Huawei Mate 10 Lite: Preis geleaked

Die Vorstellung des Mate 10 Lite, in China bereits als Nova 2i und Maimang 6 bekannt, sollte eigentlich erst am 16. Oktober in München erfolgen. Sollte… denn bei einem Online-Händler aus den Niederlanden tauchte jetzt der Preis auf und die bereits zuvor bekannt gewordenen Specs wurden bestätigt. 

5,9 Zoll Display im 18:9 Format

Das Mate 10 Lite besitzt demnach ein 5,9 Zoll großes Display mit abgerundeten Kanten, im Marketing-Sprech auch als 2.5D-Glas bekannt. Die Auflösung beträgt 2160 x 1080 Pixel, der Formfaktor beträgt also 2:1 (bzw. 18:9 wenn man zu faul zum Kürzen ist).

Wie bei der Mate-Reihe üblich, finden wir auf der Rückseite eine vertikal angeordnete Dual-Kamera, deren zwei Knipser mit 16 und 2 Megapixel auflösen. Noch eine Doppelcam befindet sich auf der Vorderseite, diesmal mit Auflösungen von 13 MP und 2 MP.

Das zentrale Rechenwerk des Mate 10 Lite besteht aus Huaweis eigenem HiSilicon Kirin 659 SoC mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher.  Doch alle diese Infos sind ja bereits bekannt, seit Evan Blass sie freundlicherweise ins Internet schrieb.

Schwarz und Gold am Anfang – Preis: 349 Euro

Der Preis scheint jedoch ein neuer zu sein. Blass nannte damals 379 Euro, nun sieht es eher so aus, als käme das Mate 10 Lite für 349 Euro auf den Markt. Außerdem scheint die blaue Variante des Mate 10 Lite erst später erhältlich zu sein.

➦ Huawei Mate Smartphones bei notebooksbilliger.de

via areamobile, Bildquelle: belsimpel

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz