HUAWEI MateBook 14/MateBook X bestellen und die FreeBuds Pro gratis erhalten

      HUAWEI MateBook 14/MateBook X bestellen und die FreeBuds Pro gratis erhalten

      Zur IFA zeigte HUAWEI mit dem MateBook 14 und dem MateBook X zwei neue Notebooks. Wir stellen euch die beiden Laptops und auch die FreeBuds Pro vor, die ihr gratis bekommt, wenn ihr bis zum 20.10.2020 bestellt.

      HUAWEI MateBook X (2020)

      Die erste Version des MateBook X kam 2017 auf den Markt und machte sofort einen guten Eindruck. Das ist bei den aktuellen Modellen nicht anders. Ihr bekommt hier ein komplett passiv gekühltes Notebook mit Intel Core i5-10210U, das mit extrem schlanken Rahmen aufwartet.

      Die waren immer schon schlank. Jetzt sind sie aber so weit reduziert, dass sie von vorne kaum noch zu sehen sind. Sieht absolute beeindruckend aus. Das Display misst 13“ und löst mit 3000x2000px auf – du hast also richtig viel Platz für deine Dokumente. Es ist ein LTPS-Display und soll bis zu 400 nits hell werden. Damit lässt es sich gut in hellen Umgebungen arbeiten. Zudem gibt es 10-Finger-Multi-Touch.

      Auch beim Touchpad gibt es Neuerungen. Das NFC-Modul ist nämlich jetzt in das Touchpad integriert, so dass ihr darüber jetzt HUAWEI Share nutzen könnt. Außerdem ist das Touchpad gegenüber dem Vorgänger noch einmal größer geworden.

      Der RAM beträgt 16 GB und für eure Daten steht euch eine 512 GB SDD zur Verfügung. Um einen Monitor oder andere Peripherie anzuschließen, gibt es 2x USB-C. Darüber wird auch der Akku mit dem 65 Watt USB-C-Charger geladen. Eine Akku-Ladung soll dabei für rund neun Stunden Videowiedergabe reichen. WiFi 6 und Bluetooth 5 sind ebenfalls mit dabei. Alles in allem ein rundes und mit einem Kilo sehr leichtes Gesamtpaket.

      Das MateBook X (2020) könnt ihr ab sofort für 1499 Euro vorbestellen.

      HUAWEI MateBook Pre-Sale bei uns im Shop

      HUAWEI MateBook 14 (2020)

      Bislang war das MateBook 14 nur mit Intel-CPU erhältlich. Jetzt kommen auch die Modelle mit Ryzen 4000-Prozessor. Ganz konkret habt ihr hier die Wahl zwischen dem Ryzen 5 4500H und dem Ryzen 7 4800H – beides sind sehr leistungsstarke Modelle. Der RAM beträgt bei den Modellen mit Ryzen 5 wahlweise 8 oder 16 GB, bei der SSD sind bis zu 512 GB möglich. Das Modell mit Ryzen 7 gibt es nur mit 16 GB RAM und 256 GB SSD.

      Das IPS-Display misst 14“ und löst mit 2160x1440px (3:2-Format) auf. Laut HUAWEI liegt die maximale Helligkeit bei 300 cd/m². Das ist für den Alltag mehr als ausreichend. Bei den Anschlüssen stehen euch hier 3,5 mm Stereo-Kopfhöreranschluss (Headset), 1 x USB Type-C (Datenübertragung, Aufladen, DisplayPort-Anschluss), 1 x HDMI 1.4b und 2 x USB 3.2 (USB-A) (max. Ausgangsleistung: 5 V/1,5 A) zur Verfügung. Bluetooth 5 ist mit an Bord, auf WiFi 6 müsst ihr hier allerdings verzichten.

      Der Akku soll bis zu 11 Stunden Videowiedergabe ermöglichen. Geladen wird auch hier mit dem 65 Watt USB-C-Charger. Das Gewicht des MateBook 14 liegt bei etwas unter 1,5 Kilo.

      Folgende Modelle könnt ihr wählen:

      • HUAWEI MateBook 14 mit AMD Ryzen™ 5 4600H, 8GB RAM und 256GB SSD für 799 Euro
      • HUAWEI MateBook 14 mit AMD Ryzen™ 5 4600H, 16GB RAM und 512GB SSD für 899 Euro
      • HUAWEI MateBook 14 mit AMD Ryzen™ 7 4800H, 16GB RAM, 256GB SSD und Touchscreen für 1099 Euro
      HUAWEI MateBook Pre-Sale bei uns im Shop

      FreeBuds Pro

      HUAWEI spricht bei den FreeBuds Pro vom besten/effektivsten Noise Cancelling auf dem Markt. Bis zu 40db sollen aktiv reduziert werden können. Außerdem setzt man natürlich auf AI und Machine Learning. So wurden den FreeBuds Pro verschiedenste Klangprofile und Geräuschkulissen angelernt, die sie nun selbständig erkennen können. Dadurch sei das verbessere ANC überhaupt erst möglich. Die Erkennung ist zudem dynamisch, die FreeBuds Pro erkennen also die Umgebung und regeln die Intensität des ANC automatisch.

      Die FreeBuds Pro bieten außerdem die Option, zwei Geräte zeitgleich zu koppeln. Dabei können die Freebuds Pro dann selbst entscheiden, das Gerät zu wechseln, wenn beispielsweise ein Anruf auf dem Smartphone eingeht, während man auf dem Notebook einen Film schaut. Ebenso wechseln sie automatisch die Quelle, wenn der Ton bzw. die Wiedergabe auf dem aktuellen Gerät gestoppt und auf dem Smartphone gestartet werden.

      Technisch setzen die Freebuds Pro auf Bluetooth 5.2 und die Codes AAC und SBC. HD Codecs wie LDAC werden nicht unterstützt. Für bessere Sprachübertragung bieten sie einen Bone-Conduction-Sensor, der die Sprache direkt über die Vibrationen am Ohr erfasst. Insgesamt 3 Mikrofone unterstützen die Active Noise Cancellation, auch bei Telefonaten.

      Zur Steuerung kommen gleich mehrere Optionen zum Einsatz. Einmal sind die Freebuds Pro touch-empfindlich per Wischgeste, außerdem können Befehle statt per Tippen durch zusammendrücken der Stege ausgeführt werden: Die Gesten können per HiAi-App einfach angepasst werden.

      Die Akkulaufzeit insgesamt gibt HUAWEI mit 30 Stunden an, Zwischenladen im Case vorausgesetzt. Die Buds selbst sollen knapp 4,5 Stunden durchhalten.

      Huawei MateBook Pre-Sale bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.