HTC One E8: Kunststoffvariante des One M8 jetzt in Deutschland erhältlich

HTC_One_E8_weiß_1

Bereits vor gut 5 Monaten stellte HTC das Smartphone One E8 vor, bei dem es sich um eine Variation des Flaggschiff-Modells One M8 mit Kunststoffgehäuse und weiteren kleineren Änderungen handelt. Ab sofort bietet der taiwanische Hersteller dieses durchaus interessante Gerät auch auf dem deutschen Markt an. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt hierzulande bei 429 Euro.

Sowohl technisch als auch in Sachen Industriedesign sind sich das One E8 und das One M8 äußerst ähnlich. Beide Smartphones besitzen also ein 5 Zoll großes IPS-Display, das mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auflöst, werden von Qualcomms Snapdragon-801-SoC angetrieben, welches mit einer Taktfrequenz von 2,5 Gigahertz rechnet, und verfügen über 2 Gigabyte RAM.

Neben dem Polycarbonat- anstelle des Aluminium-Unibody-Chassis kann der wohl wichtigste Unterschied zwischen dem One E8 und dem One M8 an der rückseitig verbauten Hauptkamera festgemacht werden. Während das M8 hier mit der Anfang dieses Jahres vielzitierten Dual-Kamera-Anordnung inklusive eines sogenannten UltraPixel-Senors aufwartet, besitzt das E8 einen einzelnen 13-Megapixel-Sensor. Das E8 ist damit diversen Berichten nach in der Lage, in vielen Aufnahmesituationen bessere Ergebnisse zu erzielen als das M8. Ein nachträgliches Hinzufügen von Effekten wie Tiefenunschärfe ist mit der Kamera des E8 dafür aber nicht möglich.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des in Deutschland nun ganz frisch erhältlichen One E8 gehören 16 Gigabyte interner Flashspeicher, der sich via microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitern lässt, eine 5-Megapixel-Frontkamera, Unterstützung für Bluetooth 4.0, NFC, WLAN nach 802.11ac und LTE sowie zwei Stereolautsprecher auf der Frontseite. Der fest verbaute Akku des Geräts bietet eine Kapazität von 2600 mAh, mit der laut Hersteller rund 20 Stunden 3G-Gesprächsdauer möglich sein sollen.

HTC liefert das One E8 ab Werk mit Android 4.4 „KitKat“ aus, ein Update auf Android 5.0 „Lollipop“ ist allerdings in den kommenden Monaten geplant. Angeboten wird das neue Smartphone darüber hinaus in zwei Farbvarianten, nämlich Dunkelgrau und Weiß.

Bild: HTC
Quelle: HTC

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.