HTC One M8 for Windows offiziell vorgestellt

HTC-One-M8-for-Windows_1

HTC hat heute das HTC One M8 for Windows offiziell vorgestellt. Damit haben sich die Gerüchte der letzten Wochen bestätigt. Das Smartphone ist technisch mit der bereits seit April dieses Jahres erhältlichen Android-Version des One M8 identisch, bietet also ebenfalls ein Unibody-Aluminium-Chassis und ein 5 Zoll großes Full-HD-Display, als Betriebssystem kommt aber Microsofts Windows Phone 8.1 zum Einsatz. Ob beziehungsweise wann das neue One M8 for Windows auch auf dem europäischen Markt zu kaufen sein wird, ist bislang allerdings noch unklar. Vorerst wurde das Gerät nur für die USA angekündigt und ist dort exklusiv über den Mobilfunkbetreiber Verizon erhältlich.

Mit der Präsentation des One M8 for Windows unternimmt HTC ein Experiment, an dem sich noch kein Hersteller der modernen Smartphone-Landschaft versucht hat, nämlich, ein und dasselbe Gerät ab Werk mit unterschiedlichen Betriebssystemen anzubieten.

Die M8-Variante mit Windows Phone 8.1 kann wie die Android-Version mit einem hochwertig verarbeiteten Aluminium-Gehäuse sowie einem 5-Zoll-Touchscreen, dessen Panel mit 1920 x 1080 Pixel auflöst, punkten. Angetrieben wird das Windows-Phone ebenfalls von dem leistungsfähigen Quad-Core-SoC Snapdragon 801 von Qualcomm, dem wieder 2 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite stehen. Auf der Rückseite findet sich erneut die vielzitierte Dual-Sensor-Hauptkamera inklusive Dual-LED-Flash, während an der Front eine 5-Megapixel-Kamera sitzt.

Analog zum One M8 mit Android ist die Duo-Kamera des neuen HTC-Windows-Phones mit einem sogenannten Ultrapixel-Sensor ausgestattet, der lediglich mit 4 Megapixeln auflöst, da bei der Entwicklung laut Angaben des taiwanischen Herstellers Qualität der Pixel gegen Quantität eingetauscht wurde. Der zweite Sensor dient dazu, den Aufnahmen auf Wunsch nachträglich verschiedene Fokus-Effekte hinzuzufügen. Damit das auch unter Windows Phone 8.1 so unkompliziert funktioniert wie unter Android, haben die Taiwaner ihre spezielle Kamera-App auf Microsofts Mobilplattform portiert. Außerdem ist auch HTC BlinkFeed als neue Windows-Phone-Anwendung auf dem Gerät zu finden.

Das One M8 for Windows besitzt unterhalb des Displays keine kapazitiven oder mechanischen Navigationstasten, sondern die Bedienung erfolgt genau wie beim Android-Modell via On-Screen-Schaltflächen. Zu den Ausstattungsmerkmalen des Windows-Phones zählen darüber hinaus Boomsound-Stereo-Lautsprecher, ein Infrarot-Sender sowie Unterstützung für WLAN, Bluetooth 4.0 und LTE.

Als Besonderheit ist zu erwähnen, dass das One M8 for Windows auch das sogenannte Dot-View-Cover von HTC unterstützt. Dies wurde erst durch das jüngste Update für Windows Phone 8.1 möglich gemacht und erlaubt es beispielsweise, den virtuellen Assistenten Cortina nur mit einer kurzen Wischgeste direkt auf der Frontseite der Schutzhülle zu aktivieren.

In den USA soll das One M8 für Windows über Verizon bereits ab morgen erhältlich sein. Interessenten in Deutschland und anderen Teilen Europas müssen sich zunächst noch gedulden, ob HTC sich entscheidet, das Gerät auch auf weiteren Märkten anzubieten. Ein entsprechender Schritt erscheint aber im Grunde nur logisch.

Foto: HTC
Quelle: HTC

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf HTC One M8 for Windows offiziell vorgestellt

  1. avatar Mantasas sagt:

    Nicht zum Thema, aber wann kommt die App von Notebooksbilliger.de für Windowsphone 8.1?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.