HTC U12+: Update soll Tasten und Edge Sense verbessern

      HTC U12+: Update soll Tasten und Edge Sense verbessern

      Das U12+ soll für HTC der große Wurf werden, nachdem die Vorgänger sich allesamt nicht wirklich durchsetzen konnten. Besonders die druckempfindlichen Tasten sollen die Bedienung komfortabler machen.

      So richtig gelungen ist das allerdings nicht, wie ihr auch in unserem Test nachlesen könnt.

      In kurz lautete unser Fazit:

      Technisch, optisch und auch haptisch macht das U12+ eine gute Figur, auch die Kamera kann überzeugen. Aber die neuen Sensortasten und generell die noch etwas unfertig wirkende Software machen leider auch vieles kaputt.

      In Taiwan ist jetzt ein Update aufgetaucht, das diese Probleme angehen soll. Konkret sollen Edge Sense und die druckempfindlichen Buttons optimiert werden. Außerdem gibt es Verbesserungen bei der Kamera, die – nebenbei bemerkt – schon jetzt einen ziemlich guten Job macht. So soll mit dem Update ein automatischer Video-Zoom in die Kamera-App integriert worden sein.

      Wann das Update hierzulande ausgerollt wird, ist noch offen.

      HTC U12+ bei notebooksbilliger.de

      via SmartDroid

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei