Huawei Mate Xs: Zwei Wochen mit dem Foldable im Alltag unterwegs

      Huawei Mate Xs: Zwei Wochen mit dem Foldable im Alltag unterwegs

      Foldable Smartphones sollen der neueste Trend werden. Hat zumindest die Industrie so für sich beschlossen. Aber taugen die wirklich teuren Geräte etwas? Oder sind sie letztlich nur als Hingucker im Regal geeignet. Wir haben uns mit dem Mate Xs die zweite Generation von Huaweis Foldable geschnappt und sie für zwei Wochen im Alltag genutzt.

      Wir waren überrascht, wie gut es sich letztlich benutzen lässt. Die größte Schwäche ist der derzeitige Preis. Mehr als 2000 Euro werden für das Mate Xs fällig. Das ist wirklich viel. Aber wenn man den Preis kurz beiseite lässt, wird deutlich, dass das Mate Xs ein interessantes Gerät ist und einen ziemlich spannenden Blick in die Smartphone-Zukunft erlaubt.

      Technische Daten:

      Huawei Mate Xs
      Display 8” Foldable-Display – 2200 x 2480px
      6.6” OLED-„Frontdisplay“ – 2480x1148px FHD+ Auflösung
      6,3″ „Zweitdisplay“ 2480x892px
      Farben Interstellar Blue
      Betriebssystem Android AOSP 10, EMUI 10.0.1
      Maße 161.3 x 146.2 x 5.4 mm (aufgeklappt)
      161.3 x 78.5 x 11 mm (zugeklappt)
      Netzwerk 5G
      Prozessor Kirin 990 5G
      Speicher 8GB RAM
      512GB interner Speicher
      Kamera Leica 4-fach Kamera:
      40 MP (Weitwinkelobjektiv, f/1.8 Blende)
      16 MP Ultraweitwinkelobjektiv, f/2.2 Blende
      8 MP (Tele, f/2.4 Blende, OIS)
      • 5MP Telemakrokamera
      HUAWEI Time-of-Flight (TOF)-Kamera
      Unterstützt Autofokus (Phasenfokus, Kontrastfokus), unterstützt AIS (HUAWEI KI-Bildstabilisierung).
      • 2MP Tiefensensor
      – 1.75μm Pixelgröße
      – f/2.4, FF
      • 20MP Pop-up-Kamera auf der Vorderseite
      Akku 4.500mAh-Akku mit 50W Fast Charging
      Huawei Smartphones bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich gehe davon aus, dass so ein teures Gerät völlig resistent gegenüber Kratzern und Stürzen ist. Falls nicht, würde ich gern mal ne passende Schutzhülle dafür sehen 🙂

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.