HTC ONE XL macht LTE ab Anfang Juni möglich

HTC macht weiter Dampf und bringt seine relativ frische One-Serie auf den neuen Stand. LTE prescht hoffentlich in Windeseile auf uns zu und dementsprechend sollten aktuelle Smartphones solch ein LTE-Modul für deutsche Frequenzen innehaben. Das LTE Smartphone HTC ONE XL ist quasi der große Bruder des One X, der mit unglaublichen Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und minimalen Latenzzeiten daher kommt.

Zusammen mit dem 1,5 GHz Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor von Qualcomm, 32 GB Festspeicher und zusätzlichen 25 GB freiem Cloud-Speicher bei Dropbox sowie dem 4,7 Zoll (11,93 cm) großen S-LCD mit 720p-Auflösung und Corning Gorilla Glas steht auch das ONE XL dem „alten“ Flaggschiff, dem One X, in keinerlei Belangen nach. Verpackt ist das Ice Cream Sandwich Phone (Android 4.0.3) zudem noch äußerst solides, weißes Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat. Zusätzlich wird es das ONE XL auch in Grau geben.

Technische Daten HTC One X mit LTE:

– Unibody aus Polycarbonat
– NVIDIA Tegra 3-Prozessor mit 1,5 GHz, Quad Core (12 Core GPU)
– 4,7 Zoll Display, Super LCD, 1280 x 720, Corning Gorilla Glass
– 32 GB Speicher
– 1 GB RAM
– 8 Megapixel Cam, Aufnahme in 1080p
– NFC, Bluetooth, WLAN, DLNA, micro-USB (darüber HDMI möglich), LTE

Verfügbarkeit und Preise

 

Das HTC One XL ist ab Anfang Juni für die UVP 659.- Euro  in der Farbe Weiß erhältlich. Das komplette Datenblatt habe ich euch mal im PDF-Format hochgeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz