HTC stellt Selfie-Smartphone Desire EYE mit 13-Megapixel-Frontkamera vor

HTC Desire Eye Matt White_1

Update vom 05. November 2014
Das HTC Desire EYE kann ab sofort in unserem Online-Shop zu einem Preis von 529 Euro sowohl in der Farbvariante Blau als auch Weiß bestellt werden. Das weiße Modell ist aktuell ab Lager lieferbar.

Ursprünglicher Artikel vom 09. Oktober 2014
HTC hat in dieser Nacht während eines Events in New York das Desire EYE vorgestellt. Das Smartphone bietet eine Ausstattung, mit der es sich in der aktuellen Premiumklasse einordnen lässt, es soll sich aber von der Konkurrenz in erster Linie durch eine 13-Megapixel-Frontkamera inklusive Dual-LED-Flash abheben. Die offenbar bei Smartphone-Anwender so beliebten „Selfies“ sollten mit dieser Kamera also bestens gelingen.

Anders als bei dem im Frühjahr dieses Jahres vorgestellten One M8 setzt HTC beim Desire EYE auf eine Gehäusekonstruktion aus Kunststoff. Dies trägt allerdings dazu bei, dass das Gerät eine IPX7-Zertifizierung erhalten hat nach der es wasserdicht ist. Das IPS-Display der Neuvorstellung misst 5,2 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf.

Angetrieben wird das Desire EYE von Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,3 Gigahertz rechnet und auf 2 Gigabyte RAM zurückgreifen kann. Hinzu gesellen sich 16 Gigabyte Flashspeicher, die sich via microSD-Karte erweitern lässt, sowie ein 2400-mAh-Akku.

Neben der imposanten Frontkamera ist das Desire EYE auf der Rückseite ebenfalls mit einem 13-Megapixel-Kamerasensor inklusive Dual-LED-Blitz ausgestattet. Auf der Gehäusefront sitzen unter dem Display zwei BoomSound-Lautsprecher. Für die Nutzung des Geräts in Mobilfunknetzen wird eine Nano-SIM-Karte benötigt.

Um aus den beiden hochauflösenden Kameras des Smartphones möglichst viel herausholen zu können, kommt das Desire Eye inklusive einer speziellen Kamera-Software daher. Diese bietet unter anderem Features wie „Face-Tracking“ oder „Screen-Sharing“ sowie die Möglichkeit, bestimmte Funktionen mit Gesten beziehungsweise Sprachkommandos auszulösen. Als Betriebssystem läuft auf dem Gerät ab Werk Android 4.4 „KitKat“ inklusive der Hersteller-eigenen Sense-Oberfläche (Version 6).

HTCs neues Smartphone bringt 154 Gramm auf die Waage und besitzt Abmessungen von 151,7 x 73,8 x 8,5 Millimetern. In Mobilfunknetzen funkt das Gerät sowohl mit 3G- als auch LTE-Geschwindigkeit. Außerdem werden die Standards NFC, DLNA, WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0 unterstützt.

HTC will das Desire EYE in den kommenden Wochen in den Farbvarianten „coral reef“ und „blue lagoon“ auch auf den europäischen Markt bringen. Im deutschen Fachhandel soll das Selfie-Smartphone ab Anfang November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 530 Euro erhältlich sein.

Bilder: HTC
Quelle: Pressemitteilung
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz