perfekten Notebook.
        Allerdings spielt das finanzielle eine große Rolle da ich einige Ansprüche stelle,
        dafür das man ja schon ein Sümmchen dafür anlegt.

        Ich bin eine große Zockerin 😀
        Spiele Games die einen höheren Graphikanspruch haben.
        Zudem arbeite ich gerne mit Photoshop und Cinema.
        Auch schreiben tue ich viel am Notebook.

        Da ich auch für unterwegs gerne mal das Notebook bei mir habe,
        sollte dieses dementsprechend eine lange Akkulaufzeit haben.

        Gerne würde ich dieses Notebook auf Herz und Nieren untersuchen und einen
        ausführlichen Bericht drüber schreiben. :))
        Ich habe bereits einen eigenen Blog, der bisher zwar nur über Beauty handelte,
        was sich aber ändern könnte. ^^

        Würde mich über positives Feedback freuen.
        Lg, Marina

      42. Hallo,
        ich hätte auch interesse das Ultrabook zu testen. Da ich mir in der nächste Woche wahrscheinlich ein Ultrabook kaufe, habe ich zur Zeit einen guten Überblick was die Konkurenz so anbieten und kann somit das Ultrabook gut vergleichen. Zudem werde ich das Ultrabook in der Bildbearbeitung und Videobearbeitung testen wo das Gerät zeigen kann was es wirklich drauf hat.

      43. Moin moin,

        ich bewerbe mich hier als Teilnehmer, da ich mich ebenfalls als sehr geeignet für diesen Test sehe.

        Ich bin derzeit Student an einer Hochschule und beginne nächsten Monat mit meiner Bachelorthesis. Während der Arbeit werde ich unter anderem viel Zeit in der Bibliothek verbringen, wo ein leistungsstarkes Notebook sicherlich von Vorteil wäre.

        Aktuell nutze ich Zuhause einen Desktop-Rechner, für unterwegs besitze ich noch ein altes Notebook von Lenovo, welches ich seinerzeit bei Notebooksbilliger aus Sarstedt gekauft habe. Dies ist mittlerweile jedoch schon ziemlich alt und gerade zum Mitnehmen bzw. benutzen nicht mehr so geeignet (aktuell ist darauf Linux installiert, um gelegentlich Android-Geräte wiederzubeleben bzw. zu verschönigen.
        Der Desktop-Rechner wird zudem zum Spielen von z. B. Battlefield 4 und Assassins Creed verwendet.

        In meiner Freizeit fotografiere ich gerne mit meiner DSRL. Die geschossenen Bilder werden teilweise im Nachhinein mittels Photoshop und Lightroom „in’s rechte Licht gerückt“. Dies kann ich auf meinem aktuellen Notebook nicht mehr durchführen, bin also immer auf einen festen Platz am Schreibtisch angewiesen.

        Zudem beschäftige ich mich in meiner Freizeit viel mit Musik und Film, was bei diesem Notebook ebenfalls ein Erlebnis für sich werden sollte.

        In meinem Test würde das Notebook also meinen Hochschulalltag begleiten und mit den alltäglichen Anforderungen konfrontiert werden. Darüberhinaus wären Bildbearbeitung und Spielen Teil meines Tests.

      44. Tester gesucht

        Ich würde diesen Laptop gerne testen. Ich setze aktuell Desktop und 12″ 2-in-1 Laptop ein und kann daher beide Welten gut einschätzen. Den Nutzen von 360, insbesondere gegenüber 2-in-1, würde ich gerne prüfen.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.