HTC 10 mit Ultrapixel 2 Kamera und Quad HD Display offiziell vorgestellt

HTC10_slvr-gry-hero

HTC hatte es in der Vergangenheit ziemlich schwer. Gegenüber den großen Konkurrenten wie beispielsweise Samsung ist das Unternehmen nicht angekommen. Zuletzt musste HTC, von den Umsatzzahlen gesehen, den schlechtesten Februar seit 11 Jahren verkraften. Hoffnung soll nun das HTC 10 machen. In den vergangenen Wochen kamen eigentlich schon so gut wie alle Details zu dem Gerät ans Tageslicht. Nun wurde das HTC 10 endlich auch offiziell vorgestellt.

Bei dem neuen Modell streicht HTC das „M“ im Namen. Der Vorgänger nannte sich beispielsweise noch HTC M9, das neue Modell heißt nur noch HTC 10. Was das Design anbelangt, setzt HTC auf altbewährte Linien. So kommt das HTC, wie auch die Vorgänger, in einem schicken Aluminium-Gehäuse. Damit sich das Gerät trotzdem etwas von den Vorgängern unterscheidet, wurde die Rückseite etwas anders gestaltet. Die Seiten sind leicht angeschrägt, was das Gerät ansich ein wenig schmaler wirken lässt. Bei der Farbauswahl setzt HTC auf Carbon Grey, Glacier Silver und Topaz Gold.

Technisch gesehen ist das HTC ein ziemliches Kraftpaket und bietet eigentlich Alles, was ein Smartphone aktuell bieten muss. Dazu gehört der Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor (4×2,2 Ghz), sowie 4GB Ram und ein 5,2 Zoll Quad HD Display. Je nach Region bietet das Gerät entweder 32 oder 64GB internen Speicherplatz, für die Erweiterung steht aber in jedem Fall ein microSD Slot (bis zu 2TB) zur Verfügung.

Die Kamera an der Rückseite hat eine Auflösung von 12 Megapixel sowie HTCs Ultrapixel 2 Technik. Auch einen Laser-Aufotokus, einen optischen Bildstabilisator, einen 4k Videomodus mit High-Res Audio und eine Slow Motion Videofunktion (120 Frames bei 720p) bietet die Kamera. An der Front gibt es eine 5 Megapixel Kamera mit einer f/1.8 Blende, ebenfalls einen optischen Bildstabilisator und die Möglichkeit FUllHD Videos aufzunehmen. Auch USB 3.1 (Typ C), NFC, W-Lan AC, einen Fingerabdruckscanner im Home-Button, AirPlay, Miracast und QuickCharge 3.0 bietet das HTC 10. Dank letzterer Technik lässt sich der fest verbaute 3000mAh Akku in nur 30 Minuten zur Hälfte aufladen.

Das Smartphone kann ab sofort bei uns für 699€ vorbestellt werden. Laut HTC soll die Auslieferung Anfang Mai beginnen.

via HTC.com

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *