HTC HD 2 bekommt Android 7.0 Nougat verpasst

HTC HD 2 bekommt Android 7.0 Nougat verpasst

Erinnert sich hier noch jemand an das HTC HD 2? Das ehemals mit Windows Mobile 6.5 ausgelieferte Smartphone ist mittlerweile über 7 Jahre alt und doch noch eines der aktuellsten Geräte – denn es hat als eines der ersten Nicht-Nexus-Geräte ein Update auf Android 7.0 Nougat verpasst bekommen. Natürlich läuft noch nicht alles perfekt und die Software ist nicht offiziell von HTC, aber wen stört das schon?

Im XDA Developer-Forum ist das HTC HD 2 immer noch ein beliebtes Modding-Gerät, da die Hardware trotz ihres Alters sehr kompatibel ist und dadurch die Anpassungen für neue Android-Versionen ohne viel Aufwand möglich sind. Natürlich funktioniert nicht alles und die Hardware ist letztlich auch der Flaschenhals, sodass es nicht unbedingt flüssig läuft. Aber es funktioniert. Besonders der Arbeitsspeicher ist mit seinen 567MB nicht ausreichend, um Android Nougat auf dem Gerät wirklich zu nutzen.

Bislang funktionieren auch nur Display, Sound und WiFi, alles weitere funktioniert nicht wirklich. Zum täglichen Gebrauch ist es also nichts, aber immerhin reicht es um ein wenig damit herumzuspielen.

So, und wie siehts bei euch aus? Wer hat jetzt spontan Lust, ein altes Gerät aus der Schublade zu kramen und Android 7.0 zu installieren?

via Smartdroid

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *