Huawei MateBook 16 kommt mit riesen 3:2-Display und AMD Ryzen 5000

      Huawei MateBook 16 kommt mit riesen 3:2-Display und AMD Ryzen 5000

      Huawei hat das neue MateBooks 16 präsentiert: Mit 3:2-Display und AMD Ryzen 5000 richtet sich der schicke Laptop noch stärker an preisbewusste Kreative.

      Hochauflösendes 3:2-Display und mehr Power für den Prozessor

      Bislang war der größte Ableger der MateBook-Reihe das D16 mit 16-9-Display und Full-HD-Auflösung. Im Test begeisterte es uns regelrecht mit sehr guter Preis-Leistung und einem hochwertigen Aluminiumgehäuse. Das neue MateBook 16 setzt aber noch eins drauf und liest sich allgemein wie die Wunschliste vieler Kreativanwender*innen: Mit einem 3:2-Display bekommt ihr mehr Platz für die Timeline in Adobe Premiere oder DaVinci-Resolve geboten und im Inneren werkelt bereits AMDs aktuellste Prozessorgeneration AMD Ryzen 5000.

      Huawei MateBook 16 Lifestyle2

      Zum Einsatz kommen hier wahlweise der Sechskerner Ryzen 5 5600H oder das Achtkernmodell Ryzen 7 5800H. Im Gegensatz zum D-Modell – und allen anderen MateBooks – darf das 16 zudem mehr Power an der Steckdose ziehen.

      Huawei MateBook 16 Lüfter

      Bis zu 135 Watt sind laut Huawei drin. Das dürfte den Prozessoren und ihrer integrierten Radeon-Grafikeinheit zu einer erheblichen Mehrleistung verhelfen und locker für Video- und Bildbearbeitung reichen. Unterstützt werden die AMD-CPUs jeweils von 16 GB an Arbeitsspeicher und einer 512GB-SSD.

      Huawei MateBook 16: Größeres Touchpad und China-Preise ab 800€

      Das verbaute IPS-Display verfügt außerdem über eine hohe Auflösung von 2.520 x 1.680 Pixel und erreicht eine Helligkeit von ca. 300 nits. WiFi 6 und Bluetooth 5.1 sind erwartungsgemäß auch vorhanden. Die beleuchtete Tastatur wird von zwei Lautsprechern eingerahmt und macht auf ihrer Unterseite Platz für ein sehr großes Glas-Touchpad.

      Huawei MateBook 16 Lautsprecher

      Thunderbolt ist aufgrund des AMD-Prozessors nicht an Bord. Dafür bekommt ihr dennoch ziemlich viele Anschlüsse geboten: So ist zweimal USB-C, einmal USB-A (3.2 Gen 1) und HDMI mit dabei. Ein Kopfhöreranschluss darf in Laptops zum Glück noch nicht fehlen und versorgt euch auch kabelgebunden mit Sound. Für die Sicherheit eurer Daten ist eine versenkbare Webcam und ein Fingerabdruckleser im Power-Button integriert. Ein üppiger 84 Wh-Akku sorgt für die Energieversorgung unterwegs. Das MateBook 16 wird aufgrund der ganzen Features dabei kein absolutes Leichtgewicht, bewegt sich mit 1,78mm-Dicke und 1,99 Kilogramm aber immer noch in portablen Gefilden.

      Huawei MateBook 16 Lifestyle

      Zur Verfügbarkeit und den Preisen in Europa verliert Huawei leider noch keine Worte, aber in China ist der große Creator-Laptop bereits ab 800€ verfügbar. Darüber, ob und wann der Laptop bei uns zu haben ist, werden wir euch natürlich umgehend informieren.

      Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf das kommende Creator-Notebook, das eine günstige (und zugegebenermaßen optisch sehr ähnliche) Windows-Alternative für Apples MacBook Pro 16 sein könnte. Was haltet ihr vom Huawei MateBook 16? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Huawei MateBooks bei uns im Shop

      via; Huawei, NotebookCheck

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Wollte mir das Matebook 14 R7 holen aber der Laptop sieht nochmal besser aus. Bin sehr gespannt drauf. Was denkt ihr wird die Gaming Performance sein? Eine RTX 3050 wäre bestimmt die Kirsche auf der Sahnetorte ❤️

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.