HP Stream 7 – handliches 7-Zoll-Tablet mit Windows 8.1, Office 365 und unendlichem Cloud-Speicher im Test

HP-Stream7-AufmacherMit dem Stream 7 bietet HP ein handlich kleines 7-Zoll-Tablet an, das über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügt. Der Winzling mit Windows 8.1 und Office 365 kostet gerade mal 129 Euro. Hierfür bekommt Ihr ein Tablet mit IPS-Display, QuadCore-Prozessor und 32 GB Flash-Speicher.

Was das HP Stream 7 sonst noch zu bieten hat, könnt Ihr hier nachlesen.

Display

HP-Stream7-Miracast

Über Wireless Display lässt sich das Bild auch auf einen großen Fernseher ausgeben

Das HP Stream 7 Tablet besitzt ein 7 Zoll großes Touchdisplay, das mit 1280 x 800 Pixeln (>WXGA) auflöst. Das Display erkennt gleichzeitig bis zu 5 Fingerberührungen. Durch das IPS-Panel werden Farben und Kontraste aus fast allen Betrachtungswinkel gut dargestellt.

Anschlüsse und Bedienelemente

Bei den Anschlüssen muss man sich beim HP Stream 7 Tablet mit einer microUSB-Buchse begnügen. Hierüber wird auch der Akku geladen. Hier könnt Ihr auch externe Eingabegeräte wie Tastatur oder Maus anschließen. Neben der USB-Buchse gibt es noch eine Buchse fürs Headset. Auf der Oberkante (Tablet im Quermodus gehalten) sind die Ein-/Austaste sowie die Soundwippe angebracht.

Vorne hat HP eine WebCAM mit 0,3 MegaPixeln eingebaut. Auf der Rückseite gibt es eine DigiCAM mit 2 MegaPixeln.

Hardware

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Atom-Prozessor der Z3735G-Serie. Dies ist ein Prozessor mit vier Recheneinheiten, die mit 1,33 GHz getaktet werden. Im Turbo-Boost-Modus erreichen einige Kerne sogar bis zu 1,83 GHz. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Graphics der CPU zum Einsatz. Im HP Stream 7 sind außerdem 1-GB-Arbeitsspeicher und 32-GB-Flashspeicher verbaut. Letzterer lässt sich mit microSD-Karten erweitern. Der Kartenleser befindet sich hinter der Abdeckung der Rückseite.

HP-Stream7-RückseiteDie Netzanbindung ans Internet erfolgt per WLAN, das zum Standard 802.11 b/g/n kompatibel ist. Außerdem wird Bluetooth 4.0 unterstützt.

Das HP Stream 7 Tablet 5700ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 17,8 cm (7”) IPS-Touch-Display mit Multi-Touch-Unterstützung
  • Auflösung: 1280 x 800 Pixel (WXGA)
  • Prozessor: Intel® Atom™ Z3735G (1,8 GHz)
  • Grafik: Intel® HD Graphics
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Speicher: 32 GB
  • Speicherkartenleser: microSD mit bis zu 32 GB (SD, SDHC, SDCX)
  • Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: Micro-USB, Headset-Anschluss
  • Kameras: 0,3 Megapixel (Vorderseite), 2 Megapixel (Rückseite)
  • Abmessungen/ Gewicht: (B x H x T) 108 x 191,5 x 9,9 mm / 350 g
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 (32 Bit)
HP-Stream7-Akku

Hinter der Rückseite befindet sich auch der Akku

Software

Das HP Stream 7 Tablet 5700ng basiert softwaremäßig auf Windows 8.1 in der 32-Bit-Version. Auf dem Flashspeicher ist auch Office 365 vorinstalliert, das Ihr im ersten Jahr kostenlos nutzen könnt. Diese Office Version besteht aus Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Außerdem gibt es bei OneDrive unbegrenzten und kostenlosen Speicherplatz. Weitere „Apps“ lassen sich aus dem Windows Store herunterladen.

HP-Stream7-Basisinfo

Benchmark

Das kleine Tablet von HP schlug sich in den verschiedenen Benchmarks recht tapfer. Es erreichte keine Spitzenwerte, aber bei dem Preis-Leistungsverhältnis mehr als akzeptabel.

HP-Stream7-PC-Mark-8-Home

PC Mark 8 Home PC Mark 8 Office 3D Mark Ice Storm 3D Mark Cloud Gate
Yoga Tablet 2 1069 1129 15328 1247
Volks Tablet 992 1076
HP Stream 7 1024 12878 981

Der eingebaute Flashspeicher von 32 GB ist relativ langsam und kommt an die Schreib-/Lesegeschwindigkeit eines SSD-Modules nicht heran. Die Transferraten liegen aber immerhin auf einem mäßigen Niveau. Beim Lesen konnten wir nur 90,9 MB/s messen.

HP-Stream7-HD-TuneAkku-Benchmark

Mit dem Akku-Benchmark vom PC Mark 8 lief das HP Stream 7 Tablet 3 Stunden und 37 Minuten. Hierbei wurde der ausbalancierte Energiemodus mit 50 % abgedunkeltem Display verwendet. HP-Stream7-PC-Mark-8-Akku

Zubehör

Zum Lieferumfang gehören neben dem Tablet ein USB-Ladeadapter, ein passendes USB-Kabel und eine Kurzanleitung. Ein ausführliches Handbuch könnt Ihr hier bei HP

Fazit

HP-Stream7-FazitDas HP Stream 7 ist mit seinem 7-Zoll-Display recht handlich und passt somit in jede Jacken- oder Hosentasche. Das IPS-Display liefert eine akzeptable Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Auch die eingebaute Hardware mit einem Intel Atom-Prozessor reicht trotz 1GB RAM noch zum Surfen oder Dokumente bearbeiten vollkommen aus. Der Flashspeicher von 32 GB lässt sich sehr einfach mit einer Speicherkarte im microSD-Format erweitern.

Das HP Stream 7 Tablet von HP kann gut mit allen größeren Windows-Tablet mithalten und überzeugt vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum vorinstallierten Vollversion von Windows 8.1 (32-bit) gibt es auch eine 1-Jahres-Lizenz von Office 365. Dies würde einzeln schon um die 50 Euro kosten.

Das Display ist für unterwegs recht praktisch um auf E-Mails oder Kurzmitteilungen aus den sozialen Netzwerken zu reagieren. Auch Surfen ist deutlich besser als mit einen Smartphone. Über WiDi (Miracast) lässt sich der Bildschirminhalt auch kabellos auf einen größeren Fernseher ausgeben.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Tablet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf HP Stream 7 – handliches 7-Zoll-Tablet mit Windows 8.1, Office 365 und unendlichem Cloud-Speicher im Test

  1. avatar Enno sagt:

    Welchen Wireless Display Adapter habt Ihr für die Ausgabe am TV verwendet?

  2. Pingback: Windows 10 Preview auf dem HP Stream 7 installieren » notebooksbilliger.de Blog

  3. Pingback: Bis zu 60% sparen: Die Osterrabatte sind da » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.