HTC und Google: Zwei Nexus-Smartphones in Planung

htc logo 1

HTC geht es derzeit ziemlich schlecht. Das verraten zumindest die Umsatzzahlen, die das Unternehmen regelmäßig veröffentlicht. Google kann dies nicht länger mit ansehen und will helfen. Kürzlich schlossen die beiden Unternehmen deshalb einen Deal. HTC soll für Google ganze drei Jahre lang Nexus-Geräte fertigen. Dabei wurde aber nicht festgehalten, ob dies nur Smartphones oder auch Tablets einschließt. Nun scheint klar zu sein: Bald kommen zumindest gleich zwei HTC-Smartphones unter der Nexus-Marke auf den Markt.

Eines hierbei vorab: Arg viele Details zu den Geräten gibt es leider noch nicht. Das eine Gerät hört intern wohl auf den Namen M1, das andere auf S1. Ausgeschrieben soll dies wohl „Marlin“ und „Sailfish“ bedeuten. Das Gerät mit dem Codenamen Marlin ist auch schon im AOSP Quellcode von Google aufgetaucht, dort wird explizit die Existenz des Geräts bestätigt. Zudem soll eines der Geräte wohl mit dem neusten Qualcomm Snapdragon 820 Chipsatz ausgestattet sein.

Im Prinzip war es das auch schon mit der sehr dünnen Gerüchtelage. Die Frage, die ihr euch als Leser jetzt bestimmt stellt ist: Wann werden die Geräte vorgestellt? Im nächsten Monat gibt es einen Termin, bei dem ganz gerne mal neue Geräte präsentiert werden. Die Keynote der Google I/O Entwicklerkonferenz findet am 18. Mai statt – dort wird wohl mindestens eines der Geräte präsentiert, aber auch weitere Neuerungen rund um das Android-Betriebssystem gezeigt. Wenn man jetzt noch ein wenig tiefer in die Glaskugel schaut, wird eines der Geräte definitiv wieder im 5 Zoll Bereich angesiedelt sein, das andere vermutlich wie das Nexus 6(P) im 6 Zoll Bereich. Ob die HTC Nexus-Smartphones das Design des aktuellen HTC 10 erbt, bleibt allerdings abzuwarten. HTC will sich hier wohl nicht selbst Konkurrenz machen und wird entsprechend wohl eher ein Smartphone mit Kunstoff-Gehäuse zeigen.

via androidpolice

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *