Huawei Mate V: Patent gibt Hinweis auf neues Foldable

      Huawei Mate V: Patent gibt Hinweis auf neues Foldable

      Foldables haben es mittlerweile zwar schon auf den Markt geschafft, wirklich angekommen sind sie bei den meisten Nutzern aber noch nicht. Huawei arbeitet weiter daran, dass sich das ändert. Nach dem Mate Xs folgt jetzt wahrscheinlich das Mate V – und es geht einen etwas anderen Weg als das Mate Xs.

      Das bald ein Nachfolger des Mate Xs in den Startlöchern stehen könnte, verrät ein Patent, das die Kollegen von LetsGoDigital beim EUIPO ausfindig gemacht haben. Der große Unterschied zum Mate Xs: Das Display liegt vermutlich nicht auf der Außen-, sondern wie beim Samsung Galaxy Fold auf der Innenseite. Das dürfte im Alltag deutlich praktischer sein, denn faltbare Displays sind wesentlich anfälliger für Kratzer als normale Smartphone-Displays, da sie nicht durch Gorilla Glas geschützt werden können.

      Wir sind vor kurzem in den Genuss gekommen, das Huawei Mate Xs zwei Wochen im Alltag auszuprobieren (Test). Wie es sich geschlagen hat, seht ihr im folgenden Video.

      Vielleicht stellt Huawei das neue Foldable schon im Herbst zusammen mit dem Mate 40 Pro vor. Solange sich die Preise nicht in erschwinglichere Sphären bewegen, dürfte aber auch das Mate V kaum etwas an der Marktdurchdringung von Foldables ändern.

      Zum Shop: Huawei Smartphones

      Quelle: letsgodigital via mobiflip 1, 2

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.