Huawei Ascend G7: Interessantes 5,5-Zoll-Phablet jetzt in Deutschland erhältlich

Huawei_Ascend_G7_weiss_1Huaweis erstes Phablet mit 64-Bit-Prozessor, das Ascend G7, ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Das Gerät verfügt über ein edles Metallgehäuse, ein 5,5-Zoll-Display sowie ansprechende Mittelklasse-Hardware und wird für knapp 300 Euro (UVP) angeboten.

Der chinesische Hersteller stellte das Ascend G7 offiziell bereits Anfang September im Rahmen der IFA 2014 vor, nun endlich dürfen sich auch Interessenten hierzulande über den Marktstart freuen. Das 153,5 x 77,3 x 7,6 Millimeter große Smartphone wiegt 165 Gramm und bietet ein 5,5-Zoll-IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel.

Im Chassis des Geräts, das es in den Farbvarianten Weiß und Schwarz gibt, steckt das 64-Bit-fähige Mittelklasse-SoC Snapdragon 410 von Qualcomm, das vier Rechenkerne besitzt und auf 2 Gigabyte RAM zurückgreifen kann. Hinzu gesellen sich 16 Gigabyte Flash-Speicher, der sich via microSD-Kartenslot auf Wunsch zusätzlich erweitern lässt, sowie ein 3000-mAh-Akku.

Bezüglich der Kamera-Ausstattung kann das Ascend G7 ebenfalls überzeugen – zumindest auf dem Papier. Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine Hauptkamera mit 13-Megapixel-Sensor, die 5-Megapixel-Frontkamera sollte bei Selfies gute Dienste leisten. Des Weiteren unterstützt das Ascend G7 LTE, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und DLNA. Als Mobil-Betriebssystem ist Android 4.4 „KitKat“ vorinstalliert.

Bilder: Huawei
Quelle: Huawei

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.