HTC Omega: erstes Pressebild

Pocketnow sind erste Bilder des neuen HTC Smartphones namens HTC Omega zugegangen. Vorgestellt werden soll das Smartphone, auf dem Windows Phone 7 als Betriebssystem läuft, auf der IFA 2011 in Berlin, HTC lädt momentan schon fleissig alle möglichen Menschen ein.

Das HTC-Smartphone soll 512 MB RAM haben, und über eine 1,5 GHz starke CPU verfügen. Man kann eine Front-Cam erkennen, was auf eine Skype-Integration in Windows Phone 7 schließen lässt, die diese Funktion nutzt. Weitere Spekulationen drehen sich um das Display, welches 3,8″ groß sein soll. Die rückseitige Kamera soll ganze 8 Megapixel haben. Vom Bild her würde ich vermuten, dass es sich um ein Kunsstoff-Gehäuse handelt, aber wer weiss: vielleicht ist es auch ein Aluminium-Body. Auch wird über den Namen gerätselt: das HTC Omega könnte auch HTC Radar heissen. Des  Weiteren erwartet man die Ankündigung, des höherpreisigen HTC Eternity, welches auch auf der Windows Phone 7-Plattform läuft.

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "HTC Omega: erstes Pressebild"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Sieht nett aus. Denke mal ist wie bei den meisten HTC Geräten, dass die hier silberne Fläche aus Alu ist und das weiße aus Kunststoff ist.

wpDiscuz